Solebad Werne

Solebad Werne

Weil ein Baumstumpf am Freitagvormittag am Solebad in Brand stand, musste die Feuerwehr Werne ausrücken. Sie warnt wegen der anhaltenden Trockenheit eindringlich vor unvorsichtigem Verhalten. Von Eva-Maria Spiller

Alles ausgebucht! Das Solebecken im Solebad Werne ist bereits am Sonntagmorgen um 8 Uhr, nur eine Stunde nach der Öffnung des Bads, ausgebucht. Ab 10 Uhr gilt auch ein Einlassstopp für das Freibad. Von Andrea Wellerdiek

Das Solebad in Werne hat am Samstag erneut einen Besucheransturm erlebt. Bereits seit 10 Uhr gilt ein Einlassstopp für das Solebecken und Freibad. Die Verantwortlichen raten sogar von einer Anreise ab. Von Andrea Wellerdiek

Einlassstopp im Solebad Werne: Schon vor 10 Uhr ist das Solebecken ausgebucht. Zweieinhalb Stunden später heißt es auch im Freibad: ausgebucht! Doch ein bisschen Hoffnung auf einen Besuch bleibt. Von Andrea Wellerdiek

Solebad ist ausgebucht: Sowohl für das Solebecken als auch für das Freibad gilt seit Donnerstagmittag ein Einlassstopp. In den nächsten Tagen könnte das Bad noch früher an die Kapazitätsgrenze kommen. Von Andrea Wellerdiek

Am heißesten Tag 2020 nutzen viele Bürger eine Abkühlung im Solebad. Während der Solebereich früh ausgebucht war, kommt das Freibad derzeit an die Kapazitätsgrenze. Auch hier droht ein Einlassstopp. Von Andrea Wellerdiek

Wer hat nicht als Kind davon geträumt, wie eine Meerjungfrau durchs Wasser zu gleiten? Im Solebad in Werne finden im Juli Kurse statt, um genau das zu lernen. Von Anne Schiebener

Bisher hatte im Solebad nur das Freibad geöffnet - seit Samstag darf aber auch wieder drinnen geschwommen werden. Darüber freuen sich auch die Leistungsschwimmer der TV Werne Wasserfreunde. Von Johanna Wiening

Wegen der Corona-Einschränkungen hat momentan nur der Freibad-Teil des Solebades geöffnet. Bei dem derzeitigen kühlen Wetter keine Option. Doch das Bad hat eine gute Nachricht. Von Jörg Heckenkamp

Die Schließung des Solebades wegen der Corona-Krise nervt Mitarbeiter und Schwimmfreunde gleichermaßen. Und doch hat der Stillstand einen positiven Effekt. Von Jörg Heckenkamp

Das Solebad Werne hatte die vergangenen Tage einen Besucherrückgang zu verzeichnen. Bis einschließlich Sonntag, 15. 3., blieb es noch geöffnet. Aber ab Montag, 16. 3., bleibt es dicht Von Jörg Heckenkamp

Braucht eine kleine Stadt wie Werne wirklich Ladendetektive? Ja, sagt ein Werner Geschäft. Der Grund sind aber nicht nur Diebstähle. Außerdem wichtig: Das Stadtmuseum im Wandel. Von Felix Püschner

Auf dem Papier können sich die reinen Zahlen des neuen Werner Solebads durchaus sehen lassen. Fast 200.000 Besucher kamen im Jahr 2019. Das Angebot kommt gut an - und es soll noch besser werden. Von Felix Püschner

Feuchtfröhliche Party im Solebad: Die Werner Jecken erobern an Weiberfastnacht das Solebad. Mit bester Laune genießen die Gäste Gymnastik, Polonaise und Schnäpschen. Hier gibt‘s Fotos und Video! Von Andrea Wellerdiek, Felix Püschner

Das Solebad ist seit zehn Monaten geöffnet. Eigentlich Zeit für eine Schlussbilanz, für einen Schlussstrich unter das kostspielige Projekt. Doch dafür räumt die Politik der Stadt noch Zeit ein. Von Felix Püschner

Ist schön geworden, hat aber auch lange gedauert - das haben sich viele Werner wohl in etwa gedacht, als das neue Solebad eröffnet wurde. Die FPD möchte nun genau wissen, wie teuer der Badespaß letztlich war. Von Felix Püschner

Die Hauptgewinnerin der Werner Thaler-Aktion 2019 kann für 3600 Euro ein Jahr umsonst im Rewe einkaufen. Ein Werner Thaler-Besitzer wird sich ärgern: Er hat 1200 Euro verfallen lassen. Von Jörg Heckenkamp

Ein Feueralarm hat am Dienstagmorgen, 21. Januar, für große Aufregung im Werner Solebad gesorgt. Die Badegäste mussten raus aus dem Wasser und das Schwimmbad verlassen. Von Mario Bartlewski

Welche Artikel sind online in Werne im Jahr 2019 am meisten gelesen worden? Wir haben in unsere Statistik geschaut und die Hitliste der interessantesten Werner Themen 2019 zusammengestellt. Von Jörg Heckenkamp

Vier Jahre mussten die Sole-Fans aufs neue Bad warten. So lange fand auch eine beliebte Tradition zum Jahreswechsel nicht mehr statt. Das Neujahrsschwimmen. Dieses Jahr gibt’s das sogar in XXL. Von Jörg Heckenkamp

Die Gewinner der Aktion Werner Thaler wurden heute gezogen. Wir waren dabei und veröffentlichen live die Gewinnzahlen. Hatten Sie auch Glück? Von Andrea Wellerdiek, Sylva Witzig

