Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerter festgenommen - Geldstrafe nicht bezahlt

In Dortmund

Ein Schwerter ist am Dienstagabend am Dortmunder Hauptbahnhof festgenommen worden. Bei einer Kontrolle hatten die Polizeibeamten festgestellt, dass der 38-Jährige gesucht wurde - er hatte eine 2009 verhängte Geldstrafe nicht gezahlt.

SCHWERTE

11.05.2011

Weil er sich Leistungen erschlichen hatte, war der Mann bereits im Dezember 2009 zu einer Geldstrafe von 1200 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 95 Tagen verurteilt worden - und weder das eine noch das andere bisher beglichen.

Bei einer Überprüfung in der Eingangshalle des Dortmunder Hauptbahnhofes fiel den Beamten der Bundespolizei daher auf, dass gegen den Schwerter ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Dortmund vorlag. Da der 38-Jährige die Geldstrafe auch am am Dienstagabend nicht bezahlen konnte oder wollte, muss er nun eine Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Dortmund absitzen.

Lesen Sie jetzt