Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kaufmann starb kurz vor Eröffnung des erkämpften Einkaufszentrums

Wolfgang Hannig ist tot

Lange Jahre hatte Wolfgang Hannig für sein neues REWE-Center am Bahnhof gekämpft. Die Eröffnung im Juli wird ohne den Kaufmann stattfinden. Hannig starb nach schwerer Krankheit am Mittwochmorgen im Alter von 64 Jahren im Krankenhaus.

SCHWERTE

von Von Heiko Mühlbauer und Reinhard Schmitz

, 26.05.2011
Kaufmann starb kurz vor Eröffnung des erkämpften Einkaufszentrums

So kannten ihn die Kunden: Seit 1975 war Wolfgang Hannig REWE-Händler. RN-Foto

Geschockt war man auch bei der REWE-Zentrale in Dortmund. Denn Hannig war viele Jahre Mitglied der Genossenschaft. Zuerst bei der REWE Schwerte, nach deren Auflösung trat er dann 1982 der REWE Dortmund bei. Hannig stammte aus einer sauerländischen Kaufmannsfamilie. Schon seine Mutter hatte im Rahmedetal bei Altena ein Lebensmittelgeschäft betrieben, dessen Leitung er schon in jungen Jahren selbst mit übernahm.

1975 kam Wolfgang Hannig dann nach Schwerte, wo er unter dem Namen R-Kauf seinen ersten Supermarkt am Wilhelmsplatz eröffnete. Damals für die Ruhrstadt eine Sensation. Als größtes Kaufcenter in der City galt das Geschäft mit seinen damals 40 Beschäftigten und 1150 Quadratmetern Verkaufsfläche. 1996 eröffnete Hannig seinen zweiten Markt in Geisecke. Gemeinsam mit Aldi und kleineren Geschäften entstand auf dem Gelände Zwischen den Wegen ein kleines Einkaufszentrum.Bei REWE geht man davon aus, dass Hannigs Sohn Daniel, der schon lange ins Geschäft eingebunden ist, den neuen Markt und das Geschäft in Geisecke übernimmt. „Ich mache das nicht für mich, sondern für meinen Sohn“, hatte der Kaufmann unlängst im Gespräch mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr geäußert, der am Donnerstag ebenfalls von der Nachricht überrascht wurde.

Lesen Sie jetzt