Autorenprofil
Susanne Riese
Redaktion Dortmund
Susanne Riese lebt in Dortmund und arbeitet seit 2001 in der Lokalredaktion Dortmund. Schwerpunkte: Schule/Hochschule, Bildung, Wissenschaft/Forschung.
Der Autorin folgen:

Nach einem Raubüberfall auf einen Mann in der Dortmunder Nordstadt sucht die Polizei nach Zeugen. Die Tat ereignete sich auf einem kleinen Weg zwischen Treib- und Schützenstraße. Von Susanne Riese

Der Eisenmarkt war eigentlich der Eselsmarkt. Die Straße ist im Laufe der Zeit mächtig geschrumpft. Heute bezeichnet sie das kurze Verbindungsstück zwischen Kuh- und Silberstraße. Von Susanne Riese

Der Lkw-Verkehr in der Kreuzstraße ist erneut Thema der Bezirksvertretung Innenstadt-West. In der Sitzung am 18.9. stehen noch mehr Themen mit Diskussionspotenzial auf dem Programm. Von Susanne Riese

Die Bezirksvertretung Innenstadt-Ost tagt am 17. September zum ersten Mal nach der Sommerpause. In der Sitzung geht es unter anderem um eine Farm im Kronen-Turm und einige Verkehrsprojekte. Von Susanne Riese

Die Straße Friedhof im Herzen der City hat eine prominente Lage direkt an der Reinoldikirche. Einen Friedhof allerdings gibt es dort nicht. Von Susanne Riese

Am letzten September-Wochenende laden Künstler der Nordstadt zum fünften Mal zu den Offenen Nordstadt Ateliers ein. Arbeiten von mehr als 110 Kunstschaffenden sind an 31 Standorten zu sehen. Von Susanne Riese

Die Drogeriemarktkette Rossmann eröffnet eine weitere Filiale in Dortmund. Ab 7. September können die Kunden im neuen Markt in Dortmund-Dorstfeld einkaufen. Von Susanne Riese

Zum Auftakt der „Europäischen Woche der Mobilität“ und läuft auf dem Dortmunder Nordmarkt der erste große Fahrrad-Flohmarkt. Dort geht es um weit mehr als Kauf und Verkauf. Von Susanne Riese

Die Plätze und Straßen im Viertel gehören allen, nicht nur den Autos, meint die Initiative Kaisern. Zum „Parking Day“ will sie den Robert-Koch-Platz beleben. Geplant ist eine lange Tafel. Von Susanne Riese

Seit Mai bereichern Künstler mit ihren Werken den Davidis Markt im Kaiserstraßenviertel. Die Besucher haben das Angebot gut aufgenommen. Ab September gibt es aber eine Pause. Von Susanne Riese

„Extrascharf“ und „grenzenlos“ ist das Comedy-Programm im Wichern Kulturzentrum laut Ankündigung. Klassiker sind bereits ausverkauft. Dafür gibt es ein neues „DonnerstagsDings“. Von Susanne Riese

Die Boulebahnen am Kaiserbrunnenplatz sind fertig und sollen mit einem großen Fun-Turnier eröffnet werden. Dann hat die Nachbarschaft Gelegenheit, die neue Anlage zu testen. Von Susanne Riese

Wegen einer beschädigten Fernwärmeleitung richtet DEW21 an der Brunnenstraße eine Baustelle ein. Die Kreuzung zur Borsigstraße muss dafür kurzfristig gesperrt werden. Von Susanne Riese

Eine Dortmunder U-Bahn blieb plötzlich im Tunnel stecken. Die Fahrgäste mussten aussteigen - und das letzte Stück des Weges zu Fuß zurücklegen. Von Susanne Riese

Zur Verschönerung des Stadtteils, für mehr Grün und gegen das Insektensterben hat die Ewedo ein Blumenkästen-Projekt ins Leben gerufen. 50 dieser Sonderkonstruktion sponsert die BV. Von Susanne Riese

Fans leckerer Backwaren kommen auch nach dem Auszug der Bäckerei Böhmer an der Hohen Straße auf ihre Kosten. Das neue Angebot wird jedoch spezialisiert sein. Von Susanne Riese

Das Dortmunder Kreuzviertel ist im Bezug auf Parkplätze eine Katastrophe, das weiß jeder. Die Stadt hat jetzt Ideen zur Verbesserung der Situation erarbeitet. Was könnte es bringen? Von Susanne Riese

In den Straßen Im Defdahl und Voßkuhle müssen Autofahrer wegen einer neuen Baustelle mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die Durchfahrt bleibt aber gewährleistet. Von Susanne Riese

„Nordstadt kommt raus“ hieß es am 8. Juli im Innenhof an der Lauenburger Straße. Es ging um Klettern, gesundes Naschen und eine saubere Umwelt. Von Susanne Riese

Mit einer Kombi aus frischem Essen und angesagten Live-Acts lockt das Street Food & Music Festival vom 7. bis 10. Juni in die City. An Kamp- und Katharinenstraße gibt es aber noch mehr. Von Susanne Riese

Gemeinsam drei Gänge kochen und essen, in drei verschiedenen Wohnungen. So funktioniert das Quartiersdinner im Unionviertel. Am Ende hat jeder Teilnehmer mit 12 Leuten zusammengesessen. Von Susanne Riese

Der sogenannte Bananenradweg zwischen Klönnestraße und Defdahl wird erneuert. Radfahrer müssen für die Dauer der Arbeiten Umwege in Kauf nehmen. Von Susanne Riese

Der „Hundeweg“ vom Defdahl Richtung B1 wird saniert, das ist beschlossene Sache. Die Nutzer wünschen sich nun auch eine Beleuchtung. Doch die kann nicht einfach hinzugebucht werden. Von Susanne Riese

Viele Nationen feiern seit Jahren gemeinsam zum Ende der Internationalen Woche im Hoeschpark. Am 7. Juli ist es wieder soweit. Noch können sich Vereine und Initiativen anmelden. Von Susanne Riese

DEW21 arbeitet weiter am Warmwassernetz in Dortmund: Am 20. Mai beginnen die Arbeiten am ersten Teilabschnitt der sogenannten Osttrasse. An der Burgholzstraße gibt es dann einen Engpass. Von Susanne Riese

Parkplatznot und Verkehr treiben die Bürger in einigen Bereichen der Innenstadt-West um. Die Politiker machen am 15. Mai beides zum Thema. In der Sitzung geht es auch um Schmutz und Lärm. Von Susanne Riese

Der geplante Burger King am Westfalendamm hat eine weitere Hürde genommen. Die Verwaltung teilte der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost mit, dass ein positiver Vorbescheid erteilt wurde. Von Susanne Riese

Der Davidis Markt ist an jedem Samstag ein Treffpunkt für die Menschen im Kaisertraßenviertel. Eine Neuerung soll ihn zukünftig noch attraktiver machen. Premiere ist am 11. Mai. Von Susanne Riese

Hinter- und Innenhöfe der Nordstadt stehen für die vierte Ausgabe der „Hofmärkte“ wieder allen Besuchern öffnen. Es darf getrödelt und neuerdings auch getauscht werden. Von Susanne Riese

Pommesfans sehnen die Eröffnung schon länger herbei. Am 17. Mai ist es soweit: das Frittenwerk am Haupteingang der Thier-Galerie öffnet. Das wird bis Sonntag (19. Mai) mit Musik gefeiert. Von Susanne Riese

Ein Wasserschaden führt in der Innenstadt zur vorübergehenden Sperrung der Prinz-Friedrich-Karl-Straße. Die Straßenbauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 17. Mai andauern. Von Susanne Riese

Wo werden Bäume gefällt? Welche Kulturveranstaltungen stehen an? Die Themen sind Klassiker der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord. Doch es stehen auch speziellere Themen auf der Tagesordnung. Von Susanne Riese

Das kleine Café an der Chemnitzer Straße heißt nicht umsonst „Oma“ Rosa. Es setzt auf Altbewährtes. Dazu gehören auch nachhaltige Verpackungen. Pfandbecher aber setzen sich nicht durch. Von Susanne Riese

Seit einem Jahr läuft der musikalische Krimi „Ein Schiff namens Wanda“ des Dortmunder Showchors „Trallafitti“ im kleinen Theater im Kubus. Die Jubiläumsveranstaltung wird kurios. Von Susanne Riese

Bis Herbst 2019 führt eine Baustelle zur Sperrung der Langen Straße im Unionviertel. Die DEW21 verlegt auf der Fahrbahn neue Heißwasserleitungen. Es wird eine Umleitung eingerichtet. Von Susanne Riese

Die selbstgemachten Kuchen und das Frühstück im Café Chokolat im Kreuzviertel wurden allseits gelobt. Seit einiger Zeit sind die Türen verschlossen. In den Räumen ist jedoch Neues geplant. Von Susanne Riese

Zum Trödeln, Tauschen und Treffen laden am 11. Mai wieder die Hofmärkte in der Nordstadt ein. Sie sind sehr viel mehr als nur ein großer Flohmarkt. Von Susanne Riese