Service

Service

Ein Mini-Weihnachtsmarkt kommt in die City, ein Bombenblindgänger wird entschärft. der Wasserpreis wird bald neu berechnet und der letzte große Musikladen in Dortmund schließt. Von Joshua Schmitz

In der Innenstadt wurde erneut ein Blindgänger entschärft, Dortmunds letztes Musiker-Fachgeschäft schließt und für Corona-Impfzentren in und um Dortmund wird medizinisches Personal gesucht. Von Philipp Thießen

Im Dezember könnte es in Dortmund bis zu 3000 Impfungen täglich geben, es wird keine verkaufsoffenen Adventssonntage geben und als „Lieferclaus“ bringt eine Familie Glühwein & Co. nach Hause. Von Joshua Schmitz

Die Fifa will im Amateurfußball den Videobeweis einführen, das Dortmunder Tierschutzzentrum hatte eine Überraschung vor der Tür und am Dortmunder U wird es erst mal keine fliegenden Bilder geben. Von Joshua Schmitz

Dortmunder Grundstückbesitzer wollen selbst eine Maskenpflicht vor Geschäften einführen, der Schalla-Prozess steuert aufs Ende zu, und: Warum muss ein Hubschrauber auf dem Wall landen? Von Philipp Thießen

Der Grippe-Impfstoff in Dortmund wird knapp, aber die Zahl der Masern-Erkrankungen sinkt. Und: Sind die verlängerten Weihnachtsferien in NRW reine Symbolpolitik? Von Irina Höfken

Das Modehaus Sinn will 4000 Quadratmeter in Dortmunds City, ein Experte warnt vor Fehlern im Umgang mit Rauchmeldern, und eine Phoenix-See-Sperrung wäre während des Lockdowns rechtlich möglich. Von Philipp Thießen

Das Dortmunder Gericht beschäftigt zurzeit mehrere Klagen wegen Corona, die Lage auf den Intensivstationen ist angespannt und es steht fest, was mit den 1700 Fichten des Riesen-Weihnachtsbaums passiert. Von Joshua Schmitz

Wir haben auf die Zu- und Abgänge auf dem Westenhellweg geschaut, die Musikschule der Stadt kehrt zum Präsenzunterricht zurück, und: Was passiert mit den 1700 Rotfichten des Weihnachtbaums? Von Philipp Thießen

Piktogramme auf dem Boden in verschiedenen Gebieten Dortmunds sollen an die Maskenpflicht erinnern, Dortmund hat 200er-Inzidenz erreicht und der Volksbank Service ist zeitweise eingeschränkt. Von Joshua Schmitz

Der Bund hat strikte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus angekündigt. Davon sind etliche Unternehmen in Dortmund betroffen. Außerdem: Anwohner weigern sich bei einer Evakuierung. Von Joshua Schmitz

Eine Betroffene spricht über die Gefahr der langsamen Kontaktverfolgung, Mieter könnten von einer fehlerhaften Mieterhöhung betroffen sein und coronakritischer Arzt spricht über Verschwörungstheorien. Von Joshua Schmitz

Nach Corona-Fällen im Haus verlängert das Vredener Krankenhaus den Aufnahmestopp. Lesen Sie heute auch über den Autofahrer, der in die Ahauser Polizeiwache gerast ist. Von Bernd Schlusemann

Eine ganze Fußballmannschaft musste aufgrund eines positiven Corona-Tests in Quarantäne, Querdenker-Demo für Sonntag angekündigt und ein weiterer Verdi-Streik gleich an zwei Tagen. Von Joshua Schmitz

Die Sparkasse Dortmund schließt rund ein Drittel ihrer Filialen, das Cinestar muss in den nächsten Tagen geschlossen bleiben und: So war der erneute ÖPNV-Streik in Dortmund. Von Philipp Thießen

Die Ermittlungen wegen Missbrauchs durch einen Kita-Mitarbeiter sind abgeschlossen worden, Hochzeitsveranstalter wollen lieber Absagen als Kürzungen und der Widerspruch einiger Corona-Maßnahmen. Von Joshua Schmitz

Beim Projekt „Heimathafen“ an den Speicherstraße steigen die Kosten, Dortmunds Busse werden elektrisch - und wie Feliz Schulz trotz Corona-Krise ihren ersten eigenen Friseur-Salon gegründet hat. Von Joshua Schmitz

