Volleyball

Volleyball

Da ist er endlich – der erste Heimsieg der laufenden Spielzeit: Dem TV Werne glückte gegen den SC Hennen eine starke Leistung. Beim Werner SC war es hingegen unglücklicherweise knapp. Von Juri Kollhoff

Im Vorfeld war die Partie des VV Schwerte in Bochum als „Sechs-Punkte-Spiel“ bezeichnet worden. Umso ärgerlich war die 0:3-Niederlage aus VVS-Sicht. Auch der SC Hennen hat mit 0:3 verloren. Von Michael Doetsch

Vor großer Kulisse wachsen Hördes Volleyball-Frauen regelmäßig über sich hinaus. Sonntag (ab 13 Uhr) gibt´s am Phoenixsee den Doppelpacker der 1. und 2. Mannschaft. Von Nina Bargel, Petra Nachtigaeller

Deutlich, aber etwas unerwartet besiegten die Volleyballerinnen des SuS Olfen die SG Datteln. Dabei mussten sie kurz vor dem Spiel noch zwei bittere Ausfälle hinnehmen. Von Johanna Wiening

Für die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne ist es eine schwierige Situation. Man sei realistisch, werde aber bis zum Ende um den Klassenerhalt kämpfen, verspricht Trainer Thomas Kubiak. Von Juri Kollhoff

Darauf kann der VV Schwerte richtig stolz sein: Der Verein wurde vom Deutschen Volleyballverband für den Sieg in der Kategorie „Bestes Social-Media-Video im Amateurbereich“ ausgezeichnet. Von Michael Doetsch

Die Volleyballerinnen des TV Werne müssen gegen den VfL Ahaus die nächste Niederlage hinnehmen. Die Herren unterliegen mit einer Rumpfmannschaft in Bochum deutlich. Von Juri Kollhoff

Mit einem neuen Gesicht im Kader erleidet der SuS Olfen einen Punktverlust in Herne. Trainer Dietmar Köhler rechnete aber auch schon mit einer glatten Niederlage. Von Sebastian Reith

Zweimal hatte der VV Schwerte zuletzt verloren. Doch von Verunsicherung war gegen Datteln nichts zu spüren – im Gegenteil. Und der SC Hennen schlug sich gegen den Spitzenreiter achtbar. Von Michael Doetsch

Jeweils ein Heimspiel, jeweils am Samstagabend – wer sich für das heimische Duo der Damenvolleyball-Oberliga 2 interessiert, hat die Qual der Wahl. Von Michael Doetsch

Die U16-Volleyballer des Werner SC spielen am Wochenende die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft. So weit schaffte es seit acht Jahren kein Werner Team mehr. Von Juri Kollhoff

Dortmunds Sportler des Jahres 2019 werden bei der Gala gefeiert. 12.842 Stimmen sind ein neuer Rekord. Bei den Mannschaften gewinnen „alte Bekannte“, bei Männern und Frauen neue Gesichter. Von Petra Nachtigaeller

Die Landesligamannschaft von Bronek Bakiewicz besiegte den favorisierten Tabellenzweiten TSC Eintracht Dortmund II. Damit verschaffen sich die Werner Luft im Abstiegskampf. Von Juri Kollhoff

Die Volleyballerinnen des TV Werne zeigten am Wochenende ihre beste Saisonleistung. Noch im Hinspiel hatten sie den TV Gladbeck besiegt. Im Rückspiel mussten sie sich nun geschlagen geben. Von Juri Kollhoff

Nächster Rückschlag für den Volleyball-Landesligisten SuS Olfen. In Witten erlebte der Tabellenzweite gegen den Tabellenvorletzten TuS Herten II sein blaues Wunder. Von Sebastian Reith

Das war nun wirklich kein Volleyball-Sonntag nach dem Geschmack des VV Schwerte und des SC Hennen. Beide Teams verloren ihre Oberliga-Partie in je vier Sätzen. Von Michael Doetsch

In der Volleyball-Oberliga steht für den VV Schwerte und den SC Hennen jeweils das Spiel eins nach dem Derby auf dem Programm. Dabei wartet auf das Hennener Team eine lösbare Aufgabe. Von Michael Doetsch

