Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kolpingsfamilie diskutiert über die Rente

05.11.2007

Vreden Viel vor hat die Kolpingsfamilie im November. Alle Seniorinnen und Senioren der Kolpingsfamilie sind am 10. November eingeladen zur Andacht in der Stiftskirche und zum anschließenden Kaffeetrinken im Pfarrheim St. Georg. Fritz Volmer wird mit "lustigen Döhnkes", aber auch "ernsten Vetellekes" unterhalten.

Am Dienstag, 13. November, findet nach der Gemeinschaftsmesse (19.30 Uhr, Filialkirche St. Marien) ein Gesprächsabend zum Thema "Rente" statt. Auch alle Interessenten sind dazu um 20.15 Uhr ins Pfarrheim St. Marien eingeladen. Ein Vertreter der Deutschen Rentenversicherung Westfalen informiert über "Rente mit 67", die "Riester-Rente", und beantwortet auch Fragen.

Zur ersten Herbstwanderung (Strecke vier bis sechs Kilometetr) sind die Mitglieder und deren Angehörigen am Mittwoch, 14. November, eingeladen. Teffpunkt ist um 14.30 Uhr am Busbahnhof zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften. Zum Abschluß der Wanderung findet ein Kaffeetrinken statt.

Am Samstag, 19. Januar 2008, findet eine Bus-Fahrt zum Aalto-Theater, Essen statt. Dort wird die Beethoven-Oper "Fidelio" aufgeführt. Dazu sind alle Kolpingmitlieder und deren Angehörigen, aber auch Interessenten willkommen. Da nur eine begrenzte Anzahl an Eintrittskarten zur Verfügung steht, werden Anmeldungen schon jetzt bei Nobert Völkering, Tel. (0 25 64)18 38. erbeten.

Lesen Sie jetzt