Verkehr und Baustellen in Dortmund

Verkehr und Baustellen in Dortmund

Dorstener Zeitung Verkehr in Eving

Eisenbahnbrücke an der Lindenhorster Straße wird höher und breiter

Die Eisenbahnbrücken an der Evinger- und der Lindenhorster Straße werden erneuert. Eine von ihnen soll jetzt auch in Höhe und Breite angepasst werden. Von Johanna Wiening

Auf dem Alten Hellweg in Kley dürfen Autofahrer in Höhe Kullenberg nur noch 30 fahren. „Fahrbahnschäden“ sind der Grund für das Tempolimit. Heißt: Die nächste Baustelle kommt? Von Carolin West

Dorstener Zeitung Serie „Straßen voller Leben“

Dortmunds Boulevard der Träume lässt auf sich warten - aber Lukas (22) wohnt gerne hier

Zum Boulevard soll die Kampstraße mitten in der City werden. Doch bis dahin ist noch ein langer Weg. Etappenziele sind immerhin erreicht. Von Oliver Volmerich

Mit dem RE1 von Scharnhorst zur Arbeit nach Duisburg: Normalerweise ist das für Michael R. kein Problem. Derzeit jedoch rauscht der Zug einfach durch den Bahnhof durch. Der Grund ist kurios. Von Johanna Wiening

Autofahrer auf der A45 standen am Freitag noch länger als üblich im Stau. Grund war nicht etwa eine Baustelle oder ein Unfall. Sondern ein entlaufener Hund. Von Alina Andraczek

Dorstener Zeitung Baustellen-Ärger

Was bei der Vorbereitung der Baustelle in der Saarlandstraße schiefgelaufen ist

Der Unmut ist groß bei Anliegern der Saarlandstraße. Sie wurden von der Einrichtung einer DEW-Baustelle mit Einbahnstraßenregelung kalt erwischt. Jetzt gab es ein erstes Gespräch mit DEW21. Von Oliver Volmerich

Ein 59-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall in Kirchhörde schwer verletzt worden. Nur knapp konnte der Mann den Zusammenstoß mit einem Auto verhindern.

Dorstener Zeitung Bahnhof Mengede

Verloren auf einem Dortmunder Bahnhof: So geriet eine Rollstuhlfahrerin in die Falle

Im Dezember 2018 sollte der Umbau des Bahnhofs Mengede abgeschlossen sein. Nun strandete eine Reisende im Rollstuhl auf dem Bahnsteig Gleis 1/2 – und blickte über eine Treppe in die Tiefe. Von Uwe von Schirp

Dorstener Zeitung Bahnunterführung in Sölde

Dieser Unterführungs-Umbau-Plan ist einer der meistgehassten in Dortmund

Noch ist an der Bahn-Unterführung in Sölde die Welt in Ordnung. Doch ein geplanter Umbau schreckt die Bürger auf. Jetzt sind auch Bürger in Sölderholz und Lichtendorf auf dem Baum. Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung Semerteichstraße

Poller sollen die nördliche Semerteichstraße sicherer machen

Die Stadt hat die nördliche Semerteichstraße, die gern als Schleichweg zur B1 genutzt wurde, dicht gemacht. Das sorgte für Ärger bei Anwohnern. Die Abpfostung hat aber einen wichtigen Grund. Von Verena Halten

Dorstener Zeitung Phoenix-West

Konzept mit Gastronomie und Glas: Umbau der alten Salzhalle auf Phoenix-West beginnt

So etwas hat Dortmund noch nicht gesehen: Nach 13 Jahren Wartezeit beginnt in Hörde jetzt der spektakuläre Umbau der Säulenumrandung der alten Salzlagerhalle. Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung Ärger in Brechtener Heide

Gefahr auf dem Schulweg: Kinder müssen auf der Straße laufen, weil Bürgersteige fehlen