Der ÖPNV stand wegen eines Warnstreiks am Dienstag still. Am Donnerstag folgt dann der nächste Warnstreik mit Folgen. Zudem gibt eine TV-Doku Einblicke in die rechte Szene in Dortmund. Von Philipp Thießen

Museumsnacht und Corona: Geht das? Die schönsten Eindrücke in Bildern. Auf den Straßen war es am Wochenende voll: Rücksichtslose Raser auf der Straße, demonstrierende Kinder auf dem Rad. Von Paula Protzen

Das war ein Schreck in der Abendstunde: Feueralarm auf Burg Vischering! Das Gegenteil von brandgefährlich sind dagegen spezielle Luftballons aus Olfen. Von Sylvia vom Hofe

Ein Haus steht seit rund 60 Jahren in Netteberge mitten im Naturschutzgebiet. Jetzt muss es allerdings abgerissen werden. Außerdem ist ein Gewürz-Geschäft in Selm umgezogen. Von Marie Rademacher

Nach einem SEK-Einsatz wurden mehrere Kilogramm TNT in Lütgendortmund gefunden, es wird nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes nach Hinweisen gefahndet, und nicht alle Dortmunder haben Sirenen gehört. Von Joshua Schmitz

Ein Großeinsatz sorgte am Mittwoch für Aufmerksamkeit, alles was Sie zur Wahl wissen müssen in unserem kostenlosen E-Paper und eine Studie hat Hepatitis-Viren in Fleischtheken nachgewiesen. Von Joshua Schmitz

Vor einem halben Jahr gab es in Dortmund die ersten Corona-Fälle: Wie hat sich die Lage seither entwickelt? Außerdem liefert unsere Forsa-Umfrage Gründe für die Wahlmüdigkeit der Dortmunder. Von Philipp Thießen

Die auslaufende Mundschutzpflicht für Schulen trifft auf geteilte Meinungen, für einen Monat gibt es kostenlose Corona-Tests am Klinikum für neue oder regelmäßige Blutspender. Von Joshua Schmitz

Es gibt bereits einige Details zu dem mutmaßlichen Tötungsdelikt in Wickede, ein Corona-Patient ohne Vorerkrankungen ist gestorben und viele Führerscheine wurden zu Unrecht entzogen. Von Joshua Schmitz

Gesundheitsminister Spahn wurde bei einem Besuch in Dortmund bedrängt, ein Netto-Mitarbeiter soll Kunden den Hitler-Gruß gezeigt haben und Bettler in der Innenstadt sorgen für Unmut. Von Joshua Schmitz

Schüler berichten über ihre Erfahrung mit der Maskenpflicht, der Dortmunder Süden hat ein Baustellenproblem – doch es soll etwas unternommen werden. Außerdem: Masken-Kontrollen am Hauptbahnhof. Von Joshua Schmitz

Heute sollten Sie in den Regionalbahnen mit Masken-Kontrollen rechnen. In der Innenstadt fiel gestern ein Schuss - der Grund dafür ist schwer fassbar. Und: Sorgen um Dortmunds Ausgeh-Szene. Von Paula Protzen

Auch am Samstag ist ein Gewitter über Dortmund hinüber gezogen, die Corona-Krise prägt auch die Kommunalwahl und es geht um die Frage: wie umtriebig sind kriminelle Clans in Dortmund? Von Philipp Thießen

Bei einem SEK-Einsatz wurden in Dortmund mehrere Häuser durchsucht, nach Sieraus umstrittener Drohung gab es eine Sondersitzung des Dortmunder Rates und: So war der erste Schultag mit Maske. Von Philipp Thießen

In Dortmund beginnt heute nach den Sommerferien wieder die Schule, 2021 könnte es einen Corona-Babyboom geben, und ein Polizist aus Hannover von der Corona-Demo ist suspendiert worden. Von Philipp Thießen

Ein 23-jähriger Selmer hat in Dortmund um sich gestochen. Und in Olfen stellt sich Wilhelm Sendermann als einziger Kandidat zur Wahl. Das und mehr gibt es heute in unserem Tagesüberblick. Von Sylvia vom Hofe

Für Sonntag ist in Dortmund eine Demo mit rund 1000 Bikern angekündigt, bei Kaufhof hat der angekündigte Abverkauf begonnen und die Frage: Ist der Name "Mohren-Apotheke" diskriminierend? Von Philipp Thießen

