Schule wie in alten Zeiten

12.08.2019, 18:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kirchhellen. Wer sich schon immer mal dafür interessiert hat, wie der Schulalltag vor 100 Jahren aussah, hat ab dem 1. September im Heimathaus Kirchhellen, Wellbraucksweg 4, die Gelegenheit dazu. Die Grundschullehrerin Michaela Grefer zeigt hier nämlich bis zum 13. Oktober ihre Sammlung alter Schulutensilien.

Neben einem Film, in dem eine Schulklasse nachspielt, wie der Schulalltag zu dieser Zeit war, können Besucher auch selbst sich einen Eindruck davon verschaffen, wie ein Klassenzimmer um 1900 aussah. Denn im Obergeschoss des Heimathauses hat Michaela Grefer ein Klassenzimmer komplett nachgestellt mit allem, was damals so dazugehört hat: eine Tafel, alte Schulbänke, alte Lernposter an den Wänden, ein Porträt des damaligen Kaisers von Preußen, Wilhelm, und auch der Rohrstock.