Autorenprofil
Torsten Storks
Redaktion Lünen
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.

Die Zukunft der Caterpillar-Standorte Lünen und Wuppertal ist besiegelt: Ende 2021 ist in beiden Städten Schluss. Davon sind 550 Mitarbeiter betroffen. Von Torsten Storks

Mit dem durchschnittlichen Jahreseinkommen der Lüner ist es im landesweiten Städtevergleich nicht weit her. Das geht aus dem jüngsten Zahlenvergleich des Statistischen Landesamtes hervor. Von Torsten Storks

Die Himmelfahrtskirmes im Mai ist bereits wegen Corona ausgefallen. Die „Lünsche Mess“ im September abgesagt. Trotzdem sollen die Lüner nicht ganz auf den Kirmes-Spaß verzichten müssen. Von Torsten Storks

Die Gutscheinaktion der Lüner Gefromm-Gruppe und ihrer Partner-Brauereien zur Unterstützung der örtlichen Gastronomie in der Corona-Krise ist beendet. Und die Endabrechnung gemacht. Von Torsten Storks

Ein Brand auf einer Dachterrasse eines Mehrfamilienhauses im Lüner Ortsteil Gahmen rief Montagabend die Feuerwehr auf den Plan. Das Feuer war schnell gelöscht. Verletzt wurde niemand. Von Torsten Storks

Die Lüner Parkscheinautomaten bleiben bis auf Weiteres wegen Corona abgeklebt. Wie lange noch, darüber soll die Politik Ende Juni entscheiden. Bis dahin gilt die Parkscheiben-Pflicht. Von Torsten Storks

Mehrere Tage lang war es ruhig in Lünen, der Kreis vermeldete keine neuen Corona-Infektionen. Am Freitag (29.5.) gibt es wieder eine bestätigte Infektion in Lünen. Von Torsten Storks, Marc Fröhling

Der Kreis Unna hat auch am Donnerstag wieder die aktuellen Corona-Zahlen mitgeteilt. Und die sehen tendenziell sowohl kreisweit als auch in Lünen nicht schlecht aus. Von Torsten Storks

Der Kreis Unna hat am Mittwoch wieder die aktuellen Corona-Zahlen mitgeteilt. Und die sehen tendenziell sowohl kreisweit als auch in Lünen nicht schlecht aus. Von Torsten Storks

Zur Entlastung der Eltern in der Corona-Krise werden die Beiträge für die Kindertagesbetreuung in NRW für die Monate Juni und Juli zur Hälfte erlassen. Lünen macht es etwas anders. Von Torsten Storks

Per Stellenauschreibung hatten sich die Lüner Grünen auf die Suche nach einem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl gemacht. Da war von Corona noch keine Rede. Jetzt schon, das hat Folgen. Von Torsten Storks

Nach einer kurzen Verschnaufpause ist die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Unna und in der Lippestadt wieder gestiegen. Von Torsten Storks

Das Freibad Brambauer bleibt dieses Jahr wegen Corona geschlossen. Grund sind die hohen Anforderungen an eine Öffnung. Ob das Freibad Cappenberger See öffnet, soll die Politik entscheiden. Von Torsten Storks

Die Entwicklung der früheren Mercedes-Fläche im Herzen der City durch den Bauverein zu Lünen lässt weiter auf sich warten. Das hat handfeste Gründe, wie es beim Bauverein heißt. Von Torsten Storks

Das Kreisgesundheitsamt hat am Donnerstag (14. Mai) stabile Zahlen zu den Corona-Infizierten präsentiert. Danach gab es im Vergleich zum Vortag keinerlei Veränderungen. Von Torsten Storks

Im Bürgerfreibad Selm soll der Badebetrieb am 20. Mai starten. Obwohl noch unklar ist, welche Vorschriften wegen Corona einzuhalten sind, ist die Bad-Führung optimistisch. Von Torsten Storks

Mitte April hieß es noch, das Freibad Brambauer bleibt dieses Jahr wegen Corona geschlossen für Besucher. Das könnte sich jetzt doch noch ändern. Die Entscheidung soll in Kürze fallen. Von Torsten Storks

Der Kreis Unna hat auch am heutigen 1. Mai die Zahl der Corona-Infektionen fest im Blick. So sieht die aktuelle Entwicklung aus. Von Torsten Storks

Per Stellenausschreibung hatten sich die Lüner Grünen im Herbst auf die Suche nach einem Bürgermeisterkandidaten gemacht. Mittlerweile hat ein internes Team eine Vorauswahl getroffen. Von Torsten Storks

Die Radstationen und damit auch ihre Nutzer profitieren von den beschlossenen Lockerungen der Regierung im Alltag. Von Montag an steht auch der Wartungsservice wieder zur Verfügung. Von Torsten Storks

Die Corona-Krise trifft auch die örtlichen Gastronomiebetriebe mit voller Wucht. Noch immer dürfen die Betriebe nicht öffnen. Zu deren Unterstützung kaufen die Menschen Gutscheine. Von Torsten Storks

Schutzmasken sind wegen der Corona-Krise gefragt und absolute Mangelware. Davon kann auch der Caritasverband Lünen-Selm-Werne ein Lied singen. Da kam eine Masken-Spende von SAL gerade recht. Von Torsten Storks

Ungeachtet der Corona-Krise soll das Freibad Selm auch in diesem Jahr wieder für die Besucher öffnen. Die Vorbereitungen für eine Eröffnung laufen jedenfalls. Von Torsten Storks

Die Zeit der Hamsterkäufe im Getränkehandel ist vorbei, sagt der Lüner Unternehmer Jochen Gefromm. Und der heimische Psychologe Dr. Christian Lüdke warnt vor übermäßigem Alkoholkonsum daheim. Von Torsten Storks, Beate Rottgardt

Der Corona-Verdacht im Caritas-Altenzentrum St. Norbert in Nordlünen ist laut Caritasverband so gut wie vom Tisch. Der Kreis Unna hält sich dazu nach wie vor bedeckt. Von Torsten Storks

Dem bei einem Arbeitsunfall auf dem Remondis-Gelände an der Brunnenstraße in Lünen am Samstag lebensgefährlich verletzten Mitarbeiter einer Fremdfirma musste ein Bein amputiert werden. Von Torsten Storks

Lüner Feuerwehr und das Gesundheitsamt des Kreises Unna rückten am Donnerstag (26.3.) zu einem Einsatz in das Altenzentrum St. Norbert aus. Bewohner zeigten Symptome einer Corona-Infizierung. Von Torsten Storks

Auch im Kreis Unna steigt die Zahl der Corona-Infizierten stetig an. Doch nicht jeder landet gleich im Krankenhaus. Was nicht heißt, alles ist halb so wild. „Die Lage ist verdammt ernst.“ Von Torsten Storks

Per Stellenausschreibung haben sich die Lüner Grünen auf die Suche nach einem geeigneten Kandidaten für die Bürgermeisterwahl gemacht. Ein internes Team trifft jetzt eine Vorauswahl. Von Torsten Storks

Die Ratsfraktion der Lüner FDP setzt sich in Zeiten des Klimawandels für eine Begrünung von städtischen Dächern ein - unter der Voraussetzung, dass es finanziell machbar ist. Von Torsten Storks

Die neue Aula kommt bei Schülern und Lehrern der Realschule Brambauer gut an, sagt Schulleiter Michael Schulten. Das ändert aber nichts daran, dass es an Räumlichkeiten fehlt. Von Torsten Storks