Toni’s Ristorante ist zurück, ein Kamera-Fahrzeug von Google wurde in Dortmund beobachtet, Ann-Kathrin Götze sorgt für Verstimmtheit und unsere neue Video-Serie „Themencheck“ mit den OB-Kandidaten startet. Von Joshua Schmitz

Die Brandserie im Dortmunder Westen setzt sich fort. Die Dortmunder beantragen mehr kleine Waffenscheine. Und Flughafengegner sagen bei einem Spaziergang ihre Meinung. Von Joshua Schmitz

Bei der Großdemo auf dem Hansaplatz waren deutlich weniger Teilnehmer als erwartet und der Westfalenpark stellt sein Programm und Schutzkonzept für die Sommerferien vor. Von Joshua Schmitz

Ein Brand am Hafen hat die Feuerwehr lange beschäftigt, mit der Schließung von „Waffel am Stiel“ geht ein Stück Bahnhofsgeschichte verloren und die häufigsten Todesursachen in Dortmund. Von Joshua Schmitz

In der Nacht wurde in Vreden ein Geldautomat gesprengt. Außerdem können Sie heute darüber lesen, dass möglicher Flamingo-Nachwuchs im Zwillbrocker Venn Beute von Raubtieren werden könnte. Von Bernd Schlusemann

Die Gastro-Szene in Dortmund erleidet aktuell ein Corona-Sterben, die erhöhten PCB-Werte an der Hannöverschen Straße werfen Fragen auf & die Kirmes an den Westfalenhallen nimmt Formen an! Von Joshua Schmitz

Erst Corona, dann eine Baustelle vor der Tür: Die Wirtin des Leohauses sorgt sich wegen leerer Tische. Etwas Hoffnung gibt es für eine Veranstaltung, bei der sich die Selmer abends gerne trafen. Von Jessica Hauck

Es gibt in Dortmund aktuell drei Corona-Hotspots und im Klinikum mehr Infektionen als bisher bekannt. Für das Wochenende droht eine Wetterwarnung. Und: Abitur-Traditionen neu gedacht. Von Paula Protzen

Am Pfingstwochenende öffnen wieder viele Freizeitanlagen, die Corona-Krise verändert die Einzelhandelslandschaft in Dortmund und eine Rauswurf wegen Kinderlärms wurde als unzulässig abgewiesen. Von Joshua Schmitz

Mensch und Maschine haben zusammen zwei Tanks auf das Baustellengelände für die neue HEM-Tankstelle gebracht. Olfen steuert auch die Kommunalwahl zu. Bekommt der Bürgermeister einen Konkurrenten? Von Jessica Hauck

Erst tat sich das Land schwer mit einer Öffnung der Kneipen. Dann hatten die Kneipen Sorge, die hohen Anforderungen wirklich erfüllen zu können. Dass es doch geht, hat Haus Dörlemann gezeigt. Von Sylvia vom Hofe

Ab dem 8. Juni dürfen Kitas in NRW wieder öffnen – wobei es Bedenken gibt. Tätowierer verzichten nach der Wiedereröffnung auf freie Tage, und die Fahrrad-Branche in Dortmund boomt! Von Joshua Schmitz

Die Fans hielten sich trotz Revierderby vom Stadion fern, in der City machte eine unangemeldete Demo Probleme und Dortmunds Igel sind in Gefahr. Von Joshua Schmitz

Im Kreis Coesfeld steigt die Zahl der Corona-Infizierten weiter, Unna verzeichnet keinen Anstieg, in Selm bekamen Senioren ein Überraschungskonzert und Nordkirchener freuen sich über fünf Schafe. Von Karim Laouari

Ab Montag dürfen viele Restaurants und Cafés in Dortmund wieder regulär öffnen, die Corona-Pandemie hat einer Jugendherberge schwer zugesetzt und die Überreste eines ehemaligen Burger King. Von Joshua Schmitz

In Olfen entsteht gerade ein neuer Spielplatz. Er unterscheidet sich deutlich von anderen Plätzen. Für das Neubaugebiet „Wohr“ in Capelle beginnt die Grundstücksvermarktung. Von Thomas Aschwer

Im Auenpark in Selm kommen die Arbeiten gut voran. Was müssen passiert noch in den zwei Monaten bis zur Eröffnung. In Nordkirchen hat ein neuer Unverpackt-Laden seinen ersten Test bestanden. Von Jessica Hauck

