Autorenprofil
Sylva Witzig
Volontärin
Geboren in Hamm, dann ausgezogen in die weite Welt: Nach ausgiebigen Europa-Reisen bin ich in meine Heimat zurückgekehrt und berichte nun über alles, was die Menschen in der Gegend gerade bewegt.

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Sylva Witzig

Keine Wolke am Himmel: So soll es auch in den kommenden Tagen bleiben. Für den Freitagnachmittag (7. August) spricht der Deutsche Wetterdienst sogar von einem erhöhtem Risiko für Wetterfühlige. Von Sylva Witzig

Die Corona-Zahlen steigen im Kreis Unna. Da sich die Fragen rund ums Reisen häufen, wird die Corona-Infohotline wieder aktiviert. Im Kreis gibt es keine Teststellen für Reiserückkehrer. Von Sylva Witzig

In der Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe in Lünen kam es am Montag zu einem Überfall. Dabei hatte der Täter es nicht auf die Bank selber abgesehen, sondern auf zwei spezielle Kunden. Von Sylva Witzig

Wenn der Urlaub am Meer ausfällt, bleibt der Drachen im Keller. Das muss nicht sein! Es braucht keinen Sandstrand, um den Drachen in die Luft zu heben. Auch in Haltern gibt es schöne Orte dafür. Von Sylva Witzig

Wer die Lippe überqueren möchte, muss weiterhin einen Umweg über die nächste Brücke nehmen: Die Lippefähre Maifisch bleibt außer Betrieb. Das hat hygienische Gründe. Von Sylva Witzig

Sieben aufregende Monate verbrachte der Halterner Lennart Dammer in Tansania. Ein Jahr lang sollte der 19-jährige eigentlich in Afrika bleiben, doch nun ist er zurück in Deutschland. Von Sylva Witzig

Im gesamten Kreis Recklinghausen steigen im Zuge der Corona-Krise die Arbeitslosenzahlen - nur nicht in Haltern. Im Vergleich zum Vormonat sind die Zahlen im Mai hier sogar gesunken. Von Sylva Witzig

Wenn es nach Kay Hirschhäuser (53) ginge, bekämen die Kommunen vom Land 100 Euro pro Einwohner. Der WDR hat ihn zu seiner Idee auf dem Werner Marktplatz interviewt. Von Sylva Witzig

Karl-Heinz Klimecki will die Werner Helden des Alltags unterstützen. Altenpflegern, Supermarktmitarbeitern und all jenen, die aktuell besonders hart arbeiten, möchte Klimecki kostenlos Essen liefern. Von Sylva Witzig

Das Werner Stadtmuseum begrüßt seit dem 12. Mai wieder Besucher. Besonders für die Kleinen gibt es viel zu sehen. Bislang ist es jedoch still im Museum. Von Sylva Witzig

Die Freilichtbühne hat die Saison abgesagt, das Solebad bleibt wegen Corona vorerst geschlossen, das Kino darf ab 30. Mai wieder öffnen - doch einige Ausflugsziele in der Region sind ab sofort erreichbar. Von Sylva Witzig

Die Werner Fotografin Susanne Kästner (52) startet ein großes Fotoprojekt: Sie möchte die Gesichter hinter den Werner Unternehmen fotografieren. Die Bilder sollen die ganze Stadt schmücken. Von Sylva Witzig

Der Moormannplatz hat einen großen Umbau hinter sich: Zum Schluss wurden die Hochbeete bepflanzt. An den neuen Pflanzen sollen sich nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere erfreuen. Von Sylva Witzig

Die Ausgabestelle der Tafel in Werne bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen. Seit dem 18. März hat die Tafel geschlossen. In anderen Städten öffnen die Tafeln wieder. In Werne ist das anders. Von Sylva Witzig

Seit dem 27. April gilt in NRW die Maskenpflicht. Wir waren mit der Kamera in Werne unterwegs und haben viele Masken-Fotos mitgebracht. Von Sylva Witzig

Wer günstig Mode shoppen möchte, hat in Werne nun eine neue Anlaufstelle. Kik eröffnete einen Restpostenmarkt neben Tedi. Wie lange das Geschäft dort bleibt, ist noch unklar. Von Sylva Witzig

Die Schülerfirma „Earthperiments“ des Gymnasiums St. Christophorus veröffentlicht ein Kinderbuch zum Klimawandel. Durch die Corona-Krise gestaltete sich die Organisation komplizierter. Von Sylva Witzig

Seit dem 20. April dürfen kleine Geschäfte wieder öffnen. Die Werner Einzelhändler berichten von Bastelartikel-Hamsterkäufen und Kunden, die die neuen Sicherheitsmaßnahmen nicht ernst nehmen. Von Sylva Witzig

In NRW dürfen Kaufhäuser bis zu einer Fläche von 800 Quadratmetern wieder öffnen - das betrifft beinahe alle Geschäfte in Werne. Woolworth bleibt jedoch anders als geplant geschlossen. Von Sylva Witzig

Hof Bleckmann startet am 17. April leicht verspätet in die Spargelsaison. Vorbestellter Spargel kann nun an einem Expressfenster abgeholt werden. Der Hofladen öffnet ebenfalls. Von Sylva Witzig

Traditionell findet im Werner DRK-Heim an Ostermontag eine Blutspendeaktion statt. Doch in diesem Jahr fällt sie kurzfristig aus organisatorischen Gründen ins Wasser. Von Sylva Witzig

Ostern findet statt - auch ohne Gottesdienste in den Herberner Kirchen. Gläubige haben die Möglichkeit, sich an den Feiertagen Gottesdienst-Übertragungen aus Werne und Münster anzuschauen. Von Sylva Witzig

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Gründonnerstag zur Kamener Straße in Werne aus. Dort war ein Nordkirchener mit seinem Pkw eine Böschung hinab gestürzt. Der 20-Jährige verletzte sich schwer. Von Sylva Witzig

Ein Teil des Marktplatzes ist am 8. April von Flatterband umsäumt. Passanten rätselten: Hat das etwas mit Corona zu tun? Nein, erklärt Detlev Bruns vom Bauhof. Der Grund dafür ist ganz simpel. Von Sylva Witzig

Schlüsseldienste wie der kleine Laden von Hüseyin Ülger im Horne-Center dürfen auch während der Corona-Krise geöffnet sein. Gewinn macht Ülger damit aktuell trotzdem nicht. Von Sylva Witzig

Aktuell dreht sich alles um das Coronavirus. Doch schon bevor die Pandemie ausbrach, war Corona allgegenwärtig. Im Supermarkt, auf den Straßen und in der Natur: Corona gibt es überall. Von Sylva Witzig