Trotz Coronavirus: Ein Kino darf in Nordrhein-Westfalen weiterhin aufbleiben

Coronavirus

Alle Kinos in Nordrhein-Westfalen sind geschlossen. Ein einziges darf dank einer Ausnahmegenehmigung geöffnet bleiben, aber nur unter strengen Auflagen.

Essen

26.03.2020, 10:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur noch ein Kino hat in Nordrhein-Westfalen geöffnet.

Nur noch ein Kino hat in Nordrhein-Westfalen geöffnet. © picture alliance/dpa

Snackbar geschlossen und nur zwei Zuschauer pro Wagen: Trotz Corona-Beschränkungen darf das Autokino in Essen weiter öffnen. Denn eigentlich müssen Kinos in Nordrhein-Westfalen wegen der Corona-Pandemie derzeit geschlossen bleiben. „Wir haben eine Ausnahmegenehmigung der Stadt Essen erhalten“, sagte Betreiberin Amarah Attal.

Auflagen müssen erfüllt werden

Allerdings müssten einige Auflagen erfüllt werden. Es gebe keine Abendkasse mehr, Tickets seien nur online erhältlich. Diese können durch die geschlossene Autoscheibe am Eingang gescannt werden. Auch die Snackbar müsse geschlossen bleiben. Zudem dürfen nicht mehr als zwei Leute in einem Auto sitzen, mit Ausnahme der eigenen Kinder.

Jetzt lesen

Attal betreibt insgesamt fünf Autokinos in Deutschland, darunter auch eins in Köln. Dieses sei dicht, weil die Stadt dort keine Ausnahmegenehmigung erteilt habe. Für Samstag ist das Autokino in Essen nach Worten von Attal nahezu ausverkauft, 500 Besucher dürfen rein. Dann laufen „Die Eiskönigin 2“ und „Bad Boys for Life“.

dpa

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt