Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hohe Dichte an Unternehmen

16.11.2007

Südlohn Auf Platz eins hat es die Gemeinde Südlohn in der Standortanalyse der IHK geschafft, was den Unternehmensbesatz im Jahr 2005 angeht. Rund 460 umsatzsteuerpflichtige Unternehmen auf 10 000 Einwohner haben die Statistiker in der Grenzgemeinde gezählt.

Insgesamt 78 Kommunen im Münsterland und der Emscher-Lippe Region hat die IHK auf ihre Stärken und Schwächen hin untersucht - Südlohn belegte insgesamt Platz 36. Ebenfalls positiv schneidet die Grenzgemeinde hinsichtlich der niedrigen Arbeitslosenquote 2006 und des Gewerbesteuerhebesatzes 2007 ab. Punkte holte die Gemeinde auch in Sachen Familienfreundlichkeit. Besonders eine hohe Zahl an Kindergärtenplätzen 2005 und eine familienfreundliche Wohnungsbaupolitik 2005 machten sich hier bezahlt. Allerdings blieb die Platz-Kind-Relation in Sachen Krippenplätzen im gleichen Zeitraum unter dem Durchschnitt.

Weniger gute Noten verteilten die Statistiker in puncto Qualifikationsstruktur von Arbeitskräften. In Sachen Infrastruktur gehen die Wertungen auseinander. Die Gründe: Gewerbeflächen liegen zwar viele vor. Doch die Entfernung vom Flughafen und Autobahn sind enorm. Kreisseite

Lesen Sie jetzt