Vereine in Dorsten

Vereine in Dorsten

Eine große Ehre wurde jetzt Norbert Holz zuteil. Der Hervester erhielt im Kreishaus das Bundesverdienstkreuz. Es wurde ihm von Landrat Cay Süberkrüb angesteckt.

Sechs bis sieben Babykatzen wurden an der A52 zwischen Dorsten und Gelsenkirchen gesichtet. Eine Dorstenerin will sie retten. Von Falko Bastos

Fünf Dorstener machen am Sonntag beim Köln-Marathon mit und sammeln Geld fürs Tierheim ihrer Heimatstadt. Sponsoren sollen ihnen Beine machen. Für einen Läufer wird es sonst richtig teuer. Von Stefan Diebäcker

Beim Fest zum Weltkindertag in Dorsten gab es ein buntes und vor allem kostenloses Programm für Kinder. Viele Vereine und Einrichtungen machten mit, wie unsere Fotostrecke zeigt. Von Manuela Hollstegge

„Das blaue Wunder ist vollbracht!“ So beschrieb Ulrike Hölting aus Hervest ihre Gedanken bei der offiziellen Einweihung der restaurierten Zechenbahnbrücke an der Wasserstraße. Von Ralf Pieper

Er lebt in Aberdeen in Schottland und ist seit vielen Jahren begeisterter Fan des Altstadtschützenfestes in Dorsten. Beim Königsschießen am Sonntag hat sich Aaron Bowie einen Traum erfüllt. Von Michael Klein

Der kleine Rüde, der am Montag von einem Finder abgegeben wurde, war völlig abgemagert und entkräftet. Jetzt wendet sich das Dorstener Tierheim mit einem Hilferuf an die Öffentlichkeit Von Michael Klein

So geht es nicht weiter mit der Pflege. Füttern, Saubermachen, Dokumentieren. Das ist Pflege alter Menschen bei uns. Die Nachbarschaftshilfe Wulfen will das ändern. Und schaut nach Holland. Von Claudia Engel

Die „längste Theke des Reviers“ ist eröffnet: Mit dem Fassanstich durch den Volksbankvorstand Ingo Hinzmann fiel der offizielle Startschuss. Auch das Engagement der Tafel wurde gewürdigt. Von Hendrik Buecker

Dorsten wird gleich zweimal Schauplatz einer weltweit einzigartigen Spendentour: Mofa- und Mopedfahrer sammeln für ein besonderes Hilfsprojekt. Auch die Dorstener Bürger können spenden. Von Michael Klein

Das ehemalige Zechengelände wird am Wochenende zur Kulisse für aufgemotzte Schlitten. Das Tuning-Treffen „Glück Auf! Tuning trifft Kultur“ geht in die dritte Runde. Auch dabei: halbe Autos. Von Robert Wojtasik

Tobias Hemker ist der neue König des Bürgerschützenvereins Rhade. Mit dem 352. Schuss holte er am Montag die letzten Überreste des Vogels von der Stange. Von Robert Wojtasik

Im Amphitheater des Bürgerparks Maria Lindenhof in Dorsten findet ein prallvolles Sommerkulturprogramm statt - umsonst und draußen. Hier die Tipps, was sich besonders zu besuchen lohnt. Von Michael Klein

Wulfen hat einen neuen König: Mit dem 46. Königsschuss holte Carsten Mecking den Vogel nach einem dramatischen Schießen von der Stange. Zu seiner Königin wählte er Nadine Pohlmann. Von Christoph Winck, Guido Bludau

Michael Wessels ist der neue Schützenkönig in Dorf Hervest. Mit dem 208. Schuss setzte er sich am Sonntag um 15.24 Uhr gegen seine Schützenkameraden durch. Von Kevin Kallenbach

Ab dem 28. Juni ist Schützenfest in Wulfen. Bei der Vorparade am Samstag brachten sich die Schützen schon mal in Stimmung. Von Guido Bludau

Den Marienschützen ist der König abhandengekommen: Bernd Bittner ist wenige Tage nach seinem Triumph zurückgetreten. Der Schützenverein hat eine ungewöhnliche Nachfolgeregelung gefunden. Von Michael Klein

Martin Lohbreyer ist der neue Schützenkönig in Lembeck. Mit dem 348. Schuss setzte er sich am Montag um 15.08 Uhr gegen seine Konkurrenten durch. Von Julian Schäpertöns

Das Hervester Bergfest fand in diesem Jahr zum 22. Mal statt - das letzte Mal allerdings auf dem Glück-Auf-Platz. Im nächsten Jahr gibt es einen Ortswechsel. Und frischer Wind ist nötig. Von Ralf Pieper

Der 81. Königsschuss machte Magnus Kimmeskamp am Pfingstmontag zum König der Schützen in Holsterhausen. Damit setzt er eine Familientradition fort. Von Manuela Hollstegge

Nach der Kritik am Bergfest 2018 hatten die Organisatoren ein neues Konzept versprochen. Ob das gelungen ist, davon können sich die Besucher am 15. und 16. Juni ein Bild machen. Von Ralf Pieper

Ein Verein wird sich künftig darum kümmern, dass sich der Bürgerpark Maria Lindenhof weiterhin zur Erfolgsstory entwickelt. Die ersten Pläne stehen fest. Von Michael Klein

Die vielen Besucher des St. Marien-Schützenfestes mussten lange warten, bis der Nachfolger von König Manuel Kabbe endlich feststand. Auf der Rechnung hatte den neuen Regenten vorher keiner. Von Michael Klein

Der Treffpunkt Altstadt wird für anderthalb Jahre zur Baustelle. Trotz des millionenschweren Umbaus wird der Kletterpark geöffnet sein, allerdings ändert sich der Anmeldeort für die Kurse. Von Michael Klein

Dass Lembecker gut feiern und Feiern organisieren können, sollte sich spätestens seit dem Dreifachjubiläum 2017 rumgesprochen haben. Jetzt steht ein neues Super-Event in den Startlöchern.

