Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seveso III bremst die Brasserter Moschee

Zu nah am Chemiepark

Der Plan der Yunus-Emre-Gemeinde, an der Sickingmühler Straße neben dem Hundeplatz eine neue Moschee zu bauen, wird sich nicht so leicht umsetzen lassen wie gedacht. Die neue Moschee liegt zu nah am Chemiepark. Bevor ein Bauantrag genehmigt werden kann, müssen erst Gutachten die Gefahrenlage klären.

MARL

von Gabriele Figge

, 13.01.2016 / Lesedauer: 3 min
Seveso III bremst die Brasserter Moschee

Die Yunus Emre Camii Moschee an der Sickingmuehler Strasse in Marl-Brassert platzt aus allen Nähten. Foto: Torsten Janfeld