Theater und Konzerte in Castrop-Rauxel

Theater und Konzerte in Castrop-Rauxel

Der Comedian Helmut Sanftenschneider trat bei „Kultik - Kultur im Knast“ in der JVA Meisenhof in Ickern auf. Das Publikum hatte Spaß, wurde bei einem besonderen Lied aber auch ganz still. Von Ursula Bläss

Gleich vier Bands treten beim zweiten Shooter-Rock-Festival an der Stadtgrenze zu Castrop-Rauxel auf. Am Samstag, 5. Oktober, veranstalten zwei Schützenvereine das Musik-Festival.

Das WLT feiert am Sonntag, 27. Oktober, die Premiere des Kinderstücks „Der Zauberer von Oz“. Kinder ab sechs Jahres sind eingeladen, die kleine Dorothy auf ihrer Abenteuerreise zu begleiten.

Am Samstag wird es laut auf der Waldbühne an der Wartburgstraße. Beim Musikfestival „Save the Planet“ geht es aber nicht nur um die Musik, sondern auch um das Thema Klimaschutz. Von Marcel Witte

Comedy, Musik und gutes Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die 9. Nachtfahrt am 2. Oktober. Im Forum tritt eine Kabarettistin für gewisse Stunden auf: Lioba Albus. Von Victoria Maiwald

Comedy, Musik und gutes Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die Nachtfahrt am 2. Oktober. In der Residenz tritt der bekannte Kabarettist Hennes Bender auf. Viermal gleich. Von Victoria Maiwald

Comedy, Musik und Essen aus dem Revier. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die Nachtfahrt am 2. Oktober. In der Brasserie Leuthold‘s 1910 tritt der Comedian Cüneyt Akan auf. Von Victoria Maiwald

Comedy, Musik und gutes Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die Nachtfahrt am 2. Oktober. Die Jungs von „live@five“ infizieren das Publikum mit dynamischen Rocksounds. Von Victoria Maiwald

Comedy, Musik und Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die Nachtfahrt am 2. Oktober. Im Haus Oestreich wird es an diesem Abend groovy. Carl & the Hurricanes treten auf. Von Victoria Maiwald

Es sollte ein stimmungsvoller Abend unter dem Fördergerüst der ehemaligen Zeche Erin werden. Doch am Montag sah sich die SPD gezwungen, die Veranstaltung „Rock unterm Förderturm“ abzusagen. Von Marcel Witte

Comedy, Musik und Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die neunte Nachtfahrt am 2. Oktober. Marwin Schoenacker begeistert das Publikum in der Kulisse mit deutschen Hits. Von Victoria Maiwald

Comedy, Musik und gutes Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die 9. Nachtfahrt am 2. Oktober. Die Kachones machen mit einer Kiste ordentlich Stimmung im Brauhaus. Von Victoria Maiwald

Comedy, Musik und gutes Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die neunte Nachtfahrt am 2. Oktober. Laumann und Kuballa bringen Revier-Humor in das Restaurant Tante Amanda. Von Victoria Maiwald

Comedy, Musik und Essen. Und das an neun verschiedenen Orten. Das bietet die 9. Nachtfahrt am 2. Oktober. Die Band „gitarrenspass“ fordert das Publikum im Sportforum zum Singen auf. Von Victoria Maiwald

Sie spielen Songs von Michael Jackson und bringen seine Show zurück auf die Bühne: Diese Band lässt Pop-Geschichte im Parkbad Süd aufleben. Es gibt noch Karten.

Die Besucher bei „Bühne raus“ waren begeistert. Zweimal gab es ein fast volles Haus im früheren Schwimmbecken des Parkbad Süd. Auch die Planung für das kommende Jahr läuft schon. Von Vanessa Wobb

Sänger Deniz Leder und Bassist Kevin Wiese haben die Band verlassen. Nun sucht A Thousand Suns nach neuen Optionen - sowohl musikalisch als auch bei der neuen Besetzung der Band. Von Christian Püls

Der Bürgerverein Mein Ickern und das Westfälische Landestheater (WLT) laden für August wieder zum Bürgerpicknick. Nun haben sie bekanntgegeben, welches Programm die Besucher erwartet.

Das Westfälische Landestheater wird von der Bezirksregierung mit einem hohen Betrag gefördert. Der Geschäftsführende Direktor Günter Wohlfarth hat auch darüber hinaus gute Nachrichten. Von Marcel Witte

Das Rockorchester Ruhrgebeat eröffnet Open Air Saison im Parkbad Süd in Castrop-Rauxel. Es ist zum zweiten Mal zu Gast und freut sich aus einem besonderen Grund. Wir verlosen Tickets.

Lachen, Schreien, Weinen – der siebte Poetry Slam des Vereins CasKultur im Brauhaus Rütershoff soll wieder ein Abend voller Emotionen werden. So gut wie diesmal lief es im Vorfeld noch nie.

