Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Senioren des SuS Olfen holen vier Titel

Leichtathletik-Westfalenmeisterschaften

Auf die Leichtathletik-Senioren des SuS Olfen ist Verlass: Gleich vier Westfalentitel nahmen sie von den Westfalen-Seniorenmeisterschaften in Gladbeck mit nach Hause zurück.

OLFEN

30.05.2011
Senioren des SuS Olfen holen vier Titel

Rüdiger Lenz (r.) sicherte sich in Gladbeck drei Titel bei den Senioren-Westfalenmeisterschaften.

Als dreifacher Westfalenmeister durfte sich dabei Rüdiger Lenz in der Alterklasse M45 feiern lassen. Der SuSler lief zunächst als schnellster seiner Altersklasse die 100m in 12,32sec und hängte damit die Konkurrenten auf der klassischen Sprintstrecke deutlich ab. Anschließend siegte er im Weitsprung mit guten 6,13m denkbar knapp mit gerade einmal zwei Zentimetern Vorsprung, bevor er auch über 200m in 25,20sec nicht zu schlagen war. Mit allen drei Leistungen hat sich Rüdiger Lenz, der im Winter auch deutscher Hallenmeister im Weitsprung wurde, damit für die Deutschen Seniorenmeisterschaften qualifiziert. Nach lange Verletzungspause griff auch Matthias Lange wieder in das Wettkampfgeschehen ein und konnte dabei gleich überzeugen. In der M45 holte er sich über 800m mit sehr ansprechenden 2:12,71min den Westfalentitel, über 1500m musste er anschließend in 4:38,41min erst im Schlussspurt mit dem zweiten Rang zufrieden sein.

Überraschend stark präsentierte sich auch Dr. Peter Frye in der M45 über 400m als er in beachtlich 61,38sec den dritten Rang belegte. Verlass war einmal mehr auch auf die Eheleute Agnes und Herbert Häde. Agnes Häde holte sich in der Altersklasse W70 dabei im Hammerwerfen ebenso die Vizemeisterschaft mit 18,93m wie im Kugelstoßen in der Altersklasse W75, als sie die 3 kg-Kugel auf 7,81m beförderte. Ehemann Herbert Häde rundete das gute Gesamtergebnis der SuS-Athleten ab, als er im Hochsprung der Altersklasse M70 mit 1,10 Rang 4 belegte und in der Altersklasse M75 mit 3,19 ebenfalls auf Rang vier kam.

Lesen Sie jetzt