Die Kinder aus der Brechtener Heide wünschen sich von OB Ullrich Sierau einen vernünftigen Bürgersteig für ihre Sicherheit. Doch das einzige, was sie bekommen, sind leere Versprechungen. Von Johanna Wiening

Das Dortmunder Kreuzviertel ist im Bezug auf Parkplätze eine Katastrophe, das weiß jeder. Die Stadt hat jetzt Ideen zur Verbesserung der Situation erarbeitet. Was könnte es bringen? Von Susanne Riese

An Containern im Kaiserstraßenviertel stapelt sich der Müll. Der Grund dafür ist die mangelnde Kommunikation zwischen der EDG und der Stadt. Jetzt ist eine Lösung in Sicht. Von Robin Albers

Dorstener Zeitung Teutonenstraße

Nach der Explosion: So sieht der Zeitplan für den Neubau an der Teutonenstraße aus

Mehr als zwei Jahre nach der Gasexplosion eines Hauses in der Teutonenstraße in Hörde sind die Arbeiten zum Wiederaufbau in vollem Gange. Was genau wird dort aber entstehen? Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Im Dicken Dören

Waltroper Industriegebiet: So stellt die Firma Langendorf High-Tech-Fahrzeuge her

Was käme auf die Groppenbrucher zu, wenn sich Langendorf Im Dicken Dören an der Stadtgrenze niederlässt? Ein Blick in die Werkhallen des Fahrzeugbauers – mit Plänen, die überraschen. Von Uwe von Schirp

Dorstener Zeitung Wambeler Hellweg

Auf dem Hellweg werden die Gleise bald schwingend gelagert sein

Dank der Ferienzeit führen die Baustelle und die Vollsperrung des Hellwegs in Wambel aktuell zu keinem Verkehrschaos. Fahrgäste und Autofahrer brauchen aber Geduld. Ein Baustellenbesuch. Von Uwe Brodersen

Auf der B1 werden vom 18. bis 20. Juli nächtliche Bauarbeiten durchgeführt. Fahrspuren und Auffahrten werden gesperrt. Diese Stellen sind betroffen.

Die Suche nach dem freien Parkplatz, wer kennt sie nicht? Mit langem Rumgegurke soll jetzt Schluss sein: Eine App soll die Parkplatzsuche in der Dortmunder City zur Freude machen. Von Philipp Thießen

Dorstener Zeitung Stadtgrenze zu Bochum

Werner Feld: Freizeitwert steigern – Bürgerinitiative möchte neue Bänke und Spielgeräte

Die Rettung des Werner Feldes ist so gut wie sicher. Nun will die Bürgerinitiative ProFeld das Landschaftschutzgebiet attraktiver machen. Und hat die Lokalpolitiker schon auf ihrer Seite. Von Uwe von Schirp

Dorstener Zeitung Elektromobilität

Elektromobilität in Hombruch: Workshop oder eine werbende Informationsrunde?

Der angekündigte Workshop E-Mobilität in Hombruch war doch eher eine reine, mitunter werbliche, Informationsveranstaltung von DEW21 und Wirtschaftsförderung Dortmund. Von Rüdiger Barz

Dorstener Zeitung Interaktive Karte

Hier werden Falschparker am häufigsten abgeschleppt: Interaktive Karte zeigt ganz Dortmund

Über 6000 Autos hat die Stadt 2018 abschleppen lassen. Wo lagen Dortmunds Abschlepp-Hotspots? Wir zeigen erstmals auf einer Karte, in welchen Straßen Falschparken am riskantesten ist. Von Thomas Thiel

Über ein Dutzend Buslinien sind von den Bauarbeiten im Dortmunder Süden betroffen. Für mehrere Wochen werden zahlreiche Haltestellen verlegt oder gar nicht angefahren. Von Sylva Witzig

Dorstener Zeitung Parkchaos in Deusen

Dieser Plan soll in Zukunft das Freibad-Chaos in Deusen verhindern

Das Durcheinander beim An- und Abreiseverkehr der Freibadbesucher in Deusen hat etwas bewegt. Politik und Verwaltung sind aktiv geworden. Dieser Plan soll in Zukunft Abhilfe schaffen. Von Holger Bergmann

Dorstener Zeitung Nahverkehr in Nette

Der Bus hält ab September viel näher am Gemeindehaus St. Josef

Was lange währt und wofür sich viele Menschen einsetzen, das wird doch auch mal gut. So in Sachen Busanbindung des St. Josef-Gemeindehauses in Nette. Da gibt es jetzt eine Lösung. Von Irene Steiner

Der Dachstuhl steht, der Bau des Leonardo-Hotels geht in den Endspurt. Am Freitag feierte die Hotel-Kette Richtfest - und gab erste Einblicke, wie das Hotel von innen aussehen könnte. Von Marie Ahlers

In den Straßen Im Defdahl und Voßkuhle müssen Autofahrer wegen einer neuen Baustelle mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die Durchfahrt bleibt aber gewährleistet. Von Susanne Riese

Mittlerweile ist es für Hombruch schon eine Tradition, wenn die Hindu-Gemeinde durch die Straßen zieht. So wird es auch am Sonntag (14. Juli) sein. Es dürfte bunt und voll werden. Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Baustelle Emscherallee

Der Parkstreifen an der Lindberghstraße als Fahrspur? Ein Anwohner hält das für gefährlich

Die Lösung für das Chaos an der Emscherallee: die Freigabe des Parkstreifens an der Lindberghstraße. So lautet ein Vorschlag, um den Verkehr zu entzerren. Anwohner Peter Strege ist dagegen. Von Carolin West

Dorstener Zeitung E-Scooter

Wo E-Scooter-Fahren verboten ist und wofür sonst noch Strafen drohen

In den ersten Tagen wurden die Leih-E-Scooter in Dortmund viel genutzt. Doch gerade in der Innenstadt kann man dabei einiges falsch machen. Für diese Aktionen drohen Strafen. Von Wilco Ruhland

Dorstener Zeitung Baustellen in östlicher Innenstadt

Verkehrschaos durch Straßensperrungen – und es wird noch schlimmer

Der Weg in den Dortmunder Osten ist für Autofahrer schon jetzt ein Nervenkrieg. Baustelle reiht sich an Baustelle. Und es gibt Anzeichen dafür, dass es noch chaotischer wird. Von Rebekka Antonia Wölky

Seit März ist die Hermannstraße in Hörde eine Dauerbaustelle. Am Donnerstag (11. Juli) ist das ganze Projekt ein paar Meter weiter gewandert. Das hat wieder Auswirkungen auf den Verkehr. Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Turbulenter Ortstermin

Die Anzahl der Parkplätze auf der Wellinghofer Amtsstraße wird sich verändern

Das Thema erhitzt die Gemüter. Es geht um das Parken in der Wellinghofer Amtsstraße, ein Tempolimit oder gar um eine Sperrung für Verkehre. Jetzt gibt es eine erste Lösung. Von Rüdiger Barz

Es schien so, als hätte sich der Ärger an der Dammstraße verzogen. Eine halbe Woche blockierte kein Lkw den Weg. Doch jetzt folgte das böse Erwachen. Von Johanna Wiening

Oespeler Siedler sind verwirrt: Warum ist der Abrissbagger im Sämannweg schon im Einsatz? Bauunternehmer Wolfgang Froese wollte das alte Siedlungshaus doch erst im Herbst abreißen lassen. Von Beate Dönnewald

Dorstener Zeitung Masterplan für City-Plätze

Glashalle statt Treppen: Gastronomie-Pläne für den Hansaplatz stoßen auf Skepsis

Viele große und kleine Plätze prägen das Dortmunder Stadtzentrum. Die Stadt will hier für Leben sorgen. Und hat vor allem mit dem Hansaplatz etwas vor, was schon im Vorfeld für Streit sorgt. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Im Dicken Dören

Waltroper Industriegebiet: Wie die Zeit den Groppenbruchern in die Karten spielt

Alter und neuer Regionalplan, ein ruhendes Verfahren: Ob und wann das geplante Industriegebiet verwirklicht werden kann, ist nur schwer zu durchschauen. Wir erklären die Hintergründe. Von Uwe von Schirp

Dorstener Zeitung Suchtklinik Hacheney

Hacheneyer Bürger haben Verkehrsbelastung satt: Pläne für Klinik-Neubau sorgen für Ärger

Die Bezirksvertretung Hörde hatte den Klinikneubau schon abgenickt. Dienstagabend (10. Juli) hatten jetzt Bürger die Möglichkeit, ihre Meinung zum Projekt zu sagen - es ging hoch her. Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung Linie 440

Stadtwerke wollen erstmals E-Busse rollen lassen: Fahrgäste müssen aber umsteigen

Nach einigem Abwarten wollen nun auch die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) Ende 2021 zum ersten Mal Elektro-Busse rollen lassen. 30 Stück will DSW21 bestellen. Doch es gibt noch Fragezeichen. Von Gregor Beushausen

Dorstener Zeitung Ärger in Eving

Lkw-Chaos auf der Dammstraße: Polizei und Ordnungsamt reagieren

Mehrere Gewerbetreibende hatten sich beschwert: Lkw eines ansässigen Betriebs blockierten regelmäßig die Dammstraße. Jetzt haben sich Ordnungsamt und Polizei eingeschaltet. Von Johanna Wiening

Anwohner der Leostraße in Hombruch haben sich Gedanken gemacht, wie mehr Sicherheit auf der Straße möglich ist. Ein blau-weißes Schild könnte die Lösung bringen. Von Michael Nickel

Auf der A40 am Kreuz Dortmund West ist am Mittwochvormittag ein Lkw in Brand geraten. Der rechte Fahrstreifen war gesperrt. Doch die angerückte Feuerwehr musste gar nicht viel tun. Von Patricia Friedek

Der Martener Hellweg war eigentlich eine Umleitungsstrecke für die Schulte-Heuthausstraße. Seit Dienstag ist wegen eines Wasserrohrbruchs auch der Hellweg dicht - und bleibt es vorerst. Von Wiebke Karla

Dorstener Zeitung Haltestelle Eierkampstraße

Es ist geschafft: Der Zugang zur Haltestelle Eierkampstraße ist barrierefrei und geöffnet

Es sind nur ein paar Meter von der Stadtbahn-Haltestelle Eierkampstraße bis zum Geschäftszentrum am Luiesenglück. Lange war der Weg verschlossen, jetzt hat sich etwas getan. Von Jörg Bauerfeld

Eine Bürgerversammlung und 1000 Unterschriften gegen das Industriegebiet Im Dicken Dören an der Stadtgrenze. Womöglich ist alles Werben der Waltroper Bürgermeisterin aber ohnehin hinfällig. Von Uwe von Schirp

Dorstener Zeitung Verkehrsüberwachung

Kampf gegen Falschparker: Stadt reagiert auf Parkchaos in den Vororten

Immer mehr Bürger beschweren sich über Falschparker in den Vororten – nicht nur nach dem Parkchaos vor den Freibädern in Deusen und Wellinghofen. Jetzt drohen Falschparkern mehr Knöllchen. Von Gaby Kolle

Dorstener Zeitung Phoenix-See

Erstes Hochhaus am Phoenix-See: Die Bauarbeiten gehen schon bald richtig los

Am Nordwest-Ufer des Phoenix-Sees entsteht derzeit ein elfgeschossiges Hochhaus. Die ersten Bauarbeiten begannen mit jahrelanger Verspätung, sollen aber schon bald so richtig losgehen. Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Großbaustelle in Wellinghofen

