Verkehr und Baustellen in Herbern

Verkehr und Baustellen in Herbern

Auf der A1 ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Autounfall gekommen. Die Autobahn wurde bis in die Abendstunden in Richtung Bremen gesperrt. Der Unfallfahrer könnte Alkohol konsumiert haben. Von Pascal Löchte

Erst hat Ascheberg eines bekommen, im Frühjahr soll nun Herbern eines erhalten: ein Carsharing-Auto des Unternehmens Stadtteilauto in Münster. Das erlässt Interessierten gerade die Anmeldegebühr. Von Eva-Maria Spiller

Zwischen Herbern und den Drensteinfurter Ortsteilen Mersch und Walstedde soll ab dem kommenden Frühjahr ein Radweg entstehen, über den die Herberner den Merscher Bahnhof erreichen. Von Eva-Maria Spiller

Die Gemeinde Ascheberg hat in ihrem Straßen- und Wegekonzept bekannt gegeben, wo sie in den kommenden Jahren Baumaßnahmen vornehmen möchte. Dabei ist sie auf 22 Projekte gekommen. Von Felix Püschner

Die Polizei sucht den Fahrer eines silbernen Autos. Dieser fuhr nach einem Unfall in Ascheberg einfach weiter. Dabei hat sich ein 17-jähriger Fahrradfahrer aus Ascheberg durch einen Sturz verletzt. Von Andrea Wellerdiek

Auf der Autobahn 1 ist es am Montagmittag (23. November) zu einem schweren LKW-Unfall gekommen. Die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Hamm-Bockum/Werne war stundenlang voll gesperrt. Von Eva-Maria Spiller

Auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Hamm-Bockum/Werne und Ascheberg in Fahrtrichtung Bremen ist ein LKW verunglückt. Die Autobahn bleibt in Fahrtrichtung Bremen noch länger gesperrt. Die Bergungsarbeiten Von Pascal Löchte, Andrea Wellerdiek

Bald gibt es in der Gemeinde Ascheberg ein weiteres Car-Sharing-Auto. Außerdem wird es für Interessierte ein E-Lastenrad zum Ausleihen geben. Das teilte die Gemeinde mit.

Ein Ascheberger hat in der Nacht zu Samstag (14. November) einen Alleinunfall auf der Bockumer Straße in Richtung Herbern verursacht. Der Mann war laut Angaben der Polizei Coesfeld betrunken. Von Eva-Maria Spiller

Wegen eines Unfalls kam es auf der A1 zwischen Werne und Münster-Hiltrup am Montagmorgen zu kilometerlangen Staus. Auch ein Werner war unter den Unfallbeteiligten. Von Eva-Maria Spiller

Die Nordkirchener Straße in Ascheberg wird auf einem Teilabschnitt ab Mittwoch (14. Oktober) vollgesperrt. Die Sperrung hält für mehrere Wochen an. Wann genau die Arbeiten beendet sein werden, ist noch unklar. Von Eva-Maria Spiller

Schwerer Unfall in Ascheberg: Nachdem zwei Autos am Freitag zusammengestoßen sind, musste eine 19-Jährige aus Ascheberg aus ihrem Auto befreit werden. Sie wurde schwer, eine 77-Jährige leicht verletzt. Von Andrea Wellerdiek

Die gut fünf Kilometer lange Baustelle auf der A1 zwischen Ascheberg und Münster-Hiltrup dauert erheblich länger als geplant. Das hat aber auch einen gravierenden Vorteil. Von Jörg Heckenkamp

Unfall unter Alkoholeinfluss: Ein Mann aus Herbern (24) hat sich bei einem Unfall in Herbern verletzt. Er hatte unter Alkoholeinfluss plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw verloren. Von Andrea Wellerdiek

In Ascheberg und Herbern müssen die Bürger ab Ende September drei Wochen Vollsperrungen verschiedener Straßen in Kauf nehmen. Dort werden die Fahrbahndecken abgefräst und erneuert. Von Eva-Maria Spiller

