Autorenprofil
Stephan Rape
Redaktion Ahaus
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.

Bis zu 400 Menschen sollen am Donnerstag im Next geimpft werden. Vier Ärzte setzen dafür auf ein digitales System. Denn nur so sei die Verwaltung hinter der Impfung überhaupt zu stemmen. Von Stephan Rape

Eine Motorradfahrerin und ein Rollerfahrer sind am Sonntagvormittag bei einem Unfall in Heek schwer verletzt worden. Sie waren auf der Bahnhofstraße zusammengeprallt. Von Stephan Rape

Die Stadt Ahaus wird nun doch keine Modellkommune für kontrollierte Lockdown-Lockerungen sein. Das Land wollte sich nach Angaben der Stadt nicht auf die digitalen Konzepte einlassen. Von Stephan Rape

Zwei Ausschüsse tagen in dieser Woche. Darin geht es um die Gründung eines Beirates für Senioren und Menschen mit Behinderung sowie um die Sanierung von Wirtschaftswegen. Von Stephan Rape

Viel Glück im Unglück hatten die Beteiligten eines Unfalls auf der K17 am Montagnachmittag: Beim Abbiegen in einen Wirtschaftsweg prallte ein 50-jähriger Heeker mit dem Gegenverkehr zusammen. Von Stephan Rape

Ein 18-Jähriger hat am Sonntag im Schlossgarten mit einer Waffe hantiert. Zeugen riefen die Polizei. Erst bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich um eine Softair-Waffe handelte. Von Stephan Rape

Am Mittwoch sollte es bei der „Pushcon Focus“ um die Zukunft der Innenstadt gehen. Ein kleines Publikum hätte live dabei sein sollen. Das ist nicht möglich. Die Veranstaltung ist abgesagt. Von Stephan Rape

Erste Lockerungen der Corona-Maßnahmen könnten in Ahaus schon am 19. April umgesetzt werden. Vieles ist noch unklar, doch Händler und Gastronomen reagieren begeistert. Von Stephan Rape, Christiane Hildebrand-Stubbe

Normalerweise kommt zur Pushcon eine breite Mischung von Akteuren auf den Tobit-Campus. Im zweiten Coronajahr geht es nur um ein Thema: die Innenstädte. Tobias Groten geht erstmals live. Von Stephan Rape

Niederländer, die in Deutschland arbeiten und für die Fahrt über die Grenze einen negativen Test benötigen, können sich in einigen Testzentren kostenlos testen lassen. Auf Initiative eines Ahausers. Von Stephan Rape

Ein zusätzliches Schnelltest-Zentrum startet noch am Osterwochenende: Das Klinikum Westmünsterland hat das Drive-Thru-Angebot auf dem Parkplatz vor dem St. Marien-Krankenhaus eingerichtet. Von Stephan Rape

Freudige Nachrichten von Familie Trauerschwan: Drei Schwanenküken ziehen seit wenigen Tagen ihre Bahnen mit den Eltern auf der Aa. Die Spaziergänger sind begeistert. Von Stephan Rape

Ein Sattelzug ist am frühen Freitagmorgen auf der A 31 bei Heek verunglückt. Dabei wurden die drei Insassen zum Teil schwer verletzt. Die Bergung zog sich bis in den Freitagvormittag. Von Stephan Rape

Der neue Haushalt ist beschlossene Sache: Die Politik hat am Mittwochabend einstimmig für den Haushalt 2021 gestimmt. Diese Geschlossenheit war neu. Von Stephan Rape

Unbekannte haben in Doemern einen Telefonmast umgesägt. Ein Anwohner hatte den sauber durchtrennten Mast entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Die konnte verhindern, dass die Leitung reißt. Von Stephan Rape

Zwei Wochen nachdem Unbekannte auf Autos auf der A31 bei Ahaus geschossen haben, sucht die Polizei noch dringend nach Hinweisen. Sie hat vor allem zwei mögliche Zeugen im Blick. Von Stephan Rape

Für den 9. März hatte die Drogeriekette dm den Verkauf von Corona-Selbsttests angekündigt. Ein Besuch bei der Filiale in Ahaus ergab: Keine Schlangen vor der Tür, aber auch keine Selbsttests. Von Stephan Rape, Anne Winter-Weckenbrock

Paare sollen die Chance bekommen, auch in den Ortsteilen standesamtlich zu heiraten. Bisher geht das nur in der Villa van Delden, im Schloss und im Rathaus. Noch fehlt aber ein Konzept. Von Stephan Rape