Vereine in Ahaus

Vereine in Ahaus

In Ahaus wurde jetzt ein Grundstein für effektive Hilfe gegen Blindheit in Uganda gelegt. Regierungspräsidentin Dorothee Feller erkannte die Stiftung Gerl „Besser Sehen!“ per Urkunde an.

Wohin mit den abgeschmückten Tannenbäumen? Im Westmünsterland ist das keine Frage: Viele Ehrenamtliche holen die Bäume ab und sammeln dafür Spenden für den guten Zweck ein. Eine Übersicht. Von Anne Winter-Weckenbrock

Der Musikverein Wüllen begeisterte mit seinem Weihnachtskonzert das Publikum. Längst nicht alle Kartenwünsche konnten für die Aufführung erfüllt werden. Das soll sich 2020 ändern.

„Alle Jahre wieder....“ klang es bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Alstätte von der Bühne. Für die Musiker heißt es auch „Alle Jahre wieder...“

Mit fünf Euro helfen und vielleicht einen tollen Preis gewinnen: Der Verkauf des Adventskalenders des Lions-Clubs Nordwest-Münsterland hat begonnen. An diesen Stellen ist er erhältlich.

Im Rotationsprinzip sorgen die Ahauser Musikvereine für das musikalische Programm des früheren „Mantelsonntags“. Doch nicht alle Ideen von AMT kamen bei den Musikern gut an. Von Johannes Schmittmann

Um den Schmuggel in früheren Zeiten dreht es sich thematisch bei einer grenzüberschreitenden Fahrradtour im Raum Isselburg/Emmerich. Alle Interessierten können am Sonntag mitradeln.

Wer einmal mit eigenen Augen den Ringplaneten Saturn durch ein Teleskop sehen möchte, sollte im September die Josef-Bresser-Sternwarte besuchen. Donnerstagsabends ist sie geöffnet.

Das neue Dorfgemeinschaftshaus neben Hefflers Kotten öffnet im Oktober. Das hofft zumindest Bernhard Wessling, Vorsitzender des Heimatvereins. Von Andreas Bäumer

Zum dritten Mal laden die „Independent Chopper Ahaus“ zu einem Benefiz-Run ein. Gemeinsam wollen die Motorradfahrer Gutes tun und sich dabei den Fahrtwind um die Nase wehen lassen Von Christian Bödding

Haben Sie auch die teilweise Mondfinsternis mitverfolgt? In einem zart roten Licht schimmerte der verfinsterte Bereich des Mondes. Eine wahre Freude für das Sterngucker-Herz.

Es war die zweite Auflage der Graeser Hüttentour, und diese konnte sogar mit einer weiteren Hütte aufwarten. So hatten die Radler neun Ziele zum Ansteuern für die Pause. Von Stefan Hubbeling

DRK-Vorstand Jürgen Puhlmann dankte dem Spender aus Ottenstein persönlich. Die 190. Spende absolvierte der 65-Jährige beim Blutspendetermin in Wessum.

Zum Schlösser- und Burgentag am Sonntag gab es ein buntes Rahmenprogramm am Barockschloss in Ahaus. Das Rezept der Veranstalter ging auf, hunderte Besucher kamen und staunten. Von Heike Bierkämper

Der Ottensteiner Feuerwehrmusikzug bot am Pfingstsonntag Musik und mehr.Der Feuerwehrmusikzug Ottenstein hatte ein vielfältiges Programm organisiert, und viele Gäste genossen das Fest. Von Stefan Hubbeling

Am Sonntag trifft der WSC auswärts auf den Tabellenvierten, Eintracht Ahaus. Während es für die Gäste praktisch um nichts mehr geht, hat Ahaus noch den Aufstiegsrelegationsplatz im Visier. Von Marcel Schürmann

Das Spendenlager „Drehscheibe“ ist seit gut einem Monat an der Bahnhofstraße beheimatet. Doch nicht alle Spender kommen mit den Öffnungszeiten klar. Von Christian Bödding