Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SGW II verliert 6:14 in Rheinhausen

Wasserball-Oberliga

Die zweite Mannschaft von SGW SC RE/SV Brambauer bekam ihre Grenzen aufgezeigt. Am Dienstagabend setzte es eine 6:14-Niederlage im Auswärtsspiel gegen Rheinhausen.

BRAMBAUER

von Von Marco Winkler

, 24.05.2011

Nach dieser Niederlage muss die SGW-Zweite den Traum vom direkten Aufstieg wohl begraben. Beim favorisierten Team konnte Brambauer nicht an den Überraschungs-Erfolg aus dem Hinspiel anknüpfen und verlor auch in der Höhe verdient.

Zu Beginn hatten die Gäste auch mit dem Wasser Probleme. „Es war für uns das erste Spiel im Freibad“, erklärte Trainer Dennis Adler. Immer wieder konterten die Rheinländer die Westfalen aus und führten schon zur Pause haushoch 9:2. „Bei so einem Rückstand hat man einen Sieg auch nicht mehr verdient“, brachte es Adler auf den Punkt. Dennoch gab seine Mannschaft nicht auf. Durch eine offensivere Ausrichtung fanden sich die Gäste besser zurecht und gestalteten die zweite Hälfte recht ausgeglichen.

Da nur der erste aufsteigt, dürfte der Rückstand von sechs Punkten zu groß sein. „Wir haben uns einen Platz unter den ersten Vier vorgenommen und können mit unserer Leistung zufrieden sein“, betonte Adler aber. Zudem könnte es je nach Abstiegen aus der 2. Liga noch einen zweiten Aufsteiger aus der Oberliga geben.  

TEAM
SGW: David Kosmalla – Cedric Aufdemkamp, Ole Hillebrandt, Kai Hunke, Malte Wies, Thomas Batt, Sven Schröder, Justus Theismann, Darren Grobelny
Trainer: Dennis Adler