Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Selmer Band begeistert die Menge

Oldie Night

Wenn "Brave Hearts" in Selm auf die Bühne gehen, dann ist der Teufel los. So auch am Wochenende, als die Lokalpatrioten im Wulferts Höfchen bei der diesjährigen Oldie Night die Menge zum kochen brachte.

SELM

von Von Antje Pflips

, 08.05.2011
Selmer Band begeistert die Menge

Die Lokalpatrioten schienen den Auftritt sichtlich zu genießen.

Was ist das Finale von DSDS im Fernsehen am Samstag, wenn „Brave Hearts“ in Selm spielen? „Die schrubben wir weg“ meinte selbstbewusst Bandleader Dirk Wirkowski.

Mit ihrem Sound begeisterte die Selmer Band wieder viele Gäste, die sich bei lauen Sommertemperaturen in Wulferts Höfchen einfanden. Die Band wurde 2007 gegründet und spielte zum ersten Mal bei der Oldie Night auf. Total begeistert war Bandmitglied René vom Selmer Publikum: „Ihr seid der Hammer, ein tolles Publikum“, rief er ihnen immer wieder zu. Der gab zu, vor dem Auftritt ein wenig Lampenfieber gehabt zu haben. „Wir hofften, uns nicht zu verspielen und nicht zu versingen, aber am meisten hofften wir auf ein Publikum, so wie ihr es seid!“ Seine Wünsche auf einen positiven Empfang hatten sich mehr als erfüllt. Vor allem die selbst geschriebenen Lieder kamen gut an. „Siehst du das Feuer“ wurde überwältigend angenommen. Hunderte Wunderkerzen leuchteten und schufen einen ganz besonderen Moment.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Oldie Night 2011

Ausgelassen war die Stimmung bei der diesjährigen Oldie-Night.
08.05.2011
/
Die Selmer Band "Brave Hearts" rockte die Oldie Night!© Pflips
Die Lokalpatrioten schienen den Auftritt sichtlich zu genießen.© Pflips
Die Selmer Band "Brave Hearts" rockte die Oldie Night!© Pflips
Auch die zahlreichen Gäste hatten Spaß.© Pflips
Sandra Gruchot übernahm das Mixen der leckeren Cocktails.© Pflips
Wunderkerzen hülten den Raum zeitweise in ein Meer aus Lichtern.© Pflips
Wunderkerzen hülten den Raum zeitweise in ein Meer aus Lichtern.© Pflips
Wunderkerzen hülten den Raum zeitweise in ein Meer aus Lichtern.© Pflips
Schlagworte Selm

Der Funke sprang über – von der Band und zum Publikum. Balladen, Pop und Deutschrock hatten die fünf Bandmitglieder im Repertoire und unterhielten damit prächtig ihre Gäste. Als „festes Inventar“ war auch wieder Sandra Gruchot mit ihren bunten Cocktails dabei. Eine schöne Alternative für alle, die nicht auf Gerstensaft stehen. Für viele Selmer ist die Oldie Night vor dem Frühlingsfest zur festen Einrichtung geworden. „Ich war jedes Mal dabei und es ist immer wieder klasse“, meinte begeistert ein „Ur-Selmer“.

Lesen Sie jetzt