Spiel und Sport in den Ferien

26.06.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Von Kevin Kallenbach

Hardt. Über 300 Kinder wurden bislang wieder zur Sportplatzolympiade angemeldet. Auf dem Sportplatz des SV Dorsten-Hardt gibt es unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“ vom 13. bis zum 19. Juli wieder viele Turnierspiele und sportliche Wettkämpfe für Kinder, die von 2005 bis 2013 geboren wurden.

Bei allem steht der Spaß im Vordergrund, sind doch die großen Olympischen Spiele das Vorbild der Sportplatzolympiade. Und da gilt schließlich das Motto:„Dabei sein ist alles.“ Das scheinen auch wirklich viele Dorstener Kinder zu wollen. Mit 800 bis 900 Teilnehmern rechnen die Veranstalter in diesem Jahr. „Die Kinder sagen ihren Eltern, dass sie nicht in der ersten Ferienwoche in den Urlaub fahren können, denn da findet die Sportplatzolympiade statt“, erzählt Guido Wessendorf vom Organisationsteam. So beliebt ist das Ferienprogramm bei den Kindern.

Traditionell gibt es jedes Jahr ein Maskottchen auf den T-Shirts der Teilnehmer. Dieses Jahr ist es ein Schwein. Bei der Auswahl des Tiers ist das Organisationsteam sehr abergläubisch. So gibt es etwa keine Wassertiere mehr auf den T-Shirts. In diesen Jahren hätte es immer schlechtes Wetter gegeben.