Autofahrer ab der A1-Anschlussstelle Ascheberg müssen sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (16. auf 17. September) wieder auf Einschränkungen auf der Fahrbahn in Richtung Bremen einstellen. Von Eva-Maria Spiller

Unbekannte haben am Wochenende einen kompletten Sattelzug samt Anhänger von einem Parkplatz in Ascheberg gestohlen. Dabei ging es ihnen aber wohl kaum um die Ladung, vermutet die Polizei. Von Felix Püschner

Autofahrer müssen sich an der Anschlussstelle Ascheberg an den nächsten beiden Wochenenden auf Sperrungen einstellen. Die A1 ist ebenfalls für je zwei Nächte teilgesperrt. Von Eva-Maria Spiller

Über die Verkehrssituation auf der Altenhammstraße in der Herbern wird häufig diskutiert. Weil dort einige Autofahrer zu schnell fahren, soll nun eine Messtafel zur Tempomessung installiert werden. Von Andrea Wellerdiek

Die Gemeinde Ascheberg muss für den Ausbau des Radwegs an der Kreisstraße 39 von Davensberg bis Amelsbüren einen höheren Eigenanteil zahlen als zunächst angenommen. Die Arbeiten haben derweil begonnen. Von Andrea Wellerdiek

Carsharing, bessere Radwege, angepasste Buslinien - das, was man bei der Gemeinde Ascheberg mit dem Mobilitätskonzept erreichen will, klingt vielversprechend. Doch der Weg dahin ist holprig. Von Felix Püschner

Der frühe Vogel fängt den Wurm, heißt es so schön. Oder auch: Die frühe Polizei fängt den berauschten Autofahrer. So geschehen am Dienstagmorgen (4. August) in Ascheberg gegen Sonnenaufgang. Von Jörg Heckenkamp

Ein Ascheberger ist aus bisher unklarer Ursache in den Gegenverkehr auf der Seppenrader Straße geraten, wo er mit einem Lüdinghauser kollidierte. Beide wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Von Eva-Maria Spiller

Weil sich auf der Herberner Straße zwischen Herbern und dem Werner Ortsteil Horst ein Loch in der Fahrbahn aufgetan hat, muss die Straße ab Mittwoch gesperrt werden. Von Eva-Maria Spiller

Stau nach Auffahrunfall: Auf der A1 Richtung Köln staut es sich derzeit zwischen Hamm-Bockum-Hövel/Werne und Ascheberg. Es kam zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Von Andrea Wellerdiek

Die Kreuzung Lüdinghauser Straße / Hoveloh ist seit Mittwochvormittag gesperrt. Der Grund dafür sind abschließende Asphaltarbeiten. Umleitungen sind für Autofahrer eingerichtet worden.

Mit Monika Verspohl (40) hat der SPD-Ortsverein der Gemeinde Ascheberg seine Kandidatin für das Bürgermeisteramt vorgestellt. Und seine Kandidatenliste für die 14 Wahlbezirke vorgestellt.

Vor allem die Bürgerschützen in Herbern dürfte das freuen: Die Politik könnte schon bald grünes Licht geben für einen heiß ersehnten neuen Parkplatz, der dann auch als Fläche fürs Schützenfest dienen soll. Von Felix Püschner

Eigentlich wollte die Polizei durch technische Auswertungen herausfinden, wie es zu dem tödlichen Unfall auf der B 54 zwischen Ascheberg und Herbern kommen konnte. Das ist jetzt nicht mehr möglich. Von Eva-Maria Spiller

Bei einem Verkehrsunfall in Ascheberg erlitt ein Beifahrer Verletzungen. In den Unfall war ein schwarzer BMW verwickelt. Die Polizei bittet um Hinweise auf dieses Fahrzeug. Von Jörg Heckenkamp

Ein Werner ist am Montag bei einem Alleinunfall zwischen Ascheberg und Herbern tödlich verunglückt. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist aktuell noch unklar. Von Eva-Maria Spiller

Bei einem Autounfall in Herbern sind am Montagvormittag zwei Werner verletzt worden. Eines der Autos landete im Straßengraben. Die Polizei hält einen medizinischen Notfall für möglich.

