Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vom Thron gestürzt

CASTROP-RAUXEL Der Spitzenreiter ist gestürzt. Die Tischtennisspieler des Bezirksliga -Aufsteigers Post SV (5.) stießen den Tabellenführer PSV Langendreer mit einem 9:7 vom Thron. Torsten Tauber/Thorsten Wagner gewannen das spannende Abschluss-Doppel mit 11:8, 10:12, 11:8, 7:11 und 11:5 gegen Dennis Erdmann/Christoph Statetzni.

18.11.2007

In den Einzeln hatte Thorsten Wagner (2:0) die "Nullnummer" von Günter Wohlfarth (0:2) ausglich. Die weiteren PSV-Akteure verbuchten 1:1-Bilanzen. Nach den Doppeln hatten die Europastädter mit 2:1 geführt.

Ärgerliche Niederlage

In der Bezirksklasse musste Roland Rauxel 2 (6.) eine laut Pressewart Christoph Pauly "äußerst ärgerliche" 7:9-Niederlage beim TuS Griesenbruch (5.) hinnehmen. Die Rauxeler brachten eine 7:4-Führung nicht ins Ziel. Pauly: "Die vermeintlichen Vorteile im mittleren und unteren Paarkreuz kamen nicht zur Geltung." Thorsten Wald/Marc Langbein verloren das Abschlussdoppel.

Lesen Sie jetzt