Shopping in Dortmund

Shopping in Dortmund

Nach dem Trödelmarkt im Westpark gibt’s auch in anderen Bezirken Flohmärkte – unter besonderen Regeln. Schnäppchenjäger müssen sich noch gedulden, doch eine Anmeldung ist jetzt möglich.

Sich von Altem trennen und dabei neue Schätze finden: Das ist auch in diesem Jahr bei den Hofmärkten in der Dortmunder Nordstadt möglich. Verkäufer können sich noch anmelden. Von Daniel Reiners

Die Aktion „nette Toilette“ hilft da, wo es am meisten drängt. Mehr als 20 solcher von der Allgemeinheit nutzbaren WCs gibt es in Dortmund. In Hombruch ist das Angebot noch etwas dünn.

Es soll künftig weitere „Nette Toiletten“ in ganz Dortmund geben. Das Stadtbezirksmarketing hat einen Aufruf gestartet, um weitere Betriebe für das Projekt zu gewinnen. Von Carolin West

Wegen der Corona-Krise hat das Geschäft Reisewelt Kirchlinde nur eingeschränkte Öffnungszeiten. Jetzt gibt es Zweifel, ob es in Zukunft überhaupt noch öffnet. Von Holger Bergmann

Darauf haben sicherlich viele Kunden gewartet: Ab sofort verkauft die Gärtnerei auf Gut Königsmühle wieder ihr erntefrisches Gemüse. Zweimal pro Woche ist der Verkaufswagen geöffnet. Von Beate Dönnewald

Eines der drei großen Galeria Karstadt Kaufhof Häuser in Dortmund soll nicht geschlossen werden! Für viele eine gute Nachricht – doch es gab auch Stimmen, die sich kritisch äußerten. Von Joshua Schmitz

Die Ladenzeile an der Limbecker Straße in Lütgendortmund steht nun komplett leer. Die Weinhandlung Uecker ist an einen neuen Standort gezogen. Von Carolin West

Der Trödelmarkt im Westpark kehrt aus der Corona-Pause zurück. Es gibt verglichen mit früher wichtige Veränderungen - denn auch hier gelten Auflagen. Von Nick Kaspers

Noch zwei Wochen gibt es im Schuhgeschäft „Piors“ am alten Markt dicke Rabatte. Bald schließt das Geschäft. Betreiber Orkan Senyüz plant aber mit einer angesagten Marke bereits den Neustart. Von Johannes Bauer

Vom Inhouse in die City: Der Designerleuchten-Shop Light 11 eröffnet mitten in der Dortmunder Innenstadt einen neuen Showroom. Ein prominenter Leerstand ist damit Geschichte.

Sie will das Ende von Dortmunds großen Kaufhäusern nicht einfach hinnehmen. Eine Dortmunderin hat daher eine Online-Petition gestartet, um gegen die Schließungen zu protestieren. Von Marie Ahlers

Karstadt und Kaufhof sollen aus der Innenstadt verschwinden: Der Konzern kündigte die Schließung beider Häuser an. Die Dortmunder reagieren im Netz sehr emotional. Von Joshua Schmitz

Dem Spielwarengeschäft Lütgenau drohte nach 80 Jahren das Aus. Auch wenn die Schließung verhindert wird - Dortmunder erinnern sich an „Pfennig-Pferd“ und andere Momente aus der Kindheit. Von Philipp Thießen

Der Betreiber des Rewe an der Möllerbrücke wurde von einer Jury zum Star unter den Supermärkten in Deutschland gekürt. Neben dem Umsatz würdigte sie dabei auch das soziale Engagement.

Mit einer lustigen Aktion weist der Brackeler Gewerbeverein auf ein ernstes Thema hin. Er bittet die Brackeler, die Corona-Regeln auch weiter zu beachten, um eine zweite Welle zu verhindern.

In dieser Woche sollten Folgen der Sendung „Shopping Queen“ aus Dortmund ausgestrahlt werden. Doch spontan nahm sie der Sender VOX aus dem Programm. Hier ist die Begründung der Mediengruppe. Von Nick Kaspers