Die ersten Shows des Ruhricals „Radio Ruhrpott“ sind gespielt. Im Juni und Juli folgen weitere Termine. Aussagen von Bürgermeister Rajko Kravanja und Schalke-Legende Olaf Thon überraschen. Von Tobias Weckenbrock

25-köpfiges Ensemble, 500 Zuschauer im Saal, 20 Songs mit Lokalkolorit zum Mitgehen und eine schnulzig-romantische Love-Story: die Zutaten fürs Ruhrical „Radio Ruhrpott“. Eine Show-Kritik. Von Tobias Weckenbrock

Am WLT läuft die Probenarbeit ein für die beiden Stücke, die bei „Bühne raus“ im Parkbad Süd ihre Premiere feiern werden: „Rock of Ages“ und Janoschs „Löwenzahn und Seidenpfote“ . Von Thomas Schroeter

Es sollten erst einmal drei Veranstaltungen sein. Die waren fest gebucht in der Castrop-Rauxeler Stadthalle. Kurz vor der Premiere des Ruhricals Radio Ruhrpott gibt es nun Neuigkeiten. Von Tobias Weckenbrock

Am 2. Mai feiert Radio Ruhrpott, das Ruhrical Castrop-Rauxel Premiere in der Europahalle. Wir waren schon vorher da und haben exklusive Einblicke gewonnen. Von Patrick Radtke

Am 10. Mai wird das Stück zum zweiten und dritten Mal aufgeführt. Es stellt die Frage danach, wie jugendliche Amokläufer ticken. Das WLT spielt „Good Morning, Boys And Girls“. Und so ist es. Von Kai-Uwe Brinkmann

Er mimt den Präsidenten des Kleingartenvereins - und sieht genau wie einer aus: Karl Hölscher aus Datteln, ältestes Mitglied der Radio-Ruhrpott-Crew. Wir trafen den Ex-Kumpel zum Interview. Von Tobias Weckenbrock

Mindestens 50 Mal hat Jessie Berg aus Witten schon für Alicia-Awa Beissert bei DSDS zum Telefon gegriffen. Wir haben sie gefragt, warum sie das tut. Von Patrick Radtke

Am 26. April wird es laut im Restaurant und Tanzpalast Mythos an der Borghagener Straße. Mit drei Bands wird allen Liebhabern des Rock eingeheizt. Mit dabei ist die Band „Rogue“ aus Becklem. Von Patrick Radtke

Die Grünen geben die Eiche nicht auf - auch nach der Woche der Vorentscheidung. Heute erklären sie, wie es weiter geht. Wir ziehen mit der Babylotsin Bilanz und empfehlen eine Reding-Lesung. Von Tobias Weckenbrock

Haben Sie Ihre Uhren umgestellt? Heute wird es eine Stunde später dunkel. Der Frühlingsmarkt in der Altstadt endet. Welche Chancen hat eigentlich der Handel? Ein Experte verrät seine Idee. Von Tobias Weckenbrock

In der Altstadt findet heute der Frühlingsmarkt statt. Wir analysieren den Stadtteil Castrop und sind begeistert, dass wieder so viele Bürger dem Dreck einen Platzverweis erteilen. Von Tobias Weckenbrock

Vier unterschiedliche Konzerte, aber alle von Castropern für Castrope gibt es zwischen März und Mai. Die zweiten Castroper Musiktage locken auch mit freiem Eintritt. Von Ann-Kathrin Gumpert

Werbung muss die Gruppe CasKultur für ihre Termine kaum noch machen, so gefragt ist die Gruppe mittlerweile. Doch wo steht der Verein nun nach zwei Jahren Probedurchlauf? Von Sarah Rütershoff

Erst wurde in der Agora Straßenkarneval gefeiert, danach lud Jörg Schlösser alle Jecken in das Mythos ein. Und dort ging die Party kräftig weiter. Mit Schlager und Show. Von Thomas Schroeter

Der CCCS steht in den Startlöchern für die jecken Tage: Weiberfastnacht, Jubiläumsgala und Kinderkarneval werden in der Europahalle über die Bühne gehen. Von Abi Schlehenkamp

Das Café Q lädt wieder zum Mitrocken ein. Mit „Still Waters“ tritt am Freitagabend eine Band aus Dorsten auf. Sie eröffnet damit die Open-Stage-Saison 2019.

Intendant Ralf Ebeling inszeniert am Westfälischen Landestheater die preisgekrönte Serie „Der Tatortreiniger“ als neue Komödie der aktuellen Spielzeit. Drei Folgen werden verarbeitet.

Die Proben zum neuen Schülerstück am WLT in Castrop-Rauxel laufen auf Hochtouren. Gezeigt wird ab 16. Februar „Krabat“. Im Kampf gegen schwarze Magie kann nur die Liebe helfen.

Die Kabarettistin Sia Korthaus kommt mit ihrem Weihnachtsprogramm „Oh Pannenbaum“ in die Ickerner Justizvollzugsanstalt (JVA) Meisenhof. Und wir verlosen Karten dafür.

Jörg Schlösser und das Orga-Team haben es wieder geschafft: Auch die 19. Aids-Gala in der Europahalle war ausverkauft. Beim „Tanz unterm Regenbogen“ war viel C-Prominenz in Castrop-Rauxel. Von Tobias Weckenbrock