Schüler wählen ihr EU-Parlament

Hittorf-Gymnasium

Die Wahlhelfer wachen mit Argusaugen über die Stimmabgabe. Stimmzettel, die nur einmal statt zweimal gefaltet sind, kommen nicht in die Urne. Bei der Junior-Europawahl am Hittorf-Gymnasium geht alles ganz korrekt zu.

RECKLINGHAUSEN

von Von Michael Richter

, 22.05.2014, 19:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hier hinein: Wiebke Stöver gibt ihr EU-Votum ab. Über den ordnungsgemäßen Einwurf des zweifachgefalteten Zettels wacht Wahlhelfer Luca Päfke. Foto: Jörg Gutzeit

Hier hinein: Wiebke Stöver gibt ihr EU-Votum ab. Über den ordnungsgemäßen Einwurf des zweifachgefalteten Zettels wacht Wahlhelfer Luca Päfke. Foto: Jörg Gutzeit

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der RECKLINGHÄUSER ZEITUNG.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der RECKLINGHÄUSER ZEITUNG.

Schlagworte: