Schützen

Schützen

Das war eine Marathon-Veranstaltung: Nach einer Vogeljagd von über fünf Stunden hatte der Schützenkreis Lünen mit Holger Brüggemann am Samstagabend um 20.17 Uhr beziehungsweise nach dem 443. Schuss einen Von Michael Blandowski

Im Grenzdorf gibt es eine Premiere: Die Jakobischützen laden zu einem Wettbewerb ein. Bierernst soll es aber nicht zugehen am Samstag, 8. Juli: Es soll, so kündigt der Verein an, ein "fröhlicher Tag im Freien" werden.

Der Bauernschützenverein Südlohn hat einen neuen Regenten: Am frühen Freitagnachmittag um 13.35 Uhr hat Patrick Vornholt mit dem 236. Schuss die Reste des Schützenvogels von der Stange geholt und darf

Bürgerschützenverein Holsterhausen 53

Ein Prost auf König Tobias

Tobias Prost ist der neue König des Bürgerschützenvereins Holsterhausen 53. Um Punkt 16.28 Uhr schoss der Oberst den Vogel ab. Aber das Schießen war dann doch langwieriger als vorher gedacht. Von Michael Klein

Satzungsänderung nötig

Erlerin will Schützenverein beitreten

Zur Generalversammlung am Samstag hatte der Allgemeine Bürgerschützenverein Erle per Facebook alle Mitglieder eingeladen, auch solche, „die es noch werden wollen“. Die Erlerin Judith Kolschen fühlte sich angesprochen. Von Berthold Fehmer

Hans Jörg Baumgartel ist noch immer frustriert. Ein Monat ist es nun her, seit der ehemalige Vorsitzende des Schwerter Schützenbundes das Ende des Vereins bekanntgab. Und das nach 118 Jahren. Wir erklären, Von Patrick Schröer, Jennifer von Glahn

Es wurde geschunkelt, gesungen und das ein oder andere Maß Bier getrunken. Das elfte Oktoberfest des Feldmärker Schützenvereins am Samstagabend war auch in diesem Jahr wieder ein riesiger Erfolg. Bis Von Lenja Hülsmann

Er heißt einfach nur Vogel. Der neue Schützenvogel der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian ist imposant. Heinz Westermann aus Cappenberg hat ihn gefertigt. Zu sehen ist er derzeit im Blumengeschäft Von Arndt Brede

Wer wird neuer König der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork? Die Entscheidung fiel am Montag. Zum ersten Mal in seiner 192-jährigen Geschichte haben die Bürgerschützen mit dem neuen Regenten Martin Von Malte Bock

Für Reinhard Laurich war die Sache schon gestern Nachmittag klar: "Es ist angerichtet!" Angerichtet für das große dreitägige Fest des Bürgerschützenvereins St. Georg. Im Zelt an der Winterswijker Straße Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Schützenbruderschaft St. Pankratius

Königin und Vogel tragen den gleichen Namen

Sandra ist 14 Kilogramm schwer und hat eine Spannweite von 1,20 Meter. Erbauer Reinhard Steinkuhl ist stolz auf seinen gebauten Vogel, hat ihn auf den Namen Sandra getauft. Sandra heißt auch die derzeitige Von Theo Wolters

Monatelang haben die Mitglieder des Hardter Schützenvereins in ihrem Stadtteil vor sich hin gewerkelt. Wochenende für Wochenende trafen sich die Helfer am Parkplatz der Friedenskirche und fällten Bäume, Von Jana Kolbe

Schützenverein St. Michael

Helmut Kömmelt regiert in Hundewick

Die Schützen St. Michael Hundewick haben einen neuen Schützenkönig: Helmut Kömmelt hat am frühen Montagnachmittag beim Schützenfest die Reste des Vogels von der Stange geholt.

Der Schützenverein Wethmar wird nach dem Rücktritt von Jens Bielefeld die zwei Jahre bis zum nächsten Schützenfest ohne offiziellen König bestreiten. Darauf haben sich die Verantwortlichen geeinigt. Die Von Peter Fiedler

Eigentlich ist Jens Bielefeld der neue König der Schützen in Wethmar. Eigentlich? Am Donnerstag holte er zwar die Holzvogelreste von der Stange. Am Sonntag wurde jedoch bekannt, dass er das Amt nicht antreten werde. Von Michael Blandowski

Petrus meinte es nicht immer gut an diesem Wochenende mit dem Sythener Schützenvolk. Doch passend zum spannenden Finale des Vogelschießens zeigte sich das Wetter am Sonntag doch noch von seiner Sonnenseite. Von Daniel Winkelkotte

Im gut gefüllten Schützenzelt fanden am Sonntag die Mitgliederehrungen des Bürgerschützenvereins 1822 Herbern mit einem musikalischen Frühschoppen statt. Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue geehrt.

Am Samstagabend hatte König Matthias Schwaczkowski die Sythener Schützen zu ihrem ersten Ausmarsch aufgerufen. Rund 300 Schützen bewiesen auf dem neu gestalteten Dorfplatz, dass sie für das kommende Fest

Die Bürgerschützen Herbern haben einen neuen Kaiser: Uwe Finke holte am Freitag die letzten Reste des Königsvogels von der Stange. Dabei hatte er überhaupt nicht geplant, zu gewinnen - umso unerwarteter

Ludger Wendel, König der Schützenbruderschaft Antonius, kann sich noch gut an das Vogelschießen vor drei Jahren erinnern. Nun am Wochenende wird das Königspaar in Vinnum den Posten räumen. Für uns erinnern Von Theo Wolters

Das erste Juni-Wochenende steht in Drüpplingsen ganz im Zeichen des Bürgerschützenfestes. Die Grün-Weißen feiern ihre beiden neuen Regentenpaare, die am Freitag und Samstagmittag ausgeschossen wurden.

