Schulen in Castrop-Rauxel

Schulen in Castrop-Rauxel

Erst wird am Freitag für das Klima gestreikt, dann am Samstag für das Klima Fahrrad gefahren. Das Klimabündnis Castrop-Rauxel unterstützt FFF und ruft zum Fahrrad-Korso um die Altstadt auf.

Beide Sporthallen der Fridtjof-Nansen-Realschule bleiben voraussichtlich noch bis zum Ende der Woche gesperrt. Die Reinigungsarbeiten nach dem Pavillon-Brand dauern etwas länger als geplant. Von Matthias Stachelhaus

Für Kinder, die ab dem 1. Oktober 2013 geboren wurden, beginnt im kommenden Jahr die Schulzeit. Die Eltern haben bereits Post von der Stadt bekommen. Für die Anmeldung gibt es fixe Termine.

Der Brand des leer stehenden Pavillons auf dem Gelände der Fridtjof-Nansen-Realschule hat bei Eltern und Schülern für Irritationen gesorgt. Die Polizei hat jetzt die Brandursache ermittelt. Von Thomas Schroeter

Mit Anti-Rassismus-Projekttagen hat sich die Willy-Brandt-Gesamtschule in die Ferien verabschiedet. Bunt und vielfältig waren sie. Wir zeigen viele Bilder.

Es tut sich was an den Castrop-Rauxeler Schulen. Mit Beginn der Sommerferien starten an vielen Schulen die Bauarbeiten. Dafür greift die Stadt tief in die leere Stadtkasse. Von Ann-Kathrin Gumpert

Das ist ein Super-Erfolg für den Verein Mentor, die Leselernhelfer aus Dortmund: Nach dem ersten Aufruf haben sich über ein Dutzend Interessenten für das Projekt in Castrop-Rauxel gemeldet. Von Tobias Weckenbrock

Die Sporthallen in Castrop-Rauxel müssen immer wieder renoviert werden. Auch in diesem Sommer stehen einige Arbeiten an. In sechs Hallen werden Gelder in Millionenhöhe investiert. Von Marcel Witte

Der Unterricht an der Fridtjof-Nansen-Realschule kann seit Montag (1.) wieder stattfinden. Alle Nester des Eichenprozessionsspinners wurden entfernt. Gebannt ist die Gefahr aber noch nicht. Von Matthias Stachelhaus

Der Verein Mentor sucht Freiwillige in Castrop-Rauxel, um benachteiligten Kindern zu helfen. Sie treffen sich ein Jahr lang einmal in der Woche, um zu lesen – und ein Problem zu beseitigen.

Eichenprozessionsspinner treiben an der Realschule und am Berufskolleg ihr Unwesen. Stadt und Kreis kooperieren. Am Montag soll der Unterricht wieder losgehen - unter Vorbehalt. Von Laura Schulz-Gahmen

Warum die Oberstufenschüler des EBG kein hitzefrei hatten, verraten wir heute. Zudem: Strohballenpuppen bei einer Hochzeit und ein Vergleich von Michael Esser und Ron-Robert Zieler. Von Patrick Radtke

Jetzt hat die zweite Schule in Castrop-Rauxel aufgrund der gefährlichen Raupen des Eichenprozessionsspinners geschlossen. Wann die Schüler wieder in die Realschule gehen dürfen: offen. Von Laura Schulz-Gahmen

Jahr für Jahr gibt es in der Castroper Altstadt für die Schüler der 3. Klassen eine Geschichtsrallye. Dienstag und Mittwoch waren Hunderte Schüler unterwegs, um kniffelige Rätsel zu lösen.