Das Zechendenkmal am Gradierwerk war am Montag um einige Kilo leichter. Unbekannte machten sich daran zu schaffen und verteilten die Steine aus der Lore rund um den Wagen. Von Sylva Witzig

Bäckereien dürfen laut Gesetz sonntags nun länger geöffnet haben als bisher. Aber welche Bäcker ziehen da eigentlich in Werne mit? Außerdem wichtig: Der Simjü-Countdown mit allen wichtigen Infos. Von Felix Püschner

Ist das Lehrschwimmbecken-Aus doch nicht besiegelt? Eine letzte Chance lebt - dafür hat sich die Politik eingesetzt. Jetzt muss schnell etwas passieren. Doch die Vorgaben sind strikt. Von Mario Bartlewski

Im 50-Meter-Sportbecken des Solebads Werne war am Sonntag kein Platz für Schwimmer. Stattdessen bekamen die Besucher einen Wal und Boote zu sehen. Von Lea Hölscher

Seit Ende August sind die Sommerferien beendet: Vereine und Schulklassen sind aus dem Lehrschwimmbecken Stockum verschwunden und im Solebad aktiv. Wir wollten wissen: Wie gut klappt das? Von Mario Bartlewski

Demnächst sollen nur noch Ärzte Tattoos entfernen dürfen. Eine Spezialistin für Tattoo-Entfernung aus Werne nimmt Stellung dazu. Außerdem wichtig: Ein Oktoberfest-Rückblick als Bilderbogen. Von Jörg Heckenkamp

In einer Sondersitzung diskutierte der Stadtrat am Mittwochabend über die Zukunft des Lehrschwimmbeckens Stockum. Die Debatte war emotional, das Abstimmungs-Ergebnis deutlich. Von Jörg Heckenkamp

Ein Großkarussell sollte seine Premiere auf Sim-Jü in Werne feiern. Doch der Schausteller sagt ab, weil er woanders mehr verdienen kann. Außerdem wichtig in Werne: das Leiter-Patent. Von Jörg Heckenkamp

Die Freibad-Saison im Solebad ist bald zu Ende. Weil das Wetter seit Tagen nicht mehr zu einem Besuch ins Freibad lädt, haben die Verantwortlichen nun den letzten Badetermin veröffentlicht. Von Andrea Wellerdiek

Kann eine Park-Flatrate, wie von einem Geschäftsmann vorgeschlagen, die Innenstadt deutlich beleben? Außerdem am Dienstag in Werne wichtig: Probleme mit der Blindenleitspur. Von Jörg Heckenkamp

Das Krimifestival „Blutige Lippe“ macht am 6. September Station in Werne. Zum Schauplatz eines Verbrechens wird dann ausgerechnet das Solebad. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen. Von Vanessa Trinkwald

Die Mitstreiter der Initiative Lehrschwimmbecken geben ihr Bad nicht auf. Sie wünschen sich, dass über den Belegungsplan im Solebad diskutiert wird - auf Grundlage aktueller Schwimmzeiten. Von Andrea Wellerdiek

Der Liegen-Streit aus dem Solebad bewegt die Gemüter. Die Reaktionen sind höchst unterschiedlich. Wir fassen die Argumente zusammen. Wie würden Sie entscheiden? Von Jörg Heckenkamp

„Anspannen - entspannen“ hieß es am Freitag im Solebad. Im hawaiianischen Flair bereiteten die Mitarbeiter den Besuchern einen entspannten Start ins Wochenende. Und die Aktionen kamen gut an. Von Madita Schmitte

Einfach nur baden gehen, abkühlen und entspannen. Das wollen wohl die meisten Solebad-Besucher. Um sie vor sexueller Belästigung zu schützen, setzt das Solebad nun auf eine neue Aktion. Von Mario Bartlewski

Hitze, Sonne und Ferien: Am bislang heißesten Sommertag in Werne zog es viele Besucher natürlich ins Solebad. Dabei stand für Hartgesottene nicht nur Abkühlung im Freibad auf dem Programm. Von Andrea Wellerdiek

100 Tage Solebad: Nach dem Start am 14. April ziehen die Verantwortlichen eine erste Bilanz. Die fällt positiv aus. Dennoch gibt es noch einige Punkte, bei denen Nachholbedarf herrscht. Von Andrea Wellerdiek

Jederzeit könne das Lehrschwimmbecken wieder in Betrieb genommen werden, betont Badleiter Jürgen Thöne. Nun wurde aber erst einmal der Stöpsel gezogen. Wir haben dem Bad einen Besuch abgestattet. Von Helga Felgenträger

Am ersten Ferienwochenende hatte das Solebad zum Ferienspaß eingeladen. Kinder wie Erwachsene ließen sich von den Animateuren mitreißen. Im Freibad konnte das Ganze allerdings nicht stattfinden. Von Karolin-Sophie Mersch

Das Lehrschwimmbecken Stockum ist das Thema überhaupt. Das Ende wollen viele nicht hinnehmen. Die CDU hat sich stark für den Erhalt eingesetzt, doch auch die UWW fordert Aufmerksamkeit ein. Von Mario Bartlewski

Die CDU setzt sich mit aller Macht für den Erhalt des Lehrschwimmbeckens in Stockum ein. Doch bei der FDP kommt das gar nicht gut an. Sie sagt: „Die CDU ist in der Trotzphase.“ Von Mario Bartlewski

Was passiert nach den Sommerferien mit dem Lehrschwimmbecken in Stockum? Die CDU gibt die Hoffnung auf eine Zukunft des Bades nicht auf. Und auch die Verantwortlichen geben zunächst Entwarnung. Von Mario Bartlewski