Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weihnachtsbasar der Hauptschule

SELM Ein Duft von frischer Tanne und Adventsgebäck zog am Mittwochmorgen durch die Klasse 5 b der Erich-Kästner-Schule. Klassenlehrerin Katharina Löchter mit ihren Schülern schon seit einigen Tagen gebastelt.

von Von Matthias Münch

, 28.11.2007

Aber am Mittwoch war ein richtiger Projekttag angesagt. Denn für den traditionellen Verkaufsstand am Freitag ab 10 Uhr vor dem KiK-Markt an der Kreiststraße in Selm sollte noch einiges fertig werden. So wurden Plätzchen gebacken, Türsträuße und Weihnachtssterne gebastelt, Gestecke mit Lichterketten und Adventskränze mit Kerzen bestückt oder Nikoläuse dekoriert.

... und beim Adventsmarkt in der Altstadt 

Am Samstag und Sonntag geht es dann gleich weiter. Beim Adventsmarkt in der Selmer Altstadt wird die Hauptschule wieder einen Stand an der Friedenskirche und ein Zelt aufstellen. Dort werden Lehrer, Schüler und der Förderverein Adventspyramiden, Gestecke, Christbaumschmuck, Türschmuck, Salzburger Gebinde und vieles mehr verkauft. Außerdem werden im Zelt Märchen vorgelesen. Die Erich-Kästner-Hauptschule führt ihren Advents- und Weihnachtsbasar unter Federführung von Katharina Löchter schon zum 24. Mal durch. Im nächsten Jahr wird also silbernes Jubiläum gefeiert.

Erlös für kranke Kinder

Der Erlös der Aktionen ist wieder für die Aktion "Felicia" bestimmt. Damit wird kranken Kindern in Busunu, der Partnergemeinde der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Cappenberg, geholfen.

Lesen Sie jetzt