Terrier-Verkauf ist rechtens

Eilentscheid

Der geplante Verkauf der Foxterrier, die im Dezember in Oer-Erkenschwick beschlagnahmt worden waren, ist rechtens. Das hat die 16. Kammer des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen erklärt. Sie wies im Eilverfahren den Antrag des Züchters zurück. Er hatte den Verkauf der Tiere durch den Kreis verhindern wollen.

RECKLINGHAUSEN

von Von Kathrin Grochowski

, 16.05.2013, 19:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Warten auf ein neues Zuhause: Die beschlagnahmten Foxterrier sollen möglichst bald an neue Eigentümer vermittelt werden. Archiv-Foto: Alexander Spieß

Warten auf ein neues Zuhause: Die beschlagnahmten Foxterrier sollen möglichst bald an neue Eigentümer vermittelt werden. Archiv-Foto: Alexander Spieß

Lesen Sie jetzt