Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis-Einsteiger-Lehrgang ein voller Erfolg

WERNE Nach gut der Hälfte der zu absolvierenden Trainingseinheiten erreichte der erste Einsteiger-Lehrgang des TTC Werne 98 seine "Halbzeit". Sechs von zehn Trainingseinheiten sind bislang vollzogen und die Resonanz ist äußerst gut.

von Ruhr Nachrichten

, 27.11.2007
Tischtennis-Einsteiger-Lehrgang ein voller Erfolg

Die Teilnehmer des Einsteiger-Lehrganges: (v.l.) Katharina Hubracht (Trainerin), Maximilian Lange, Tim Goldmann, Julius Schulz, Kirsten, Lea Heinemann, Ann-Sophie Bieder, Justin Dieckerhoff, Kimberly Quante, Vanessa Hubracht (Trainerin).

Wo man auch hinsieht, sieht man Fortschritte, Erfolge und vor allem lachende Gesichter junger Neueinsteiger. Die zehn Teilnehmer des Tischtennis-Einsteiger-Lehrgangs trainieren fleißig und äußerst gespannt auf das Abschlussturnier am Freitag, 14. Dezember hin, schließlich wollen dort alle eine gute Figur machen und ihr erlerntes Können präsentieren.

Da der Lehrgang für Einsteiger bislang an großer Beliebtheit gewann, wird der TTC Werne 98 einen zweiten Lehrgang starten, der am 11. Januar starten wird.

Der Einsteiger-Lehrgang ist für sechs- bis zehnjährige Mädchen und Jungen gedacht, die Interesse am Vereins-Tischtennis haben. Der Lehrgang findet für einen geringen Preis von 25 Euro für zehn Einheiten (je 90 Minuten) statt und ist, um eine hohe Effizienz zu erzielen, auf maximal zwölf Mitglieder begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Somit ist für die Teilnahme eine zeitnahe Anmeldung erwünscht.

 Weitere Informationen bezüglich des Lehrgangs oder Anmeldungen für den neuen Kurs im Januar 2008 unter Tel. (0 23 89) 49 55 bei Hubert Krämer, unter (0 23 89) 87 35 bei Marc Fetting oder per Mail an hubertkraemer@versanet.de und marc-fetting@gmx.de).

Lesen Sie jetzt