Baustellenampel und Vollsperrung: Niederhofer Kohlenweg wird zu einer Großbaustelle

Strom, Gas und Wasser. Der Niederhofer Kohlenweg ist rund 1800 Meter lang. Ein Großteil der wichtigen Ost-West-Verbindung wird 2019 und 2020 zur Großbaustelle. Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung E-Scooter Test

E-Scooter im Test: So gut funktioniert das neue Leih-System in Dortmund

Die ersten Leih-E-Scooter sind seit Montag, 8. Juli, in Dortmund zu haben. Wir haben es getestet: Wie funktioniert das? Wo wird‘s brenzlig? Und was passiert in den Verbots-Zonen? Von Wilco Ruhland

Dorstener Zeitung Klare Kante

Schleppt bitte mehr Autos ab!

Die Stadt muss strenger gegen Falschparker vorgehen. Die bisherigen Maßnahmen reichen nicht aus – zumindest, wenn man sich die Praxis in Dortmund mal genauer anschaut. Ein Meinungsbeitrag. Von Oliver Volmerich

Ein Bagger und mehrere Absperrungen zieren im Moment den Eingang zum Evinger Schloss. Grund dafür sind umfangreiche Sanierungsarbeiten. Von Johanna Wiening

Seit dem vergangenen Freitag stehen Halteverbotsschilder an der Saarlandstraße. Sie sind Vorboten einer Baustelle, die in den nächsten Monaten für einige Verkehrsbehinderungen sorgen wird. Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Ärger in Eving

Lkw blockieren die Evinger Dammstraße - Betriebe schimpfen über „Minusgeschäft“

Wer derzeit auf der Dammstraße durchkommen möchte, für den kann es schwierig werden. Lkw blockieren regelmäßig Straße und Gehweg. Die Gewerbetreibenden sind sauer. Von Johanna Wiening

Dorstener Zeitung Baustellen-Begehung bei Wilo

NRWs größte Baustelle befindet sich in Dortmund - und ist bald fertig

Die größte Baustelle des Landes befindet sich auf Dortmunder Stadtgebiet. Nun ist ein Ende in Sicht - zumindest für einen Teil der Baustelle. Hier gibt es einen Einblick und viele Fotos. Von Verena Schafflick

Die Derner Straße ist vier Monate lang eine Baustelle. An der Straßeneinmündung Hostedder Berg ist die Straße zeitweise nur einspurig befahrbar. Von Johanna Wiening

Dorstener Zeitung Gleisbauarbeiten in Wambel

Hellweg wird in den Sommerferien gesperrt und Busse ersetzen die Straßenbahn

Während der Sommerferien erneuert DSW21 die Gleise auf dem Körner- und Wambeler Hellweg. Das führt zu Problemen bei der U43 und bei Autofahrern. DSW21 erklärt den Grund der Maßnahme. Von Andreas Schröter

Zwischen Deininghauser Straße und Königshalt liegt eine Böschung. Über die führt ein Rad- und Fußweg. Aber eigentlich ist das ein illegaler Schleichweg. Und das ist nur ein Verkehrsproblem. Von Irene Steiner

Ein Wasserrohrbruch an der B1 hat am Donnerstag für Chaos im Berufsverkehr in Dortmund gesorgt. Die Reparaturarbeiten liefen in der Nacht zu Freitag auf Hochtouren. Der Stand der Dinge. Von Wiebke Karla

Jeden Tag komme es zu mehreren Beinahe-Unfällen im Bereich Langerohstraße/Kurler Straße, sagen sowohl Anwohner als auch CDU-Politiker. Das soll sich ändern. Von Andreas Schröter

Dorstener Zeitung Sharing-Dienst Circ startet

Erste Leih-E-Scooter fahren voraussichtlich ab Montag durch Dortmund

Ein neues Verkehrsmittel wird wohl ab Montag in größerem Stil auf Dortmunds Straßen auftauchen: Das Berliner Start-Up Circ startet den ersten E-Scooter-Verleih in Dortmund. Von Thomas Thiel

Dorstener Zeitung Brücke am Rombergpark

Entscheidung im Rat: So soll es mit der Brücke über die B54 weitergehen

Auf 12,1 Millionen Euro sind die Kosten für die geplante Brücke über die B54 zum Rombergpark gestiegen. Der Rat musste nun entscheiden, ob die Stadt trotzdem an den Plänen festhalten will. Von Oliver Volmerich

Ein Verkehrsunfall hat auf dem hohen Wall zu einem Stau geführt. Dort standen zwei Laster im Weg. Für alle anderen wurde es eng. Von Dennis Werner

Dorstener Zeitung Persebecker Straße

Wieder hat jemand die Pfosten an der Persebecker Straße herausgezogen - die Stadt reagiert

Nachdem zum wiederholten Male jemand die Leitpfosten entlang der Persebecker Straße herausgezogen hat, reagiert die Stadt Dortmund nun gleich dreifach auf den jüngsten Vorfall. Von Michael Nickel

Ein Wasserrohrbruch hat am frühen Donnerstagmorgen die B1 unter Wasser gesetzt. Ein gigantischer Stau zog sich quer durch ganz Dortmund. Jetzt gibt es noch mehr schlechte Nachrichten. Von Wiebke Karla

Ab dem 8. Juli beginnt Donetz die erste von mehreren Leitungsbaumaßnahmen am Niederhofer Kohlenweg. Das müssen Anwohner und Autofahrer dabei beachten. Von Marc Dominic Wernicke

Dorstener Zeitung Freibad Hardenberg

Freibad-Chaos in Deusen - so reagiert die Polizei auf den Hilferuf eines Schwerkranken

Auf den Brandbrief des Deusener Bürgers Josef Lipke (85) zum Freibad-Chaos vor seiner Haustür hat die Polizei schnell geantwortet. Die Antwort fiel allerdings anders aus, als erhofft. Von Beate Dönnewald

Dorstener Zeitung An der Kampstraße

Studentenwohnungen im Stadtzentrum: Das passiert an der Basecamp-Baustelle

Das Bauloch klafft schon seit Monaten mitten in der City. Jetzt wird es langsam gefüllt. An der Kampstraße hat der Bau des „Basecamp“ begonnen. Wir verraten, was dort passiert. Von Oliver Volmerich

Es wird weiter gebaut im Dortmunder Süden. Derzeit verlegt Donetz neue Stromkabel entlang der Baroper Bahnhofstraße und der Harkortstraße. Das hat Auswirkungen auf Autofahrer und Busse. Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung SOS-Kinderdorf

Sorge um Stau und Parkplatz-Ärger vor der SOS-Kita an der Kronprinzenstraße

Im September soll die Kita an der Kronprinzenstraße öffnen. Bezirksvertreter befürchten Stau, wenn die Kinder mit dem Auto gebracht werden. Die Bedenken teilt die Einrichtungsleiterin nicht. Von Lukas Wittland

Ein erster Ausfluss aus dem Verkehrs-Workshop neulich in Brackel ist ein Radweg, den die Workshop-Teilnehmer für Wickede vorschlugen. Diese Vorschlag nimmt nun konkrete Formen an. Von Andreas Schröter

Lautes quieschen, viel Lärm beim Anfahren. Anwohner des Bahnhofes Aplerbeck Süd leiden unter dem Lärm neuer Züge. Doch alles halb so schlimm - sagt die Deutsche Bahn Von Jörg Bauerfeld

Im Dortmunder Osten hat es am Mittwoch, 3. Juli, große Verkehrs-Probleme gegeben. Zu einem Problem mit einem Betonmischer kam noch ein weiteres hinzu. Von Wilco Ruhland

Das Chaos rund um das Freibad Deusen braucht Lösungen. Am Dienstag lud Bezirksbürgermeister zum Krisengespräch ein. Derweil üben linke und grüne Lokalpolitiker scharfe Kritik. Von Uwe von Schirp

Zum 15. Dezember 2019 verändert der VRR die Taktungen auf einigen S-Bahn-Linien. Welche Folgen hat das für die Fahrzeiten der Busse und Stadtbahn im Stadtbezirk Hombruch? Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Freibad Hardenberg

Lebensgefahr durch Chaos am Freibad Deusen? Schwerkranker schreibt Brandbrief an Polizei

Auf’s Übelste beschimpft wurde ein schwerkranker Deusener von Freibad-Gästen, als er sie auf‘s Halteverbot aufmerksam machte. Jetzt schrieb er dem Polizeipräsidenten einen gepfefferten Brief. Von Beate Dönnewald

Dorstener Zeitung Mehrere Baustellen

Kanalsanierung führt zu Straßensperrungen in Wambel

Umwege müssen Autofahrer in Wambel nehmen. Die Rüschebrinkstraße wird vor der Kreuzung mit der Hannöverschen Straße zur Einbahnstraße, der Breierspfad ist auf einem Stück ganz gesperrt. Von Uwe Brodersen

Auch wenn das vergangene Wochenende zwar wieder etwas ruhiger war, wurde rund um das Freibad Wellinghofen wieder kreuz und quer geparkt. Das Ordnungsamt wird weiterhin kontrollieren. Von Michael Nickel

Auf der Löttringhauser Straße in Hombruch wird eine Ampel erneuert. Nicht nur Menschen mit Sehbehinderung werden es daher in Zukunft einfacher haben, auch Fahrradfahrer sollen profitieren. Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Weg über die Gleise

Tödliche Gefahr: Fahrgäste setzen bei Abkürzung am Bahnhof Aplerbeck ihr Leben aufs Spiel

Der kürzeste Weg ist immer der direkte - auch am Bahnhof Aplerbeck. Doch in diesem Fall könnte es der direkte Weg in den Tod sein. Jeden Tag spielen Fahrgäste am Bahnhof Aplerbeck mit ihrem Leben. Von Jörg Bauerfeld

Seit Ostern verlegt die DEW21 in der Langen Straße Leitungen. Für den Kirchentag gab es eine kurze Pause. Nun gehen die Bauarbeiten wieder los – und die Lange Straße wird wieder gesperrt. Von Robin Albers

Der Anschluss der Deutsch-Luxemburger-Straße an die Grotenbachstraße ist seit Montag (1. Juli) für Autos gesperrt. Was wird dort gemacht und welche Wege führen daran vorbei? Von Marc Dominic Wernicke

Dorstener Zeitung Harkortstraße

Wird der umstrittene Zebrastreifen an der Harkortstraße in Hombruch womöglich versetzt?

Die Hombrucher Lokalpolitik will prüfen lassen, ob der Zebrastreifen an der Kreuzung Harkortstraße/Gablonzstraße versetzt werden kann. Die wichtigsten Infos in vier Punkten erklärt. Von Michael Nickel

Dorstener Zeitung Freibad Wellinghofen

Wieder viele Besucher im Freibad Wellinghofen – so lief es diesmal mit den Parkplätzen

Die Dortmunder Freibäder stehen an heißen Sommertagen hoch im Kurs. Unter der Woche war es vor dem Bad in Wellinghofen zum Verkehrskollaps gekommen. So lief es am Samstag. Von Marc Dominic Wernicke

Es ist ein unruhiges Wochenende für alle Menschen rund um die Ruhrallee. Die Verkehrsachse ist geperrt. Das führt zu Chaos in den Seitenstraßen. Das könnte sich noch öfter wiederholen. Von Felix Guth

Für die einen ist es ein ganz normaler Vorgang, für die anderen das ärgerlichste Erlebnis des Wochenendes. In der City hat das Ordnungsamt Autos abschleppen lassen. Das steckt dahinter. Von Felix Guth

Dorstener Zeitung Junge Bäume vertrocknen

An der Vellinghauser Straße zwischen Sölde und Sölderholz vertrocknen die jungen Bäume

Sie ist ein Teil der Deutschen Alleenstraße. Die Vellinghauser Straße zwischen Sölder und Sölderholz. Doch junge Bäume haben es hier schwer, groß zu werden. Jetzt sind die Bürger gefragt. Von Jörg Bauerfeld

Dorstener Zeitung Ärger um Kanalbaustelle

Navis leiten Autofahrer über falsche Umleitungen

Wenn Routenplaner Autofahrer durch Anliegerstraße führen und das noch gut ein halbes Jahr so weiter gehen wird, dann ist der Ärger nicht nur vorprogrammiert - er ist da. Von Jörg Bauerfeld

Begegnungsverkehr ist schwierig auf der engen Alekestraße in Lanstrop. Deshalb will die Bezirksvertretung Scharnhorst neue Schilder anbringen. Es gibt dazu auch kritische Stimmen. Von Andreas Schröter

Eine defekte Bahn hat am Freitagvormittag für eine knapp einstündige Unterbrechung der Bahnverbindung zwischen Wickede und der City gesorgt. Von Britta Linnhoff

Der Triathlon am Phoenix-See bringt am Sonntag (30. Juni) den Verkehr in Hörde ein wenig durcheinander. Straßen werden gesperrt, Haltestellen entfallen. Die wichtigsten Infos im Überblick. Von Marc Dominic Wernicke

Dorstener Zeitung Freibad Hardenberg

Freibad-Chaos: Zusätzliche Busse erst auf Initiative der Polizei

Nachdem am Dienstagabend 250 Menschen am Deusener Freibad auf einen Bus zustürmten, setzte DSW21 am Mittwoch zusätzliche Linienbusse ein. Aber offenbar nur auf Intervention der Polizei. Von Uwe von Schirp

Ein Auto ist am Freitagmorgen auf der B1 mit einem Lastwagen kollidiert und auf die U-Bahn-Gleise geraten. Die B1 musste gesperrt werden, die Bahnen der U47 wurden umgeleitet. Von Paula Protzen

Nach einem Unfall war die A40 Richtung Essen in Höhe des Kreuzes Dortmund-West am Freitagmorgen zwischenzeitlich voll gesperrt. Grund war ein schwerer Motorradunfall. Von Wiebke Karla

Dorstener Zeitung Freibad Hardenberg

So wollen Politiker das Freibad-Chaos in Deusen bekämpfen

Hitze, Menschenmassen, Staus - der Erfolg des Hardenbergbades in Deusen ist eine Belastung für die Anwohner. Am Mittwoch (26. 6.) machten sich die Ortspolitiker ein Bild von der Situation. Von Holger Bergmann

Bei einem mutmaßlichen Autorennen in der Innenstadt sind die beiden beteiligten Autos zusammengestoßen. Einer der Fahrer wurde verletzt. Die Polizei reagierte mit einer drastischen Maßnahme. Von Patricia Friedek

Dorstener Zeitung Brücke am Rombergpark

Bau der umstrittenen Zwölf-Millionen-Brücke über die B 54 entzweit die Politik

Mehr als 12 Millionen Euro soll die umstrittene Brücke über die Bundesstraße 54 am Rombergpark nun kosten. Der Baustart wurde immer wieder verschoben, Geld vom Land gibt es nicht mehr. Und nun? Von Oliver Volmerich

Dorstener Zeitung Ampeln in Eving

Bergmann-Ampel: Schaltet die Stadtverwaltung doch noch von Rot auf Grün? - Es tut sich was

Schaltet die Stadtverwaltung für die Bergmann-Ampel in Eving doch noch auf Grün? Das „Nein“ erzürnte den Bezirksbürgermeister, und nicht nur den. Es tut sich etwas. Von Britta Linnhoff