Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bei "Rot" gefahren - Unfall

14.11.2007

Vreden Keine Verletzten, aber rund 15 000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Morgen um 10 Uhr auf der Ampelkreuzung L 608 (Spoor)/L 572 (Baumwollstraße) ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 26-jähriger PKW -Fahrer aus Rossum/NL die Baumwollstraße aus Richtung Gronau. An der Kreuzung mit der L 608 kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 36-jährigen Mannes aus Stadtlohn. Dieser war auf der L 608 unterwegs, kam aus Richtung Innenstadt und wollte die Kreuzung in Richtung B 70 geradeaus überqueren. Nach Angaben des Stadtlohners zeigte die Ampel für seine Fahrtrichtung "Grün", was auch eine Zeugin bestätigt. Der Niederländer gab an, dass auch "seine" Ampel "Grün" gezeigt habe. Dem widerspricht jedoch eine Zeugenaussage, nach der zur Unfallzeit der aus Richtung Oeding kommende Verkehr auf der L 572 vor der Kreuzung angehalten hatte.

Beide Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Lesen Sie jetzt