SV Preußen Lünen

SV Preußen Lünen

Trotz der Corona-Pandemie stand der Sport in Lünen in diesem Jahr nicht still. Ganz im Gegenteil: Es gab viele Themen, die die Leserinnen und Leser bewegt haben. Wir haben diese für Sie zusammengestellt. Von Tobias Larisch

Zehn Fußballvereine kämpfen in Lünen um die Vorherrschaft - logisch, dass man sich da mal in die Quere kommt. Doch welches ist das größte Derby in der Lippestadt? Ihr habt die Wahl. Von Timo Janisch

Viele Jahre war er in Lünen als Fußballer aktiv. Zuletzt stand er bei jedem Spiel des TuS Niederaden an der Seitenlinie. Nun ist Dieter Kortmann verstorben. Von Thies Adam

Für den BV Lünen, die SG Gahmen und Preußen Lünen stand am Mittwoch die erste Runde des Kreispokals an - mit unterschiedlichem Ausgang. Zwei Mal gab es ein echtes Torfestival. Von Johanna Wiening

Ein Kreisligist feiert einen Kantersieg, drei kassieren deutliche Niederlagen. Sowie ein Bezirksligist. Ein Trainer ist stinksauer, ein Spieler sieht einen umstrittenen Platzverweis. Von Eleftherios Zavrakidis Herrero

An einem klaren Erfolg vorbei warfen die Sportkeglerin Annika Hilkmann und ihr Team aus Remscheid am ersten Spieltag der 1. Bundesliga. Von Mirko Kuhn

Am zweiten Spieltag der Saison eint drei Lüner Reserveteams eine Gemeinsamkeit: sie verlieren alle drei und erzielen keinen Treffer. Der SV Preußen Lünen hingegen kann gewinnen. Ein Überblick. Von Eleftherios Zavrakidis Herrero

Lünens Fußballteams sind in die Meisterschaftssaison gestartet. Wir blicken zurück auf den ersten Spieltag in den einzelnen Ligen, liefern euch Video-Interviews und die wichtigsten Infos. Von David Nicolas Döring, Timo Janisch, Kevin Kisker

Der Kreispokal Dortmund ist ausgelost worden. Mit dabei sind auch neun Teams aus Lünen. Drei davon greifen aber erst in der dritten Runde ein. Die Partien der Lüner Klubs im Überblick. Von David Nicolas Döring

Bei der Zweitvertretung des BV Brambauer spricht man vom besten Test der Vorbereitung, Preußen siegt hoch im Derby gegen den BV Lünen. Von Eleftherios Zavrakidis Herrero

Gegen den SV Preußen Lünen wurde Marvin Matthias mit einer Roten Karte vom Platz geschickt. Nun ist die Sperre klar - aber Matthias darf wieder spielen. Von Johanna Wiening