Schulen in Schermbeck

Schulen in Schermbeck

Die Bürgerinitiative „Zwei Schulen für Schermbeck“ will ein Bürgerbegehren einreichen. Statt eines Schulneubaus plädiert sie für den Erhalt der bisherigen Standorte. Von Berthold Fehmer

Ein Grundschulstandort oder zwei? Diese Frage soll im Rat am 9. Oktober beantwortet werden. Bürgermeister Mike Rexforth ist sich „sehr sicher“, wie das ausgeht. Von Berthold Fehmer

Die SPD legt sich fest: Sie will eine Zusammenlegung der Schermbecker Grundschulen und einen Neubau an der Weseler Straße. Das sagen die anderen Parteien dazu. Von Berthold Fehmer

„Die Sanierungskosten der Grundschulen werden weiter nach oben gerechnet, ein Neubau Richtung Null.“ So kritisiert Klaus Roth die unterschiedlichen Zahlen für den Rat und die Öffentlichkeit. Von Berthold Fehmer

Die Zukunft der Grundschulen in Schermbeck stieß am Donnerstagabend auf großes Interesse. Die Machbarkeitsstudie wurde im Ramirez-Saal vorgestellt - hitzig wurde es nach der Veranstaltung. Von Berthold Fehmer

Zum fünften Poetry Slam hatten sich die Schermbecker Gesamtschüler am Donnerstag etwas Besonderes ausgedacht: das erste Poetry Slam-Theater der Welt. Von Helmut Scheffler

Wie verpackt man Steinplatten ökologisch nachhaltig? Welche Exzenterschneckenpumpe passt zu welcher Anforderung? Für Probleme Schermbecker Firmen haben Gesamtschüler Lösungen gefunden. Von Berthold Fehmer

Man muss nicht unbedingt die Schule schwänzen, um sich für die Belange des Klimaschutzes einzusetzen. Man kann es auch so machen, wie die Kinder der Brüner Hermann-Landwehr-Grundschule. Von Helmut Scheffler

Bei den „Jugend forscht“-Wettbewerben kamen die Schermbecker Gesamtschüler in den letzten Jahren stets mit Preisen nach Hause. In diesem Jahr nicht. Woran könnte das liegen? Von Berthold Fehmer