Tierschutzvereine

Tierschutzvereine

Es ist der vierte Versuch der Tierschützer in Dortmund, eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Freigängerkatzen einzuführen. Jetzt machen sie Druck - auch mit einer Online-Petition. Von Gaby Kolle

Kastrationspflicht für Katzen in Dortmund gefordert

Neue Daten belegen mehr als 15.000 verwilderte Katzen

Drei Mal hat der Dortmunder Tierschutzverein bereits versucht, eine Kastrationspflicht für Freigängerkatzen durchzusetzen, und hat sich bei der Politik jedes Mal eine blutige Nase geholt. Es fehle das Von Gaby Kolle

Streunende Katzen sind ein Problem. So argumentiert der Kreis Unna und verordnet eine Kastrationspflicht für freilaufende Katzen. Ab 2018 gilt: Wer seine Katze nicht kastriert, sie aber frei herum laufen

Neue Wege, neue Tonnen, neues Tempolimit - im Tierheim Castrop-Rauxel hat sich zuletzt schon einiges geändert. 12.000 Euro hat der Tierschutzverein in diese drei Projekte investiert. Für zwei weitere Von Tobias Weckenbrock

Tierschutzverein Castrop-Rauxel

Kritik überschattet Schlemmertag im Tierheim

„Das war ein voller Erfolg“, sagt Kristina Rummeld. Rund 200 bis 300 Gäste kamen am Sonntagnachmittag ins Tierheim Castrop-Rauxel zum Schlemmertag. Doch im Hintergrund wird weiter gestritten. Jetzt unterstellen Von Tobias Weckenbrock

Der zweite Teil der Jahreshauptversammlung des Castrop-Rauxeler Tierschutzvereins lief deutlich schneller ab, als der erste. Nach diversen Streitigkeiten konnten am Freitag die Wogen geglättet werden: Von Tobias Weckenbrock

Wie sieht die Zukunft des Tierschutzvereins Castrop-Rauxel aus? Das sollte bei der Jahreshauptversammlung vor wenigen Tagen geklärt werden. Doch um 23.10 Uhr war man nach langen Diskussionen erst bei Von Tobias Weckenbrock

Neueröffnung nach Sanierung

Das Tierheim ist tierisch gut geworden

Heike Unkel, Vorsitzende des Tierschutzvereins, war es fast schon ein wenig peinlich, als am Sonntag (2.4.) in den Grußreden zur Neueröffnung des sanierten Dorstener Tierheims Dank- und Loblieder auf Von Anke Klapsing-Reich

Interview mit neuer Vorsitzenden

Vernissage zu Gunsten des Lüner Tierschutzvereins

Der Tierschutzverein Lünen braucht Geld, um seine Arbeit fortsetzen zu können. Am Sonntag findet daher eine große Vernissage im Atelierhaus statt. Der Erlös fließt komplett in die Arbeit mit den Tieren. Von Marc Fröhling

Dortmunds freilaufende Katzen müssen weiterhin nicht kastriert werden. Der Bürgerdienste-Ausschuss hat auch den dritten Antrag zur Einführung einer Kastrations- und Kennzeichnungspflicht abgelehnt. Von Von Gaby Kolle

Die lange überfällige Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins fand am Dienstagabend endlich statt – unstreitig der Verein, der in den vergangenen Jahren für die meisten Negativschlagzeilen in Castrop-Rauxel Von Tobias Weckenbrock

Dass die Jahreshauptversammlung Ende 2016 ausfiel, soll das letzte Kapitel in der Skandalgeschichte um den Tierschutzverein und das Tierheim der Stadt sein: Am Dienstag versuchen die Verantwortlichen einen Neustart. Von Tobias Weckenbrock

Neues Hundehaus im Tierheim

Frühlingsfest zum Ende der Bauarbeiten

Heike Unkel freut sich - und mit ihr die Hunde, die zukünftig ins Tierheim an der Ellerbruchstraße gebracht werden. Denn für sie hat die Vorsitzende des Tierschutzvereins nun ein viel schöneres vorübergehendes Zuhause. Von Jennifer Riediger

Einen halben Meter hoch, 38 Zentimeter breit und fast 30 Kilogramm schwer: Das sind die Maße eines modernen, wärmeisolierten Mehrfamilienhauses in Bork. Seit dieser Woche ist es bezugsfertig, doch seine Von Sylvia vom Hofe

Redakteur Tobias Weckenbrock ist der Neue in der Stadt und möchte Castrop-Rauxel kennenlernen. Er besucht Castrop-Rauxeler an den Orten, die ihnen am wichtigsten sind. Zum Abschluss hat er die Einladung Von Tobias Weckenbrock

Der Streit um den Castrop-Rauxeler Tierschutzverein geht in die nächste Runde. Ein anonymes Vereinsmitglied kritisiert: Keine Jahreshauptversammlung im vergangenen Jahr, ein sehr kleiner Vorstand, eine Von Abi Schlehenkamp

Tierbesitzer in Dortmund müssen sich umstellen: Seit Anfang Dezember gibt es am Wochenende keinen tierärztlichen Notdienst mehr. Der Grund: Zu wenige Praxen haben sich am Notdienst-System beteiligt. Zuletzt Von Michael Nickel

Anna Schmitz und Martina Kersting basteln für Tierheime in der gesamten Region. Halsbänder für Hunde, Spielzeug für Katzen und Dekoartikel für Herrchen und Frauchen – in ihrem Tierheimlädchen gibt es Von Karim Laouari

