Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Verkehr und Baustellen in Dorsten

Verkehr und Baustellen in Dorsten

Mit einiger Verzögerung haben die Sanierungsarbeiten an einem wichtigen Bergbau-Wahrzeichen in Dorsten begonnen. Eine spannende Frage ist aber noch völlig offen. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Straßenbaubeiträge

Straßenbaubeiträge: So lief die Einwohnerfragestunde im Rat ab

Mit Fragen zum Ausbau der Luisenstraße und dafür fällige Straßenbaubeiträge haben Anlieger den Bürgermeister im Rat konfrontiert. Die Einwohnerfragestunde folgte strikten Regeln. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Bahnübergang Burenkamp

Darum sind Gewerbetreibende am Burenkamp gegen die Schließung des Bahnübergangs

Die beabsichtigte Schließung des Bahnübergangs am Burenkamp in Wulfen sorgt bei den Gewerbetreibenden am Brauturm und Burenkamp für Aufruhr. Und nicht nur bei ihnen. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Bahnübergang Burenkamp

Am Bahnübergang Burenkamp sollen die Schranken für immer unten bleiben

Die Deutsche Bahn Netz AG ist für eine Überraschung gut. Statt Ausbau wird es jetzt wohl einen Rückbau am Bahnübergang Burenkamp geben. Das dürfte viele Wulfener und Deutener hart treffen. Von Claudia Engel

Ortskundige Autofahrer nutzen derzeit die Kreuzung Buerer Straße/Hervester Straße als Umleitungsstrecke zwischen Dorsten und dem Chemiepark. Jetzt wird auch sie wegen Bauarbeiten gesperrt. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Lärm

Lärm macht krank: Das sind die lautesten Stellen in Dorsten

Ab einem gewissen Lärmpegel an schutzwürdigen Gebieten sind Kommunen verpflichtet, Lärmaktionspläne aufzustellen. Bürger sollen mitwirken und können den Dorstener Entwurf demnächst einsehen. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Halterner Straße

Kuriose Unfall-Serie: Warum mehrere Autofahrer gegen eine Mittelinsel fuhren

An der neuen Ausfahrt des Hellweg-Baumarktes hat es mehrere Unfälle gegeben. Schuld ist eine Mittelinsel, die es vorher nicht gab. „Alles rechtens“, sagt die Stadt, hat aber reagiert. Von Michael Klein

Beinahe 500.000 Menschen in NRW haben sich für die Abschaffung der Straßenbaubeiträge ausgesprochen. Ein Pfälzer Rechtsexperte rät dem Düsseldorfer Landtag davon aber ab. Von Claudia Engel

Bei der Bürgerversammlung zum Ausbau des Gewerbegebiets Lembeck am Dienstagabend nahmen viele Anwohner die Möglichkeit wahr, Bedenken und Kritik zu äußern. Die Stadt hatte eingeladen. Von Hendrik Buecker

Auf der A52 in Dorsten ist am Mittwochmittag ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Die Autobahn musste für das Landen des Rettungshubschraubers gesperrt werden. Von Manuela Hollstegge

Auf Autofahrer kommen wochenlange Umwege zu. Grund sind Komplettsperrungen der A 52-Anschlussstelle Marl/Dorsten und der B 225. Aber der Beginn der Arbeiten verschiebt sich um ein paar Tage. Von Michael Klein

Ab dem 3. Juni wird die B225 zwischen Buerer Straße und Schachtstraße für rund zwei Monate gesperrt. Mitten in der Sperrzone: Franz Vortmann und sein Restaurant „Zum Schwatten Jans“. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Geschwindigkeitsmessung

„Fast zwei Todesfälle“: Warum Anwohner in Lembeck um ihr Leben fürchten

Die Rhader Straße ist gesperrt, Ortskundige nehmen einen Schleichweg über den Endelner Weg - oft zu schnell. Anwohner fürchten sogar um ihr Leben. Für Autofahrer kann das teuer werden. Von Stefan Diebäcker

Die geplante Sperrung der A52-Anschlussstelle Marl-Frentrop verschiebt sich um eine Woche. Die Sperrungen werden jetzt am Montag (3. Juni) durchgeführt. Das teilte Straßen.NRW jetzt mit.

Die lange Wartezeit neigt sich dem Ende zu: Mehr als vier Jahre nach der Sperrung der Zechenbahnbrücke Hervest zeichnet sich ein Ende der Bauarbeiten ab. Das ist deutlich sichtbar. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Straßenbau

Baum-Ärger in Wulfen: Stadt räumt Fehler ein und macht ein Angebot

Die Stadt hält im Baum-Streit am Orthöver Weg an ihrem Vorschlag einer schrägen Zufahrt fest, räumt aber Kommunikationsfehler ein. Der Anwalt der Eigentümerin ist trotzdem skeptisch. Von Robert Wojtasik

Die A52-Anschlussstelle Marl-Frentrop sowie die B 225 (Dorstener Straße) zwischen Schacht- und Buerer Straße werden ab Montag (27.5.) von der Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm saniert.

Wegen einer Baumaßnahme könnte die Garageneinfahrt auf dem Grundstück einer Wulfenerin bald unbenutzbar sein. Ihrem Anwalt will die Stadt Dorsten nur gegen Bezahlung antworten. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Abgemeldete Fahrzeuge

Fliegende Händler würden sie kaufen, trotzdem stehen überall in Dorsten Gammelautos herum

Ein Gammelauto kommt selten allein: In ganz Dorsten stehen nach Hinweisen unserer Leser verlassene Autos ohne Nummernschilder: auf der Hardt, in Holsterhausen, in Wulfen und Barkenberg. Von Claudia Engel

Gute Nachrichten von der Bahn: Die Reparaturarbeiten nach den Vandalismusschäden am Güterbahnhof Bottrop werden voraussichtlich Freitagmittag abgeschlossen sein. Die Züge fahren ab 13 Uhr.

Dorstener Zeitung Fahrzeugstilllegung

Darum bleibt die fahrbare Müllkippe erst einmal auf der Droste-Hülshoff-Straße stehen

Ein Auto ohne Kennzeichen, mit ekligem Müll im Fahrzeuginneren, ärgert Anwohner der Droste-Hülshoff-Straße. In diesem speziellen Fall sind den Behörden die Hände gebunden. Von Claudia Engel

Massive Vandalismusschäden am Bottroper Güterbahnhof erfordern umfangreiche Reparaturen. Betroffen sind die Züge RE 14, RB 44 und S 9. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Hellweg Baumarkt

Hellweg Baumarkt bekommt zweite Ausfahrt zur Halterner Straße

Der Hellweg Baumarkt zwischen Halterner Straße und Fürst-Leopold-Allee bekommt eine zweite Ausfahrt. Einige Hervester sind irritiert. Es gibt aber einen Grund für die Baumaßnahme. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Verkehrskontrollen

Radarfalle in Hervest erwischt alle vier Minuten einen Raser

Von Lärmbelästigungen ist in Hervest immer wieder die Rede, aber auch von Raserei. Jetzt ist klar: In diesem Jahr wurden schon Hunderte Autofahrer erwischt - auf einer einzigen Straße. Von Stefan Diebäcker

Dorstener Zeitung Ruhestörungen

Türken zu Ruhestörungen im Harsewinkel: „Mit uns kann man reden“

Anwohner im Harsewinkel haben sich beschwert. Über Ruhestörungen. Über türkische Hochzeitskorsos und Schüsse in die Luft. Ein junger Türke sagt: „Mit uns kann man reden.“ Von Claudia Engel

Es gibt doch noch mal eine Verzögerung bei den Bauarbeiten auf der A31. In Fahrtrichtung Bottrop dauern die Arbeiten länger. In Richtung Emden soll alles planmäßig am Samstag fertig sein. Von Robert Wojtasik

990.000 Euro bekommt die Stadt Dorsten vom Land für den Kreisverkehr an der Luisenstraße in Holsterhausen und eine Sicherungsmaßnahme an der Straße Zur Reithalle/Hagen in Lembeck. Von Claudia Engel

Radfahrer aus Lembeck regen eine Verbreiterung bzw. Verlegung des Radwegs am Schloss auf die andere Straßenseite an. Der Weg befindet sich auf Privatgrundstück. Welche Optionen gibt es? Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung RB 43

Beim herrrenlosen Zug im Januar 2018 gab es eine technische Panne

Ein herrenloser Zug hatte Anfang 2018 auf seinem Weg von Dortmund nach Dorsten einen Transporter gerammt. Die Bundespolizei gab jetzt auf Nachfrage ihre Ermittlungsergebnisse bekannt. Von Jennifer Uhlenbruch