Mit Volldampf voran geht es beim Bau der B474n am Dattelner Meer. Hier entsteht e eine neue Brücke. Die Nase gerümpft haben Radler hingegen über den Güllegeruch. Von Thomas Aschwer

In der trüben Corona-Krise gibt es doch noch Farbtupfer. In Selm ist ein Blumengeschäft wieder offen. Andere sollen folgen. Und zu Ostern kann man kreativ Leckeres zaubern. Von Arndt Brede

Supermarkt im Dortmunder Süden hat noch große Vorräte Toilettenpapier, Borussia Dortmund stellt Stadion als Corona-Behandlungszentrum zur Verfügung und Schäfer vernachlässigt seine Schafe. Von Tabea Prünte

Wird sich das Leben nach Ostern wieder normalisieren? Die Bürgerschützengilde Selm-Beifang glaubt das nicht und macht eine Absage. Ein Dieb in Olfen arbeitet dagegen schon jetzt normal. Von Sylvia vom Hofe

Die Stadt hat sich zur Zahl der Corona-Infizierten geäußert, Dortmunder Wirtschaftsbetriebe bangen um ihre Zukunft und die Corona-Diagnostikstelle wurde verlegt. Von Niko Wiedemann

Auch der Donnerstag wird in großen Teilen unter dem Eindruck des Coronavirus stehen. Heute geht es unter anderem darum, dass viele Kinder in Kitas und Schulen weiter betreut werden. Von Marc Fröhling

Ikea hat dicht gemacht, ebenso viele Geschäfte in der Thier-Galerie: Das öffentliche Leben kommt in Dortmund immer mehr zum Erliegen. Was Sie noch zur aktuellen Corona-Lage wissen sollten. Von Philipp Thießen

Eine Grundschule bleibt nach einem positiven Corona-Test geschlossen. Mehrere Veranstaltungen wurden wegen des Virus abgesagt. Das Auto einer Dortmunderin wurde in der Brandserie zerstört. Von Lena Heising

Das Gerücht bestätigt sich, Desinfektionsmittel werden aus einem Seniorenheim geklaut, der Weltfrauentag im Rathaus gefeiert und es gibt zwei weitere bestätigte Corona-Fälle in Dortmund. Von Joshua Schmitz

Im Zoo ist heute „Star-Wars“-Tag mit vielen Aktionen, die geplanten Kameras in der Nordstadt stoßen auf Protest und ein Dortmunder hilft bei der Eindämmung des Coronavirus in der Mongolei. Von Joshua Schmitz

In einigen Bereichen spürt der Dortmunder Handel Auswirkungen des Coronavirus, ein Dortmunder Auto sorgt in einem Stuttgarter Wohngebiet für Ärger und bei „Bodo" gibt es jetzt was zu feiern. Von Philipp Thießen

An Rosenmontag kommt es in Dortmund zu Verkehrsbehinderungen, BVB-Star Moukoko feiert sein DFB-Comeback und ein unheilbar kranker Dortmunder kämpft für seinen würdevollen Tod.

Viele Dortmunder fühlen sich unsicher in U-Bahnhöfen, ein Reisebus mit Dortmunder Schülern an Bord hat einen schweren Unfall verursacht und viele Fotos vom Kinderkarneval. Von Thomas Thiel

Der Sonntag wird mit Sturmtief „Victoria“ wieder windig, heute startet der Kinderkarnevalszug in der Dortmunder City und Drohnen der Polizei irritieren Datenschützer. Von Joshua Schmitz

Anhänger von Schalke 04 sollen nach dem Bremen-Spiel BVB-Fans angegriffen haben, Dortmunder demonstrieren gegen die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen und das „Village“ steht zur Vermietung. Von Patricia Friedek

Die Polizei löst auf, worum es bei einer geheimnisvollen Festnahme ging. Unbekannte schmeißen Steine auf die B236 und auf Ebay bieten BVB-Fans Gratis-Tickets für die Südtribüne. Von Lena Heising

Tatort-Kritik zum 16. Dortmunder Tatort, das Winterglühen im Kreuzviertel geht heute in die letzte Runde und das Jugendamt prüft ein Alkoholverbot in Jugendfreizeitstätten. Von Patricia Friedek