Schulen in Dortmund

Schulen in Dortmund

Schuldezernentin Daniela Schneckenburger und Elternvertreterin Anke Staar stellen sich Ihren Live-Fragen zum Thema Schule: Machen Sie mit bei unserem Digitalen Stammtisch am Mittwochabend. Von Felix Guth

Als Schulleiter, Musiker und Pfarrgemeinderat hat ein Mann aus Eving den Ortsteil Kirchlinde und seine Bewohner geformt, berührt und geprägt. Am 15. Mai wird Heinz Geltenpoth 90 Jahre alt. Von Holger Bergmann

Die Briefe sind verziert, einige ein wenig krakelig geschrieben, aber mit viel Herzblut. Mit ihnen wollen Dortmunder Grundschüler Menschen im Seniorenheim ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Von Jörg Bauerfeld

Alltagsmasken für alle am Bert-Brecht-Gymnasium, und das gratis für die Kinder: Auf Initiative von Lehrerin Sara Scheller wird in Dortmund fleißig genäht – am laufenden Band. Von Carolin West

Der Schulhof der Urbanus-Grundschule in Huckarde ist wegen Drogen- und Alkohol-Treffs in den Fokus geraten. Nun steht endlich der lange geplante Zaun. Doch ein Problem bleibt. Von Carolin West

Einbußen und Kosten von mehr als 150 Millionen Euro fürchtet die Stadt Dortmund durch die Corona-Krise. Trotzdem will sie weiter großzügig finanzielle Hilfen leisten - auch für Vereine. Von Oliver Volmerich

Die Corona-Krise hat auch ihre Vorteile: Die Stadt Dortmund hat die Zwangsschließung vieler Institutionen genutzt, um einige Gebäude zu sanieren. Davon profitieren besonders junge Dortmunder.

Die Aktion „Bildungsscheck 2020“ vergibt in Dortmund 30.000 Euro an Bildungsprojekte. Mit dem Preisgeld aus dem letzten Jahr setzen sich Schüler einer Grundschule für die Umwelt ein. Von Rebekka Antonia Wölky

Die wirtschaftliche Notlage der Friseure wird von manchen ausgenutzt, das idyllische Autokino auf Phoenix-West lenkt von der Quarantäne ab und Abiturienten gehen gegen den Schulbeginn vor. Von Joshua Schmitz

Zwei Jugendliche sind in der Nacht zu Montag (27. April) in eine Schulkantine in Dortmund-Mitte eingebrochen. Allerdings wurden sie dabei beobachtet.

Eine Fachkraft für Gesundheitsförderung soll in einem Modellprojekt Dortmunder Schulen unterstützen. Übergewicht bei Grundschülern ist dabei ein wichtiges Thema. Von Carolin West

Wegen des Coronavirus wird es in Hombruch zum ersten Mal in zwei Jahrzehnten keinen feierlichen Frühlingsauftakt geben. Doch es gibt zumindest einen kleinen Trost. Von Marc Dominic Wernicke

Aktuell ist es ruhig auf dem Hof der Bövinghauser Grundschule. Vor der Coronakrise war das nicht immer so. Anwohner fühlten sich in ihrer Nachruhe gestört. Die Rektorin hat einige Ideen. Von Beate Dönnewald

Die Abiturprüfungen finden wegen des Coronavirus in diesem Jahr später statt als ursprünglich geplant. Das Ministerium hat jetzt die konkreten Rahmentermine bekannt gegeben. Von Marius Paul

In unserer Kolumne „Nordost-Geschichten“ geht es dieses Mal um die die Lehrer der Albert-Einstein-Realschule in Scharnhorst. Sie senden ihren Schülern in Corona-Zeiten kreative Grüße. Von Andreas Schröter

Die Herbstferien fallen aus, heißt es in einer angeblichen Pressemitteilung der Bezirksregierung Arnsberg. Die dementiert und hat einen dringenden Appell an die Bürger.

Mit gezielten Programmen soll der lokalen Wirtschaft in der Coronavirus-Krise geholfen werden. Die Stadt nimmt dabei besonders das heimische Handwerk in den Blick und verspricht Hilfe. Von Oliver Volmerich

Über Wochen müssen viele Eltern die Betreuung ihrer Kinder selbst übernehmen oder neu organisieren, weil Schulen und Kitas geschlossen sind. Jetzt gibt es für sie einen kleinen Trost. Von Oliver Volmerich

Das Coronavirus hat Dortmund fest im Griff: Immer mehr Einschränkungen im öffentlichen Leben müssen die Dortmunder hinnehmen. Am Wochenende wurden weitreichende Entscheidungen gefällt.