Auf einmal ging es ganz schnell. Nicht am Montag, sondern schon am Freitag ist die K6 zwischen Capelle und Herbern wieder freigegeben worden. Restarbeiten stehen aber noch an. Von Sabine Geschwinder

Nun beginnt das Stadium, in dem sich die giftigen Brennhaare der Eichenprozessionsspinner ausbilden. Die Gemeinde Ascheberg wappnet sich im Kampf gegen die Raupen - mit höheren finanziellen Ausgaben. Von Andrea Wellerdiek

Von Herbern nach Walstedde soll ab Ende 2020 ein Radweg gebaut werden. Dann können Herberner zum Bahnhof in Mersch und Walstedder nach Herbern radeln.

Nach einem Unfall auf der A1 bei Ascheberg sucht die Polizei nach zwei Männern. Sie haben mit ihrem Pkw einen fahrenden Lkw gerammt und flüchteten zu Fuß. Und dazu hatten sie offenbar einen Grund. Von Andrea Wellerdiek

Bei einem Verkehrsunfall auf der B85 hat sich ein Motorradfahrer (49) aus Ascheberg schwer verletzt. Er wollte einen Lkw überholen, aber übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Von Andrea Wellerdiek

Autofahrer müssen zwischen Capelle und Herbern ab Montag (30.3.) mit Einschränkungen rechnen. Der Kreis Coesfeld kündigt Sanierungsarbeiten an der K 6 an, die Wochen dauern wird. Von Karim Laouari

Nach dem Brückenwurf-Vorfall auf der A1 bei Ascheberg am Donnerstag, 5. März, gibt es erste Hinweise auf den möglichen Täter. Die Polizei sucht dennoch weiterhin nach Zeugen. Von Felix Püschner

Zeichen für den Klimaschutz: Die Gemeinde Ascheberg geht mit gutem Vorbild voran und besitzt nun ein Elektroauto. Dies können die Mitarbeiter der Verwaltung nun für Dienstfahrten nutzen. Von Marion Schnier

Auf der A1 hat ein Unbekannter am Donnerstag einen faustgroßen Gegenstand von einer Brücke geworfen und dabei ein Fahrzeug getroffen. Die Insassen blieben unverletzt. Dennoch ermittelt nun die Mordkommission. Von Felix Püschner

Es war schon dunkel, als ein 55-jähriger Motorradfahrer aus Hamm Richtung Heimat fuhr. In Herbern-Nordick nahm ihm ein Autofahrer die Vorfahrt - mit tragischem Ausgang. Von Jörg Heckenkamp

Die Raiffeisenstraße und die Straße Breil im Ascheberger Gewerbegebiet sollen ausgebaut werden. Nun einigten sich die Politiker auf eine Variante, die in Teilen einen Radstreifen beinhaltet. Von Andrea Wellerdiek

Zu einem schwerwiegenden Unfall rückten Polizei und Feuerwehr am Freitagabend auf die A1 aus. Wieder einmal passierte ein Unfall an einem Stauende. Von Jörg Heckenkamp

Die Ascheberger dürfen auf neue Abstellplätze für Fahrräder und Carsharing hoffen. Der Arbeitskreis ÖPNV hat in den vergangenen Monaten nach Alternativen gesucht - und offenbar auch gefunden. Von Felix Püschner

Die Steinfurter Straße in Ascheberg ist ab Mittwoch, 19. Februar 2020, für mehrere Wochen gesperrt. Der Grund: Die Brückenkappe an der Emmerbachbrücke soll für Radfahrer verbreitert werden. Von Felix Püschner

Stau nach einem Unfall auf der A1: Zwei Pkw kollidierten am Freitagnachmittag an der Anschlussstelle Ascheberg in Richtung Münster. Dadurch staute es sich. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Von Andrea Wellerdiek