Den Autofahrern dürfte ein Stein vom Herzen fallen: Nächste Woche wird die Baustelle auf der A 31 abgebaut, auch die Parkplätze Holsterhausen und Lüningskamp werden dann wieder freigegeben. Von Michael Klein

Straßen.NRW saniert bis voraussichtlich Dezember 2020 einen fast sechs Kilometer langen Abschnitt der A52 zwischen der Anschlussstelle Marl-Frentrop und dem Kreuz Marl-Nord. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Straßenbaubeiträge

SPD-Ratsfraktion beantragt Bürgerfragestunde im Rat zu den Straßenbaubeiträgen

Straßenbaubeiträge sind in Dorsten umstritten. Die SPD-Ratsfraktion beantragt in der nächsten Ratssitzung im Mai, eine Bürgerfragestunde in der Juni-Sitzung des Rates einzuräumen. Von Claudia Engel

Das ist mal ein anderer Einsatz als sonst: Mitarbeiter von Straßen.NRW bekämpfen ab Dienstag (30.4.) an der A31 Eichenprozessionsspinnerraupen. Die sind gefährlich für Menschen. Von Claudia Engel

Die Nordwestbahn stellt die Geduld ihrer Fahrgäste über lange Durststrecken auf eine harte Probe. Es gibt Erleichterungen, aber für viele Routen bleibt alles beim Alten. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Zechenbahnbrücke Hervest

Sprayer hat Spuren an der frisch gestrichenen Zechenbahnbrücke hinterlassen

Fortschritte sind an der Zechenbahnbrücke in Hervest kaum zu erkennen. Dafür aber Spuren, die ein unerwünschter Besucher hinterlassen hat. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Verkehrskonzept Barkenberg

Brücke am Himmelsberg bleibt erst einmal so wie sie ist - ein Gesamtkonzept muss her

In Barkenberg gehen Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer getrennte Wege. Brücken und Unterführungen sind den Barkenbergern heilig. Auch die am Himmelsberg/Barkenberger Allee. Von Claudia Engel

Der Lippeverband baut eine neue Brücke über den Rapphoffs Mühlenbach. Ab Mittwoch gibt es auf der Altendorfer Straße eine Umleitung über eine provisorische Behelfsbrücke.

Dorstener Zeitung Verstärkte Kontrollen

„Car-Freitag“: Polizei hat für Verkehrskontrollen sogar geübt

Karfreitag ist „Car-Freitag“. Die Raser- und Tuningszene startet an diesem Tag in die Saison. Die Polizei plant einen Großeinsatz im Kreis Recklinghausen - und hat dafür sogar „geübt“. Von Stefan Diebäcker

Dorstener Zeitung Taxiunternehmen

In Dorsten gibt es immer weniger Taxifahrer

Taxifahrer in ganz Deutschland haben aus Angst vor Online-Fahrdiensten wie Uber gestreikt. In Dorsten haben die Fahrer jedoch ganz andere Probleme. Von Manuela Hollstegge

Dorstener Zeitung Ortsteil-Check Barkenberg

Barkenberg: Wohn- und Radfahrerparadies im Grünen mit zu wenig Gastronomie

Barkenberg, die grüne Oase im Norden, punktet mit ausgezeichneten Verkehrsverbindungen und Radwegen. Aber etwas vermissen die Ortsteilbewohner doch: Gastronomie, Café und eine Eisdiele. Von Claudia Engel

Bei einem Unfall auf der Borkener Straße ist am Freitagmittag ein 18-jähriges Mädchen bei einem Unfall leicht verletzt worden. Von Guido Bludau

Dorstener Zeitung Zechenbahnbrücke

Die Zechenbahnbrücke Hervest soll komplett himmelblau angestrichen werden

Freunde der Zechenbahnbrücke werden das gerne hören: Open Grid wird die Gasrohre auf der Brücke ebenfalls himmelblau anstreichen lassen. Damit ist der Gesamteindruck perfekt. Von Claudia Engel

Autohäuser und Gastronomen bevölkerten an diesem Wochenende die Dorstener Innenstadt. Während der Samstag noch ruhig startete, platze die Innenstadt am Sonntag aus allen Nähten. Von Ralf Pieper, Manuela Hollstegge