Selten hat man SPD und CDU in Castrop-Rauxel so einmütig gesehen. Die Ergebnisse der Elternbefragung zur Schulsituation: „eindeutig“. Man zieht ähnliche Schlüsse und schaut auf den 24. Juni. Von Tobias Weckenbrock

Über vier Monate kann in der Sporthalle an der B235 kein Sport betrieben werden. In diese Halle wird viel Geld investiert. Wir zeigen, wie es aktuell in der Sporthalle aussieht. Von Marcel Witte

Castrop-Rauxel braucht eine neue weiterführende Schule. Erst vor einem Jahr wurde die JKG ganz geschlossen. Doch das Problem bahnte sich eigentlich früher an. Wer hat hier gepennt? Von Marcel Witte

Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement der Ruhr Nachrichten. Es gibt Kindergärten und Schulen Finanzspritzen für Projekte. Noch können Vorschläge eingereicht werden. Von Iris Müller

In diesem Schuljahr besuchen 631 Erstklässler die Castrop-Rauxeler Grundschulen. Im kommenden Schuljahr sind es etwas weniger. Eine Schule hat jedoch deutlich mehr Anmeldungen als zuletzt. Von Iris Müller

Die „Fridays for future“-Demos gehen in Castrop-Rauxel an diesem Freitag in die zweite Runde. Mit der Demo in den Ferien wollen die Schüler auch Kritik entgegenwirken. Von Ann-Kathrin Gumpert

Am 10. Mai wird das Stück zum zweiten und dritten Mal aufgeführt. Es stellt die Frage danach, wie jugendliche Amokläufer ticken. Das WLT spielt „Good Morning, Boys And Girls“. Und so ist es. Von Kai-Uwe Brinkmann

Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement der Ruhr Nachrichten. Es gibt Kindergärten und Schulen Finanzspritzen für Projekte. Ab jetzt können Vorschläge eingereicht werden. Von Iris Müller

Die vorläufigen Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen sind jetzt veröffentlicht worden. Die beiden Gymnasien liegen dabei wieder gleichauf, die Sekundarschule muss noch aufholen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Vor eineinhalb Wochen zogen die Sturmtiefs Dragi und Eberhard durch die Stadt. Vor allem Eberhard hat mächtig Schaden in Castrop-Rauxel angerichtet. Die Stadt zieht jetzt eine erste Bilanz. Von Ann-Kathrin Gumpert

Die Marktschule in Ickern und die Elisabeth-Grundschule in Obercastrop gehen in Castrop-Rauxel voran: Sie sind Pilotschulen für die Stadt bei der Ausstattung mit verschiedenen Geräten. Von Tobias Weckenbrock

Ein Stück weiter entfernt vom Schulgebäude in Henrichenburg hat die Stadt Ersatz gepflanzt. Neue Bäume gibt es auch für den Parkplatz hinter dem WBG.

Mathe oder Deutsch lernt jeder. Aber in der Förderschule in Deininghausen steht auch Trommeln auf dem Stundenplan. Kinder und Lehrer sind begeistert - und der Lerneffekt ist vielschichtig. Von Marc-André Landsiedel

Wenn die Offene Ganztagsschule schließt, dann ist auch Schluss für Kinder: Der Spielplatz auf dem Schulhof der Lindenschule ist dann nicht mehr nutzbar. Abgeschlossen! Warum eigentlich? Von Tobias Weckenbrock

Jürgen Kaulitz aus Obercastrop ist nicht verärgert. Aber er möchte ein Stahlmännchen zurück. Das schenkte die Abiturientia 1996 als Denkmal dem ASG. Auch diese Skulptur ist nun verschwunden. Von Tobias Weckenbrock

Sie zerdepperten eine Scheibe, betätigten einen Feuerlöscher und stahlen auch noch etwas. 1000 Euro Schaden richteten zwei Jungen an – Strafen haben sie aber nicht zu befürchten. Von Marc-André Landsiedel

Die FWI möchte am Ickerner Markt an Markttagen eine Einbahnstraßen-Regelung einführen. Vor einer Neuregelung am Markt sollen jetzt aber alle Betroffenen befragt werden. Von Silja Fröhlich