Autorenprofil
Thomas Schroeter
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Dem Autor folgen:

Die A42 von Dortmund in Richtung Kamp-Lintfort war in Höhe Castrop-Rauxel nach einem tragischen Zwischenfall am Montagmorgen stundenlang gesperrt. Von Thomas Schroeter

Wir berichten weiter täglich live und kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung. Zur Zeit gibt es 19 aktiv Infizierte in Castrop-Rauxel. Im Kreis Recklinghausen sind es 500. Von Thomas Schroeter, Lukas Wittland

Nun stehen sie fest, die Bürgermeisterkandidaten Castrop-Rauxels. Außerdem wichtig heute: Wieso gab es die große Razzia und um wer waren die Brandstifter im Unterspredey? Von Thomas Schroeter

Ohne ein großes Eröffnungsfest musste die neue Caritas-Kita am Meisenweg in Ickern wegen Corona an den Start gehen. Erst nur mit einer Notgruppe, nun mit allen angemeldeten 82 Kindern. Von Thomas Schroeter

Trickbetrüger sehen in älteren Menschen dankbare Opfer. In einem aktuellen Fall haben sie sich bei einer 92-jährigen Frau in Castrop als Techniker ausgegeben. So kamen sie in ihre Wohnung. Von Thomas Schroeter

Die Stadt Castrop-Rauxel will am Hallenbad einen großen neuen Sport- und Spielkomplex verwirklichen. Bei der Ideenfindung dafür sollen jetzt alle Castrop-Rauxeler mitwirken können. Von Thomas Schroeter

Viel Geld muss die Stadt noch für das ungenutzte Fuhrparkgelände bezahlen? Aus Steuergeldern. Außerdem geht es heute um Bagatell-Fälle am Amtsgericht und die neuesten Corona-Zahlen. Von Thomas Schroeter

Eine tief fliegende Militärmaschine hat am Dienstag (21.7.) für Unruhe in Castrop-Rauxel gesorgt. Am Mittwoch klärte sich dann auf, warum die Luftwaffen-Transall da unterwegs war. Von Thomas Schroeter

Der Stadtbetrieb EUV kündigt Bauarbeiten an, die auch komplette Straßensperrungen nötig machen sollen. Es geht um neue Fahrbahndecken auf zwei renovierungsbedürftigen Straßen. Von Thomas Schroeter

Eine weitere Veranstaltung fällt in Castrop-Rauxel dem Coronavirus zum Opfer. Eine Veranstaltung, die seit mehr als 30 Jahren quasi zum Inventar des Terminplans im November gehört. Von Thomas Schroeter

Die Römerstraße wird in Sachen Bauarbeiten zur Dauerbelastung für alle Anwohner und für alle Verkehrsteilnehmer zwischen der B235 und der Wartburgstraße. Ab Montag (20.7) wird wieder gesperrt. Von Thomas Schroeter

Endlich passiert etwas am Krickesteg, der Fußgängerbrücke über den Altstadtring. Für eine Gesamtsanierung waren 450.000 Euro genannt worden, der EUV investiert jetzt 200.000 in Ausbesserungen. Von Thomas Schroeter

Für den Bau einer neuen Trinkwasserleitung in der Wittener Straße sperrt die Gelsenwasser AG ab Montag eine viel befahrene Ost-West-Verbindung in Castrop-Rauxel. Und das für zwei Wochen. Von Thomas Schroeter

Eine Solarstrom-Anlage auf dem Hausdach kann sich finanziell in Castrop-Rauxel lohnen. Ein Preis-Index und fünf Ratschläge helfen dabei, nicht zu viel Geld für eine Anlage auszugeben. Von Thomas Schroeter

Wir berichten weiter täglich live und kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung. Aktuell sind unverändert zwei Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert. Von Tobias Weckenbrock, Thomas Schroeter, Matthias Langrock, Lukas Wittland, Ronny von Wangenheim