Finanzielle Unterstützung nötig

Dem Tierheim fehlen bis zu 3000 Euro monatlich

NRWs Tierheime ächzen unter Überfüllung und auch finanziell fehlt es an alles Ecken und Enden. Zwar helfen in Castrop-Rauxel Spenden und Tierpatenschaften, aber Johannes Beisenherz, Vorsitzender des Tierschutzvereins Von Fabian Paffendorf

Eine Dokumentation über Straßenhunde in Spanien will die Ruhrakademie-Studentin Anna Brüggeshemke aus Schwerte drehen. Finanzieren will sie die Reisekosten für ihre Dreharbeiten durch eine Crowdfunding-Kampagne. Von Hendrik Schulze Zumhülsen

Es ist bereits der dritte Anlauf seit 2012, den der Tierschutzverein in Dortmund unternimmt, um eine Kastrationspflicht für Freigängerkatzen durchzusetzen. Die Ordnungsverwaltung allerdings zeigt weiter die Krallen. Von Gaby Kolle

Unfähigkeit, diktatorisches Verhalten, fehlendes Fachwissen, selbstgerechtes Auftreten und Verlogenheit: Vieles wurde Roswitha Heise als Tierheim-Chefin in Castrop-Rauxel vorgeworfen. Jetzt hat die Dortmunderin Von Abi Schlehenkamp

Etwa 200 Rassekatzen haben sich am Wochenende bei der Oster-Ausstellung des Edelkatzen-Vereins Bergisch Land im Bürgerhaus Brambauer präsentiert. Dabei heimsten zahlreiche ihrer Züchter Pokale und Sachgeschenke ein. Von Volker Beuckelmann

Hochzeitstauben sollten verboten werden - das meint zumindest der Tierschutzverein und forderte in einem Brief an Oberbürgermeister Sierau, die Vögel nicht mehr bei Trauungen einzusetzen. Die Stadt befasst Von Gaby Kolle

Zwischen dem Tierschutzverein und einer Katzenhalterin aus Eving ist ein heftiger Streit ausgebrochen. Es geht um die Pflege von "Prinzessin", "Pünktchen" und "Sammy" - und um die Frage, wer für Tierarztrechnungen

Weiße Tauben, die nach der Trauung in den Himmel aufsteigen - das finden viele Paare romantisch. Doch der Tierschutzverein fordert jetzt, dass Hochzeitstauben vor dem Rathaus, auf dem Friedensplatz und Von Gaby Kolle

Nach Streit in Castrop-Rauxel

Team Tierschutz gründet einen eigenen Verein

Nach dem Streit im Tierschutzverein Castrop-Rauxel spaltet sich das "Team Tierschutz" ab und gründet einen neuen Verein. Das kündigte Teamchef Nils Bettinger an. Er unterstrich allerdings, dass der neue Von Michael Fritsch

Wo der Hund beim Gassigehen auf städtischen Flächen rechtmäßig frei herumlaufen darf und wo nicht, darüber fehlt vielen Hundehaltern die Information. Und selbst wenn man fragt, ist auch das zuständige Von Gaby Kolle

Umzäunte Wiesen, auf denen Hunde ohne Leine und Maulkorb herumtollen dürfen, könnten bald in Dortmund Geschichte sein. Den Nutzungsvertrag für die erste von 17 Hundeauslaufflächen hat der Tierschutzverein Von Gaby Kolle

Erben mit Scherben: Eine Erbschaft hat für viel zerschlagenes Porzellan zwischen dem Dortmunder Tierschutzverein und dem Tierschutzzentrum in Dorstfeld gesorgt. Es geht um schwere Vorwürfe wie die Verletzung Von Gaby Kolle

Seit Monaten tobt ein Streit um den Vorsitz im Tierheim Castrop-Rauxel. Bürgermeister Johannes Beisenherz hofft jetzt auf ein Ende der Auseinandersetzungen. Er hat getrennte Gespräche mit beiden Parteien geführt. Von Michael Fritsch

Die Mitgliederversammlung des Tierschutzvereins ist am späten Freitagabend (21. August) ergebnislos abgebrochen worden. Gegen den Willen der Mehrheit der anwesenden Mitglieder. Innerhalb der kommenden Von Dominik Möller

Castrop-Rauxels Bürgermeister Johannes Beisenherz nimmt die Eskalation des Streits um das Tierheim nicht länger hin: „Der Streit um das Tierheim hat ein Ausmaß erreicht, dass das einer Provinzposse weit Von Michael Fritsch

Tierheim-Streit geht weiter

Neu-Mitglieder von Versammlung ausgeladen

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung des Tierschutzvereins am Freitagabend überschlagen sich die Ereignisse. In mindestens zwei Fällen soll frisch aufgenommenen Mitgliedern die Mitgliedschaft wieder aberkannt Von Dominik Möller, Abi Schlehenkamp

14 Jahre ist Fee alt. Die Traberstute hat eine schwere Vergangenheit hinter sich. Sie tritt aus. Sie beißt auch schon einmal. Sie ist ziemlich unberechenbar. In Alstätte hat sie trotzdem ein neues Zuhause gefunden. Von Stephan Teine

Der Rechtsstreit zwischen dem amtierenden Vorstand des Tierschutzvereines und der Alternative Tierschutz ist vom Tisch. Wie jetzt bekannt wurde, wurde der Antrag auf Revision am Dortmunder Landgericht zurückgezogen. Von Dominik Möller

Gerade einmal ein paar Tage lang war Lucy - eine ungarische Mischlingshündin aus Schwerte-Westhofen - bei Michelle Neuhaus beheimatet. Die 19-Jährige hatte die ein Jahr alte Hündin erst am Sonntag (12.7.) Von Daniele Giustolisi