Volles Programm beim Schützenfest: Am Freitagabend wird der neue Schützenkönig von Davensberg auserkoren und gebührend gefeiert. Am Samstag folgt die Kranzniederlegung, der Zapfenstreich und der große Königsball.

Ein kräftiges Horrido aus Elmenhorst: Mit dem Antreten vor dem Brambauer Traditionsrestaurant „Allegro“ auf der Ortsgrenze zu Elmenhorst gelegen, wurde das dreitägige Schützenfest über Pfingsten der Bürgerschützen Von Michael Blandowski

Hoch her ging es beim Königsschießen des Schützenvereins Lütkeheide. Am Ende holte Birgit Arnts als erste Frau den Vogel aus dem Kasten und erschoss sich somit den Titel zur Kaiserin. Wir haben viele Von Karolin-Sophie Mersch

Wenn die Olfener Bürgerschützengilde in den kommenden Jahren offiziell auftritt oder das Schützenfest feiert, dann werden auch acht Sappeure vorangehen. Drei Sappeure gab es schon immer bei den Schützen. Von Antje Pflips

Er ist erst 23 Jahre alt und seit Montagnachmittag der neue Schützenkönig des Schützenvereins Beikelort-Isingort: Jan Mathmann hat um kurz nach 15 Uhr mitten in einem Regenschauer mit einem gezielten Von Anna-Lena Haget

Wenn der Brichter Schützenkönig Florian Anschütz am 1. Mai (Sonntag) das diesjährige Königschießen eröffnet, dann wird er den vereinseigenen Schießstand am "Schwarzen Adler" kaum wiedererkennen. Der 50 Von Helmut Scheffler

Gelungene Generalversammlung

Dietmar Hornig Vizepräsident

OEDING. Auf eine gelungene Generalversammlung am vergangenen Samstag blicken die Oedinger St.-Jakobi-Schützen zurück. Rund 100 Mitglieder konnte Präsident Christian Albers im Vereinslokal Burghotel Paß

Jubiläums-Schützenfest in Sabstätte

Alexander Vennemann wird Kaiser mit dem 130. Schuss

Es war kein „Kaiserwetter“am Samstag. Im Gegenteil: Es stürmte und regnete ununterbrochen beim Kaiserschießen in Sabstätte.

Eintracht, Ordnung und Frohsinn - unter diesem Motto, das bereits seit 125 Jahren nicht nur die Fahnen, sondern vor allem das Vereinsleben der Sabstätter Schützen prägt, kamen gestern zahlreiche Besucher

Auf der messing-farbenen Metalltafel, die auf dem großen Granitfindling befestigt ist, steht zu lesen: "5 Mooreichen, gestiftet zur Erinnerung an 70 Jahre Frieden, gepflanzt am 5. April 2014 vom Allgemeinen Von Georg Beining

Wer am Sonntag sein eigenes Gewehr mitbringen würde zur Vogelstange der Frohsinn-Schützen am Dornberg, würde sofort wieder nach Hause geschickt. Früher war das so üblich. Wir haben zum Höhepunkt der Werner Von Sylvia vom Hofe

Bürger- und Junggesellenschützen

Verein altert plötzlich um fast 100 Jahre

Der Bürger- und Junggesellenschützenverein Ahaus (bislang von 1584/1606) ist noch älter als bislang angenommen, wie umfangreiche Recherchen ergaben. Die Hauptversammlung beschloss daher am Ostermontag,

Allgemeine Schützengesellschaft

Thomas Fleige will neuer Vorsitzender werden

Die Wahl von Johannes Meyer in den Ehrenvorstand sowie die Nachfolgeregelung für den Vorsitzenden Thomas Volmer prägten die Generalversammlung der Allgemeinen Schützengesellschaft am Ostermontag in der

Zum Tag der offenen Tür lädt der Vorstand des Schützenvereins Damm ein. Am Samstag (20.) treffen sich die Besucher ab 14 Uhr im Schützenhaus auf dem Küpperskamp. Zum dritten Mal gibt es ein Kaiserschießen. Von Helmut Scheffler

Das gute Erinnerungsvermögen einer Leserin aus Gladbeck und der Blick ins MZ-Archiv brachten es an den Tag: Das frisch gebackene Oberhaupt der Polsumer Schützen, Angelika Kochanetzki, ist nicht die erste

Kugelfang abgenommen

Altschermbeck im Kilian-Fieber

Das Kilian-Fieber hat die Altschermbecker spätestens seit der Vorfeier am Samstag gepackt. Nach der Abnahme des Kugelfangs durch die Kreispolizeibehörde und einen Gutachter steht dem Fest nichts mehr im Wege. Von Helmut Scheffler

Hermann Nienhaus ist neuer Regent der Dämmerwalder Schützen. Zwar mussten sie auf den Königsschuss nicht ganz so lang warten wie im vorletzten Jahr, aber die Jubelrufe erschallten um 16.05 Uhr am Samstag Von Helmut Scheffler