Zum vierten Mal findet am Wochenende der große Werner Volleyball-Sonntag statt. Für die Volleyball begeisterten Kinder könnte das ein echtes Highlight werden. Von Juri Kollhoff

Die Landesliga-Volleyballer des Werner SC gingen am Samstag gegen des TuS Hattingen, einen direkten Konkurrenten um eine Top-drei-Platzierung, nach vier Sätzen (1:3) leer aus. Von Juri Kollhoff

Für drei Sätze hatte der SV Südkirchen das Spiel in Coesfeld klar im Griff. Nur im zweiten Abschnitt leisteten sie kaum Widerstand. Von Sebastian Reith

Nach sieben sieglosen Spielen in Folge gewannen die Volleyballerinnen des TV Werne gegen den VfL Telstar Bochum mit 3:2. Youngster Marla Bergmann war dabei die entscheidende Spielerin. Von Juri Kollhoff

Gegen den TV Jahn Dortmund hat der SuS Olfen zurück zu alter Stärke gefunden – und offenbar einen neuen Lieblingsgegner. Von Sebastian Reith

Alisha Ossowski und Jan Terhoeven waren in der 1. Volleyball-Bundesliga einst erstklassig am Ball. Jetzt tragen die beiden die Trikots der Drittligisten TV Hörde – und haben großen Spaß dabei. Von Petra Nachtigaeller

Wenn es stimmt, dass die Lokalduelle das Salz in der Volleyballsuppe sind, steht der Höhepunkt der Oberligasaison vor der Tür. Denn am Sonntagnachmittag ist Derbyzeit. Von Michael Doetsch

Im dritten Damen-Team wagen Wernes Nachwuchs-Volleyballerinnen den Sprung in den Senioren-Bereich - in dieser Saison mit besonderem Erfolg. Nun steht das Spitzenspiel gegen VV Schwerte an. Von Juri Kollhoff

Svenja Müller will Beachvolleyball-Profi werden. Im Sommer möchte sie den nächsten Schritt machen und nach Hamburg wechseln. Denn in Dortmund sind die Bedingungen für die 18-Jährige nicht optimal. Von Petra Nachtigaeller

Gegen den Aufstiegskandidaten TV Hörde II kamen die Volleyballerinnen des TV Werne nicht über ein 1:3 hinaus. Nun benötigen die Damen dringend Punkte, um den drohenden Abstieg zu verhindern. Von Juri Kollhoff

Berg- und Talfahrt endet mit einem Südkirchener Erfolg gegen den Bis-dato-Tabellenführer aus Appelhülsen. Dabei drehte der SV Südkirchen auch einen Satzrückstand und ein fast verlorenes Spiel.

Rückrundenauftakt im Volleyball: Als Tabellenzweiter (SC Hennen) und Tabellenfünfter (VV Schwerte) startet das heimische Oberliga-Duo an diesem Wochenende in die zweite Saisonhälfte. Von Michael Doetsch

Seit einem Vierteljahrhundert spielt Annika Böhle Volleyball beim TV Werne, hat sich dort von der sechsjährigen Jugendspielerin zur Kapitänin der 1. Damen entwickelt. Nun hat sie ihren Abschied angekündigt. Von Juri Kollhoff

Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne spielen eine durchwachsene Saison. Einer der Lichtblicke: die 15-jährige Marla Bergmann, die schon für den Westdeutschen Volleyball Verband auflief. Von Juri Kollhoff

Bei dem Qualifikationsturnier für die Westdeutschen Meisterschaften haben sich die U16-Volleyballer stark verkauft und bis zum letzten Spiel die Chance auf die Endrunde aufrechterhalten. Von Juri Kollhoff

Die volle Punktausbeute fuhren der VV Schwerte und der SC Hennen zum Hinrundenabschluss der Volleyball-Oberliga ein. Beide Teams gewannen mit 3:1-Sätzen. Von Michael Doetsch

Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne sind mit einer 1:3-Heimniederlage gegen die SG Sande ins neue Jahr gestartet. Trotz der erneuten Niederlage sind die Frauen positiv gestimmt. Von Juri Kollhoff

Am Ende war die Niederlage des Werner SC beim SV Bayer Wuppteral II deutlich. Aber: „Ich habe uns schon lange nicht mehr spielerisch so stark gesehen wie im ersten Satz“, so Coach Bakiewicz. Von Juri Kollhoff

Gegen den direkten Konkurrenten VV Schwerte mussten die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne eine 0:3-Pleite hinnehmen. Der Trainer sagt: „Die Abstiegssaison steckt noch in den Köpfen.“ Von Juri Kollhoff

Mit dem 3:0-Sieg gegen den TV Werne verschaffte sich der VV Schwerte zum Jahreswechsel wertvolle Luft zur Abstiegszone der Oberliga. Auch der SC Hennen gab in Bochum keinen Satz ab. Von Michael Doetsch

Olfens Volleyballerinnen haben sich von der Niederlage gegen Annen gut erholt. Gegen Gerthe fuhr Olfen am Sonntag Saisonsieg Nummer sechs ein. Im neuen Jahr wartet jedoch ein anderes Kaliber. Von Sebastian Reith

Am letzten Spieltag des Kalenderjahres sind die Oberliga-Volleyballerinnen des VV Schwerte gefordert. Und auch Liga-Konkurrent SC Hennen bemüht sich um einen positiven Jahresabschluss. Von Michael Doetsch

Die Damen des TV Werne verlieren mit 1:3 beim noch ungeschlagenen Tabellenführer RC Borken-Roxel. Den Satzgewinn bewertet Coach Thomas Kubiak als Erfolg. Von Juri Kollhoff

Die Oberliga-Volleyballerinnen des VV Schwerte hatten am Sonntag nicht ihren besten Tag erwischt und kamen gegen Gladbeck zu keinem Satzgewinn. Etwas anders lief es für den SC Hennen. Von Michael Doetsch

Theresa Rottmann ist eine der Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne. Doch ihre Leidenschaft hört nach dem Spiel nicht auf: Die 31-Jährige ist bereits Bundesliga-Schiedsrichterin. Von Juri Kollhoff

Zwei klare Siege erspielten sich die Verbandsliga-Volleyballer des Lüner SV und die Frauen der DJK SuS Brambauer. Anders erging es einer weiteren Mannschaft. Von Dirk Buschmann

Vor dem heimischen Publikum waren sowohl die Volleyball-Damen des TV Werne, als auch die Herren des Werner SC gefordert. Der Spieltag endete unterschiedlich für beide Mannschaften. Von Juri Kollhoff

Volleyball-Landesligist SuS Olfen hat am Samstag die erste Saisonniederlage kassiert. Annen war klar besser. Ein großes Olfener Problem waren die Angaben. Von Sebastian Reith

Im Gegensatz zu den meisten anderen Sportarten steht im Volleyball trotz des Totensonntags ein normaler Spieltag auf dem Programm - mit Aufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Von Michael Doetsch

Die Weste der Volleyballerinnen vom SuS Olfen ist nach fünf Spielen noch blütenweiß. Nun geht es gegen Aufsteiger BW Annen - einen Gegner, den Trainer Dietmar Köhler keineswegs unterschätzt. Von Jari Sprenger

Olfens Serie hält: Fünfter Sieg im fünften Spiel – doch noch nie in dieser Saison war es so knapp. Bittere Nachricht für die Volleyballerinnen: Eine Spielerin verletzte sich an der Schulter. Von Sebastian Reith

Es ist Heimspielzeit für das heimische Duo der Volleyball-Oberliga. Am späten Sonntagnachmittag ist erst der VV Schwerte an der Reihe, eine Stunde später ist der SC Hennen am Ball. Von Michael Doetsch

Philipp Zurwieden ist seit über 20 Jahren in der Volleyball-Abteilung des Werner SC unterwegs. Ob als Spieler oder Trainer - der Außenangreifer ist eine feste Größe im Verein. Von Juri Kollhoff

Das Wochenende war hart für die Volleyballer des TV Hörde. Die Frauen scheiterten an der eigenen Erfahrung gegen Bonn, die Männer mal wieder an einer Sache - trotz einer 2:0-Führung. Von Petra Nachtigaeller

Die Volleyballer des Werner SC machten es in ihrer Partie mit einem Mini-Kader gegen den SVE Bochum-Grumme II spannend. Sie siegten erst im Tie-Break mit 3:2. Von Juri Kollhoff

Weiter ohne Punktverlust: Die Volleyballerinnen des SuS Olfen bleiben auch am vierten Spieltag unangefochten Spitzenreiter der Landesliga. Gegen die SG FdG Herne war es nur einmal eng. Von Sebastian Reith

Die Volleyballerinnen des TV Werne mussten gegen den VfL-Ahaus eine deutliche Niederlage hinnehmen. Die Wernerinnen mussten schon vor dem Anpfiff den ersten Schock hinnehmen. Von Juri Kollhoff

Die volle Punktausbeute gab es nicht für den VV Schwerte. Aber immerhin reichte es beim Tabellenletzten zum Sieg - wenn auch nur in fünf Sätzen. Ligarivale SC Hennen übertalg dagegen. Von Michael Doetsch

Die Herbstferienpause war lang, doch nun setzten die Teams der Damenvolleyball-Oberliga am Wochenende ihre Saison fort. Auch der VV Schwerte und der SC Hennen. Von Michael Doetsch

Die Volleyball-Spielerinnen des TV Werne werfen auf dem Spielfeld alles für ihren Verein rein. Aber nicht nur im Spiel engagieren sie sich. Von Juri Kollhoff

Die Volleyballerinnen des SuS Olfen wollen ihren Platz an der Tabellenspitze auch im nächsten Spiel halten. Rückkehrerin Helga Schlieker-Steens soll dabei helfen.

Die Herren des Werner SC haben bei der Reserve des TSC Eintracht Dortmund mit 1:3 verloren. Ausschlaggebend dafür war die inkonstante Annahme der Werner Mannschaft. Von Juri Kollhoff

Am Schluss standen die Oberliga-Spielerinnen des VV Schwerte gegen den TV Hörde 2 trotz guter Leistung mit leeren Händen da. Dagegen gewann sich der SC Hennen gegen den Tabellenletzten. Von Michael Doetsch

Einen lockeren Drei-Satz-Sieg haben die Volleyballerinnen des SuS Olfen im vorgezogenen Spiel am Samstag in Herten eingefahren und damit die Tabellenführung der Landesliga übernommen. Von Sebastian Reith

Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben ihren ersten Sieg in der neuen Liga errungen. Dass der TVW auswärts gegen den favorisierten TV Gladbeck gewinnt, war eine große Überraschung. Von Juri Kollhoff

Das Lokalderby ist Geschichte, auf die Damen des VV Schwerte und SC Hennen warten neue Aufgaben, die unterschiedlicher kaum sein können. Beide Teams genießen am Sonntag Heimrecht. Von Jörg Krause

Zweites Spiel, zweiter Sieg – nur der Lüner SV ist besser als Olfens Landesliga-Volleyballerinnen in die Saison gestartet. Mit dem TV Jahn Dortmund hat Olfen wieder gute Erfahrungen gemacht. Von Sebastian Reith

Der VV Schwerte war nicht weit davon entfernt, aus dem Lokalduell etwas Zählbares mitzunehmen. Aber unter dem Strich bejubelte der SC Hennen einenDerbysieg in vier Sätzen. Von Michael Doetsch

Die Saison der Damenvolleyball-Oberliga 2 hat gerade erst begonnen, da steht schon das Lokalduell der beiden heimischen Mannschaften dieser Spielklasse auf dem Programm. Von Michael Doetsch

So kann es weitergehen. Nur zwei Sätze gaben alle vier Lüner Volleyballmannschaften am Wochenende ab. Die Verbandsligisten des LSV hatten aber einen ganz besonderen Gegner. Von Dirk Buschmann