Ein Kinderkarussell am Castroper Lambertusplatz hat Künstler Jan Bormann aufgeschreckt. Der fürchtet aus Brandschutz-Gründen das Aus für seinen Brunnen dort. Und dann steht da dieses Karussell. Von Thomas Schroeter

Die Stadt Castrop-Rauxel investiert in den Sommerferien gut 2,6 Millionen Euro in die Sanierung von Schulen, einer Kita und einer Sporthalle. Finanziert werden die Arbeiten aus vielen Töpfen. Von Thomas Schroeter

Wer Kompost für den eigenen Garten benötigt, kann den derzeit kostenlos auf dem EUV-Bringhof bekommen. Ebenfalls kostenlos ist der Service des Umweltbrummis, der wieder auf Tour geht. Von Thomas Schroeter

Wieder eine Verzögerung: War am 5. Juni noch die Rede davon, die Hebewerksbrücke könne Anfang Juli eröffnet werden, so wird die Freigabe jetzt schon wieder nach hinten verschoben. Von Thomas Schroeter

Fahrerflucht nach einem Blechschaden ist mittlerweile fast Standard. Dass ein Autofahrer sich aber vom Unfallort verabschiedet, obwohl er ein Kind auf die Motorhaube genommen hat, ist neu. Von Thomas Schroeter

Nach den Ferien sollen die Schulen in den Regelbetrieb gehen. Die Schulleiter der weiterführenden Schulen in Castrop-Rauxel müssen jetzt das Unmögliche planen. Außerdem wichtig: Fleisch! Von Thomas Schroeter

Das lange Warten auf Corona-Testergebnisse hat begonnen. Noch immer liegen keine Ergebnisse der Tests an der Grundschule Am Hügel vor. Das hat auch Auswirkungen auf die Ferienbetreuung. Von Thomas Schroeter

In Deutschland ist alles formal geregelt. Und so musste der Kunoplatz in Rauxel, der nach einer Busch-Figur benannt ist, jetzt von einem Ausschuss noch offiziell Kunoplatz genannt werden. Von Thomas Schroeter

Die Castrop-Rauxeler SPD musste die Kandidaten für die Kommunalwahl noch einmal aufstellen, weil die Wahlkreise neu zugeschnitten wurden. Es gibt alte Bekannte und neue Gesichter darunter. Von Thomas Schroeter

In den nächsten Tagen ist Sonnenschutz gefragt: Castrop-Rauxel erlebt eine echte Hochsommer-Woche. Die Temperaturen sollen weitere steigen, Niederschläge bleiben aus. Von Thomas Schroeter

An der Grundschule Am Hügel in Castrop gibt es einen aktuellen Corona-Fall. Betroffen ist ein Schulkind. Welche Konsequenzen das hat, muss noch am Montag beschlossen werden. Von Thomas Schroeter

Die Forum GmbH und die Parkbad-Gastronomin Marlen Kempf holen für die Reihe „Sommerbühne Parkbad Süd“ im Juni drei Kabarettisten und Comedians in den Castroper Stadtgarten. Von Thomas Schroeter

Nach einem räuberischen Diebstahl am Samstag vor Pfingsten gab es in der Altstadt eine regelrechte Verfolgungsjagd. Dabei hat die junge Täterin ihren Verfolger vom Fahrrad gestoßen. Von Thomas Schroeter

Warm und viel zu trocken: So war es in Castrop-Rauxel zuletzt. Die Temperaturen gehen am Dienstag und Mittwoch (2. und 3. Juni) noch mal richtig hoch. Aber danach könnte endlich Regen kommen. Von Thomas Schroeter

Die Emscher wird in Castrop-Rauxel bald ein komplett neues Gesicht bekommen. Außerdem geht es um zwei Gerichtsprozesse und um das Baumsterben, das auch vor Castrop-Rauxel nicht halt macht. Von Thomas Schroeter

Auf dem Waldfriedhof Bladenhorst mussten jetzt vier Bäume gefällt werden. Zwei davon wieder einmal wegen einer Krankheit, die sich schon seit 20 Jahren in Nordrhein-Westfalen ausbreitet. Von Thomas Schroeter