Die Ideenfabrik Stadtsfeld hatte bei der Klima Challenge Ruhr Platz 11 belegt und 2500 Euro gewonnen. Damit wurde eine Brachfläche umgestaltet. Unter anderem gibt es jetzt einen Bouleplatz.

Aktionen für Kinder, Gastro-Angebote und abends geht es mit den aus dem Vorjahr erfolgreichen Amphitheater-Konzerten weiter: Der Bürgerpark Maria Lindenhof startet in die neue Saison. Von Michael Klein

Mehr als 65 Teams haben sich mit ihren Oldtimern schon angemeldet und es könnten noch mehr werden. Bis zur Dorsten-Lippe Classic am 19. Mai (Sonntag) sind ja noch ein paar Tage hin. Von Jennifer Uhlenbruch

Mit Starkregen und heftigen Wind hatten die Verantwortlichen der Radtouristik gerechnet, doch hat ein altbekanntes Problem aus den Vorjahren zu noch mehr Ärger unter den Radfahrern geführt. Von Kevin Kallenbach

Bücherboten wollen damit beginnen, ältere Anwohner in der Stadtsfeld-Siedlung in Dorsten mit Leihbüchern der Stadtbibliothek zu versorgen. Doch sie bringen noch mehr mit. Von Michael Klein

In Lembeck halten die Menschen zusammen. Nachdem Unbekannte nachts vorab das Schnittholz abgefackelt haben, kann das Osterfeuer der Junggesellen Dorf am Sonntag wie geplant stattfinden. Von Michael Klein

Eine junge und personell gebeutelte Mannschaft des VfL Brambauer traf auf den routinierten beinahe-Meister ATV Dorstfeld. Spannend blieb es fast bis zum Schluss - dann siegte der Favorit. Von Timo Janisch

Am Wochenende findet wieder ein vom Gahlener Reitverein organisiertes Turnier statt. Die Teilnehmer kommen in diesem Jahr nicht nur aus Deutschland.

Seit acht Jahren herrscht in Syrien Krieg. 1,5 Millionen Syrer suchen im Nachbarland Libanon Schutz. Diesen Flüchtlingen möchten die Dorstener Rotarier mit ihrem Benefizkonzert helfen. Von Anke Klapsing-Reich

„Es ist ein schönes und großes Geschenk, das noch folgende Generationen nutzen können.“ Heimatforscher Walter Biermann hat dem Deutener Heimatverein einen historischen Schatz übergeben.

Seit vielen Jahren engagieren sich der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten und der Verein „Sag Ja zu Dorsten“ für ein sauberes Stadtbild und organisieren jedes Jahr die Dorstener Besentage. Von Ralf Pieper

Hier trafen früher gleich vier Gemeindegrenzen aufeinander: Mit einer Bodenplatte erinnert ein Geschichtskreis auch an ein altes Brauchtum, das einstmals Tausende von Bürgern bewegte. Von Michael Klein

„Mister Jingles“, so hat Bärbel Klobusch von der Schildkrötenauffangstation die kleine weiße Maus genannt, die am Samstag nur knapp dem Tod entronnen ist. Von Berthold Fehmer

Die Gala für das Ehrenamt findet am 31. März 2019 statt: Derzeit werden erste Ideen diskutiert, Künstler angesprochen und Auftritte geplant. Vorschläge für Ehrungen können eingereicht werden

Viele Dorstener haben auch in diesem Jahr wieder für die Winternothilfe in Rupea gespendet. Die Pakete wurden vor Ort in den rumänischen Familien verteilt und ließen Kinderaugen leuchten. Von Anke Klapsing-Reich

Frohe Kunde verkündete der Finanzbeauftragte der Adventslichter-Aktion bei der Zwischenbilanz: „Es gab einen tollen Start und Dinge, die ich erstmals erlebt habe“, freut sich Patrick Domin. Von Anke Klapsing-Reich

Bei verschiedenen Aktionen haben die Dorstener Lions viele Tausend Euro eingesammelt. Davon profitieren jetzt mehrere Dorstener Organisationen - pünktlich vor Weihnachten. Von Nina Louwen

50 Jahre Kirchenchor Gahlen. Da wollte auch Dieter Krüger unbedingt mitfeiern. Für die Jubiläumsfeier reiste der ehemalige Gahlener Pfarrer und Gründungsdirigent aus Schleswig-Holstein an. Von Helmut Scheffler

Kurz vor Weihnachten lud das Dorstener Integrationsforum wieder zum beliebten interkulturellen Winterfest im Treffpunkt Altstadt ein. Rund 150 Menschen unterschiedlicher Kulturen kamen. Von Ralf Pieper

Alle Jahre wieder schüttet die Vereinte Volksbank viel Geld an gemeinnützige Dorstener Initiativen aus. 70.000 Euro kommen diesmal 29 Vereinen zugute. Wir verraten, wer das Geld bekommt.

Teller statt Tonne: Eine Gruppe Lebensmittelretter hat in den Räumen der Dorstener Arbeit eine Verteilstelle für Lebensmittel eröffnet und sagt der Verschwendung den Kampf an. Von Robert Wojtasik

Der Nikolaus legt am Mittwochabend (5. Dezember) um 18 Uhr (!) an der Kanalbrücke, und nicht direkt bei den Mercaden, an. Dann startet der Zug durch die Innenstadt.