Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Motorroller in der Ruhr entdeckt

Gewässerverunreinigung

Einen ungewöhnlichen Fund machte die Polizei am Samstagabend: Ein Motorroller wurde von einem Unbekannten in der Ruhr versenkt.

SCHWERTE

31.05.2011

Das Fahrzeug wurde ca. 100 Meter nordöstlich der Ruhrbrücke an der Bethunestraße entdeckt. Der Roller lag mittig im Fluss, lediglich ein Spiegel ragte aus dem Wasser. Um das Fahrzeug sicherstellen zu können, musste ein Abschleppwagen gerufen werden. Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug seit bereits eineinhalb Jahren als gestohlen gilt. Zudem wurde gegen den unbekannten Täter nun Strafanzeige wegen des Verdachts der Gewässerverunreinigung erstattet, da er das Fahrzeug im Bereich eines Wasserschutzgebietes in den Fluss geworfen hatten.

Lesen Sie jetzt