Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Römerstraße noch lange gesperrt

SCHWERTE Voraussichtlich noch weit über die Jahreswende hinaus bleibt die Römerstraße im Bereich der Eisenbahnunterführung gesperrt. Besonders ärgerlich: Seit einigen Wochen stehen die Bauarbeiten bereits still.

23.11.2007
Römerstraße noch lange gesperrt

Weit über die Jahreswende gesperrt: die Bahnunterführung Römerstraße.

Viele Beschwerden waren deswegen im Rathaus eingegangen, die die Stadt an die Deutsche Bahn AG weiterleitete. „Aber an dem jetzigen Zustand wird sich auch bis ins neue Jahr nichts ändern. Eine übergangsweise Aufhebung der Sperrung, so die Deutsche Bahn AG, komme aus Sicherheitsgründen nicht in Betracht“, teilt Stadtsprecher Carsten Morgenthal mit.Statik musste neu berechnet werden Erst musste die Statik des Brückenbauwerkes neu überarbeitet werden, weil vor einiger Zeit bei Schachtungsarbeiten im Tunnel unbekannte Hindernisse gefunden wurden. Während dieser Zeit konnte nicht weiter gearbeitet werden. Bis es weiter geht, müssen Rohrleitungen in der Straße ausgewechselt werden. Jedoch sei der Liefertermin für die Leitungen nicht bekannt. Die Wiederaufnahme der Bauarbeiten wurde auf Anfang Januar terminiert, so Morgenthal.

Lesen Sie jetzt