Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schalke für Grizzlys zu stark

LÜNEN Einem Sieg stehen bei den Grizzlys zwei klare Niederlagen gegenüber. Die Landesliga-Senioren mussten dabei eine derbe Klatsche gegen Gelsenkirchen hinnehmen. Vor allem im dritten Drittel bezog der ESV derbe Haue.

von Ruhr Nachrichten

, 27.11.2007
Schalke für Grizzlys zu stark

Die Grizzly-Senioren waren überfordert.

Senioren-Landesliga Gr. B

ESV Grizzlys - EHC Gelsenkirchen 4:18 (0:4, 1:4, 3:10) - Wie erwartet gewann der Titelfavorit deutlich. Das mit ehemaligen Ober- und Regionalliga-Spielern gespickte Team gab über die 60 Minuten den Ton an. Der ESV hielt noch in den ersten beiden Dritteln mit 0:4 und 1:4 etwas mit. Spätestens Mitte des letzten Durchgangs fehlte die Kraft. Trotz der klaren Niederlage zeigten die Grizzlys in dem fairen Spiel eine gute kämpferische Moral. Die Tore erzielten Christoph Conradi (2), Andre Reichelt und Dominik Trebusak.

ESV:  Markus Amlow/ Florian Kampmann - Thorsten Körber, Benedikt Helwig, Martin Giemsa -/1, Stefan Kornrumpf, Andreas Gruchot, Markus Strunk, Andre Reichelt 1/-, Jan-Holger Feige, Dominik Trebusak 1/2, Jonas Wolter, Ralf Dunker, Sebastian Neis, Bernd Nikolaus, Dennis Treffner, Christoph Conradi 2/1, Christopher Chalk -/1 Strafen: Bergkamen 10 Min. - Gelsenk. 4 Min.

 

Knaben-Bezirksliga NRW

ECE Bullydogs Gronau - ESV Grizzlys 20:2 (6:0, 9:2, 5:0) - Stark ersatzgeschwächt traten die Knaben um Trainer Andreas Gruchot ohne fünf Leistungsträger die Fahrt nach Nordhorn an. Im zweiten Spielabschnitt traf Annika Bartsch, an diesem Tag als beste Grizzly-Spielerin, zwei Mal. Aber die Grizzly-Goalies Peter Zimmermann und Rene Kiefernagel mussten gleichzeitig den Puck neun Mal aus dem eigenen Tor holen. Im Schlussdrittel war die Kraft verbraucht.

ESV: Peter Zimmermann/Rene Kiefernagel - Simon Hagedorn, Fabian Bartsch, Kimberli Hoppe, Nico Wissmann, Jesko Klang, Annika Bartsch 2/-, Philipp Meyer, Mandy Lübbert, Franziska Gruchot, Marcel Hößler -/1, Jonas ZwickenpflugStrafen: Gronau 4 Min. - Bergkamen 4 Min.

Knaben-Bezirksliga NRW

ESV Grizzlys - EHC Gelsenkirchen 10:9 (2:0, 6:4, 2:5) - Die Grizzlys wollten sofort die Scharte aus dem Nordhorn-Spiel auswetzen. Eine höhere Führung als das 2:0 zur ersten Drittelpause war möglich. Auch das Mitteldrittel wurde von den Hausherren mit 6:4 gewonnen. Im Schlussabschnitt wurde es noch einmal unnötig spannend. Michelle Lübbert (8), Franziska Gruchot und Julian Lohrmann hatten eigentlich eine beruhigende 10:5-Führung herausgespielt. Doch die Schalker Haie wurden immer stärker und verkürzten bis auf 9:10.

Der Trainer der Gäste versuchte, Herausnahme des Torwarts und Ergänzung durch einen sechsten Feldspielers das Spiel noch zu kippen. Am Ende aber verließen die Grizzlys das Eis als glücklicher und verdienter Sieger.

ESV: Peter Zimmermann/Rene Kiefernagel - Julian Lohrmann 1/5, David Wiggermann, Alina Ehlenbruch -/2, Michelle Lübbert 8/1, Kimberli Hoppe, Robin Schwiddessen, Nico Wissmann, Jesko Klang, Annika Bartsch -/1, Philipp Meyer, Jannis Luncke, Mandy Lübbert, Franziska Gruchot 1/), Marcel Hößler, Jonas ZwickenpflugStrafen: Bergkamen 6 Min. - Gelsenkirchen 6 Min.

 

Lesen Sie jetzt