Dorstener Zeitung Nahverkehr

Weitere 32 Bushaltestellen in Dorsten werden behindertengerecht ausgebaut

Die Stadt ist in der Pflicht: Laut Gesetz muss sie in den nächsten Jahren alle Bushaltestellen barrierefrei ausbauen. 32 weitere Standorte hat die Stadt beim VRR angemeldet. Von Michael Klein

Eine Bahnlinie ab Dorsten wird eingestellt, eine andere fährt bald doppelt so oft - deswegen werden fast alle Bus-Fahrpläne in der Lippestadt komplett umgestellt. Hier die Hintergründe. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Straßenbaubeiträge

Bei der Infoveranstaltung der Stadt zu Straßenbaubeiträgen kam es zu Turbulenzen

Anders als erwartet verlief der Infoabend der Stadt zu Straßenbaubeiträgen. Es kam zu Tumulten, viele Besucher verließen das VHS-Forum. Die Stadt rechtfertigt das Veranstaltungsformat. Von Claudia Engel

Zugeparkte Rettungswege und sogar die Zufahrt zu einer Tiefgarage wurde als Parkplatz missbraucht: Rund um die Petrinumhalle herrschte während der Fighting Championship Park-Chaos. Von Robert Wojtasik

Anwohner vom „Kiebitzberg“ protestieren gegen geplanten Firmenparkplatz der Raiffeisen-Genossenschaft auf einer Wiese am Rande ihres Wohngebiets. Stadt und Politik begrüßen die Pläne aber. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Parken in Wohngebieten

Lkw vom Dauerparken auf der Pliesterbecker Straße abzuhalten, ist nicht so leicht

Wiederholtes Dauerparken von Lastwagen auf der Pliesterbecker Straße sehen Anlieger als Unfallrisiko und Ärgernis an. Ein Bewohner hat nun Fotos gemacht und dem Ordnungsamt zugeschickt. Von Claudia Engel

Lembeck ist einzigartig, Lembeck ist anders. Wer hier wohnt, will nicht mehr weg. Sagen die meisten Lembecker. Obwohl das Leben in dieser großen Gemeinschaft ein paar Schönheitsfehler hat. Von Stefan Diebäcker

Radfahrer sind an der Borkener Straße besonders gefährdet. Nachdem kürzlich ein 81-Jähriger schwer verletzt wurde, schlagen Anwohner Alarm. Jetzt schaltet sich die Politik ein. Von Stefan Diebäcker

Mit der geplanten Freigabe Anfang April wird es nichts: Die A 31-Baustelle in Dorsten wird etwas länger bleiben. Nun wird sieben Tage die Freudenberg-Anschlussstelle gen Bottrop gesperrt. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Bahnhofs-Umgestaltung

Millionenschwerer Groß-Umbau des Bahnhofs in Dorsten soll noch in diesem Jahr beginnen

Ein Schandfleck verschwindet: Die Planungen für die Sanierung des Bahnhofs-Gebäude und für den Bau des neuen Vorplatzes sind auf der Zielgeraden. Was sich alles ändert, lesen Sie hier. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Ortsteil-Check Hardt

Hardt: Grün, zentral und fahrradfreundlich, aber das Wohnen ist teuer

Die Hardt bietet alles, was Familien brauchen: Geschäfte, Kindergärten, Schulen und Freizeitmöglichkeiten liegen vor der Tür. Doch das Wohnen ist so teuer wie in keinem anderen Stadtteil. Von Anke Klapsing-Reich

Straßen NRW saniert ab Montag (11. März) die Brücke an der Hervester Straße über die Straße „Am Kanal“. An dem Bauwerk wird der Fahrbahnübergang erneuert und der Beton saniert. Von Stefan Diebäcker

Dorstener Zeitung Ortsteil-Check Dorsten

Altstadt: Ein Ortsteil mit hoher Lebensqualität, aber viel Verkehr

Die Altstadt, direkt am Kanal, mit zahlreichen Geschäften, Ärzten und Restaurants, bekommt durchweg gute Noten von ihren Anwohnern. Kritik gibt es vor allem an der hohen Verkehrsbelastung. Von Manuela Hollstegge

Dorstener Zeitung Straßenbaubeiträge

Anwohner befürchtet, dass die Martin-Luther-Straße bald zum Sanierungsfall wird

So wie die Stadt mit dem Gehweg umgehe, sei es nur eine Frage der Zeit, bis die Straße umfassend saniert werden müsse, sagt ein Anwohner der Martin-Luther-Straße. Dann drohen die Beiträge. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Borkener Straße

Unfallschwerpunkt Borkener Straße? Eine harte Nuss für Verkehrsplaner

Der Unfall an der Borkener Straße vom vergangenen Mittwoch beschäftigt die Anwohner. Ist die Ortsdurchfahrt ein Unfallschwerpunkt? Aus Sicht der Verkehrsplanung ist die Lage verzwickt. Von Robert Wojtasik

Dorstener Zeitung Stationsbericht 2018

Graffiti-Schäden bescheren Dorstener Bahnhöfen eine mangelhafte Bewertung

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat seinen Stationsbericht 2018 vorgelegt. Darin nahmen die Profitester auch die Dorstener Bahnhöfe unter die Lupe und stellten einige Mängel fest. Von Anke Klapsing-Reich, Bianca Glöckner

In unserer nicht-repräsentativen Umfrage zur Verkehrsführung im Marienviertel haben Dorstener in Print und online abgestimmt, wie sie sich die künftige Wegeführung im Ortsteil vorstellen. Von Claudia Engel

Am Freitagabend kam es auf der B 58 in Dorsten Wulfen zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Die Kreuzung am Wittenberger Damm musste teilweise gesperrt werden.

Dorstener Zeitung Verkehrskonzept Barkenberg

Barkenberger lassen an der Brücke und Unterführung an der Barkenberger Allee nicht rütteln

In Barkenberg hört der Spaß auf, wenn am Barkenberger Verkehrskonzept gerüttelt wird. Das bekamen Vertreter des städtischen Bauamtes beim Ortstermin an der Barkenberger Allee zu spüren. Von Claudia Engel

Nach einem Öl-Unfall musste die Bahnstrecke zwischen Dorsten und Bottrop erneut gesperrt werden. Das sorgte am Donnerstag und Freitag zwischendurch für Durcheinander am Dorstener Bahnhof. Von Michael Klein

Wegen einer defekten Arbeitsmaschine auf den Gleisen des Bahnhofes wurde der Zugverkehr Donnerstagmittag gestoppt. Auf den Nordwestbahnlinien RB 44 und RE 14 gibt es einen Ersatzverkehr. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau

Dorstener Zeitung Parken in Wohngebieten

Über Nacht parken Lkw wiederholt an der Pliesterbecker Straße - das ist verboten

Anlieger in Holsterhausen sind sauer: Wiederholt parken Lkw über 7,5 Tonnen nachts und an Wochenenden an der Pliesterbecker Straße. Das ist verboten, sagen sie. Von Claudia Engel

Lange wurde der Radweg zwischen Gahlen und Kirchhellen herbeigesehnt. Doch die kürzlich durchgeführten Rodungsarbeiten hätten eine Bestener Familie fast einen Teil des Gartens gekostet. Von Berthold Fehmer

Zu schnelles Fahren an der Waldstraße in Holsterhausen legt die Stadt 100 Autofahrern zur Last. Alle wurden geblitzt. Aber nicht einer von ihnen war überhaupt an der Waldstraße unterwegs. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Straßenbaubeiträge

Straßenbaubeiträge: Stundung oder Ratenzahlung sind den Dorstenern nicht genug

CDU und FDP haben angekündigt, die Bürger bei Straßenbaubeiträgen zu entlasten. Doch eine Stundung oder Ratenzahlung der meist fünfstelligen Beträge reichen den Dorstenern nicht aus. Von Claudia Engel

Radfahrer an der Borkener Straße müssen hinter dem Gemeindedreieck die Fahrbahnseite wechseln, wenn sie nach Holsterhausen weiterfahren möchten. Das tun aber längst nicht alle. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Radarmessung

Doppelt blitzt schneller: So funktioniert Dorstens „Super-Blitzer“

Seit über einem Jahr setzt die Stadt Dorsten auf der Jagd nach Rasern einen Radarwagen mit modernster Technik ein. Das hat sich 2018 bezahlt gemacht. Wir erklären den „Super-Blitzer“. Von Stefan Diebäcker

Dorstener Zeitung Baustelle

Straße zwischen Marl und Altendorf-Ulfkotte wird für 20 Monate einspurig

Wegen der 4,7 Mio. Euro teuren Umbauarbeiten am Rapphoffs Mühlenbach wird die Altendorfer Straße ab Dienstag (19. Februar) zur Baustelle. Auf die Autofahrer kommen Verkehrsbehinderungen zu. Von Michael Klein

Auf die Passagiere der Nordwestbahn rollen weitere Änderungen zu: Ab Montag (18.2.) bis zum 30. April (Dienstag) fährt der Dorstener nur noch im Zweistundentakt, der Coesfelder stündlich. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Jagd auf Raser

Dorstens „Super-Blitzer“ bescherte der Stadt Rekordeinnahmen

Die Stadt Dorsten hat im Jahr 2018 mehr Raser erwischt und mehr Geld kassiert als jemals zuvor. Grund ist vor allem ein „Super-Blitzer“. Das finden angeblich viele Menschen gut. Von Stefan Diebäcker

Der Verkehrsminister des Landes NRW, Hendrik Wüst, hat sich über die Bauarbeiten am Dorstener Bahnhof informiert. Im Mai soll der vierte Bahnsteig fertiggestellt werden. Von Manuela Hollstegge

Soll der Luner Weg im Marienviertel Hervest Einbahnstraße bleiben? Soll er wieder geöffnet werden? Im Ortsteil sind die Meinungen geteilt. Unsere Bewohner-Umfrage soll Klarheit bringen. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Brücken-Überprüfung

Kreis holt versäumte Brücken-Überprüfungen im nächsten halben Jahr in Dorsten nach

Wegen Personalengpass ist der Kreis bei Brückenüberprüfungen in Verzug geraten. Eine Lippeverbands-Tochter soll nun eine Prioritätenliste abarbeiten. Neun Dorstener Brücken sind betroffen. Von Michael Klein

Ab sofort gibt es einen deutlichen Hinweis auf die „Brötchentaste“ des Parkscheinautomaten. Der Aufkleber ist die Idee eines Bürgers. Rathaus-Besucher parken 45 Minuten kostenlos

Für die Autofahrer, die zwischen Dorsten und Lippramsdorf unterwegs sind, kommt in den nächsten drei Wochen ein großer Umweg zu. Der Grund ist eine zwei Kilometer lange Baustelle. Von Michael Klein

Der Umbau und die Umgestaltung des Außengeländes des Treffpunkts Altstadt, Auf der Bovenhorst, haben mit Rodungsarbeiten im Umfeld des Jugendzentrums begonnen. Von Bianca Glöckner

Dorstener Zeitung Straßenbaubeiträge

Anlieger vom Beerenkamp und Schwickingsfeld protestieren gegen Gebühren der Stadt

Nach den Anliegern der Kloster- und der Luisenstraße protestieren nun auch die Bewohner des Beerenkamps gegen Straßengebühren. Es gibt aber einen wichtigen Unterschied. Von Claudia Engel

Damit Besucher der Innenstadt sich besser orientieren können, plant die Stadt ein neues Fußwege-Ausschilderungssystem. Ob es auch auf andere Stadtteile übertragen wird, hängt aber am Geld. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Tempo-30-Zone

Busverkehr bremst Tempo 30-Pläne für Dorstener Stadtteil Hervest endgültig aus

Die SPD forderte es, auch die Stadt hatte es mal vor: Doch es ist fast sicher, dass die Hervester Wohngebiete nicht in eine Tempo-30-Zone verwandelt werden. Es gibt dafür mehrere Gründe. Von Michael Klein

Dorstener Zeitung Straßenbaubeiträge

Dorstener suchen wegen üppiger Straßenbaubeiträge Hilfe bei Politikern im Hauptausschuss

Hohe Straßenbaubeiträge kommen auf die Bewohner der Klosterstraße und der Luisenstraße zu. Davon wollen sie sich befreien - mithilfe der Kommunalpolitiker. Nur: Die können wenig für sie tun. Von Claudia Engel

Dorstener Zeitung Aldi-Schließung

Aldi-Konzern macht seine Filiale in der Alleestraße in Dorsten Ende Juni dicht

Das ist für viele Bürger in der Altstadt unerfreulich: Aldi hat den Mietvertrag für die Filiale in der Alleestraße zum Sommer gekündigt. Doch es gibt Spekulationen über einen neuen Standort. Von Michael Klein