Radsport

Radsport

Eigentlich wollte der RSC 79 Werne Anfang Mai die Landesmeisterschaften im Straßenrennen in Werne ausrichten. Doch daraus wird nichts. Aufgrund der Corona-Krise fällt die Veranstaltung aus.

Wir blicken auf die wichtigen Ereignisse des vergangenen Jahres und Jahrzehnts. Außerdem: Heute Abend läuft ein neuer Dortmund-Tatort. Und an Silvester gab es in Dortmund noch einen „Promi-Treff“.

Nach schwerer Krankheit ist Dr. Werner Temme im Alter von 81 Jahren gestorben. Der gebürtige Werner war Oberarzt im Werner Krankenhaus und Ehrenvorsitzender des Radsportclubs (RSC) Werne. Von Andrea Wellerdiek

Dortmund darf von Olympischen Spielen träumen. Am Montag präsentierte die Rhein-Ruhr-Region Pläne für die Spiele 2032: Doch viele Fragen sind offen: Kosten, Bürgerbeteiligung, Vergabetermin. Von Daniel Otto, Oliver Brand

Stolzer Weltmeister und hauchdünn geschlagener Vize-Weltmeister – Hans-Peter Durst beendete seine lange Leidenszeit bei der Paracycling-Weltmeisterschaft am Wochenende im niederländischen Emmen eindrucksvoll. Von Petra Nachtigaeller

In fünf verschiedenen Rennen wurden am Samstag beim 11. Poco-Cup des RSC Werne die Sieger in 13 Altersklassen gesucht. Während des Rennens der U17-Mädchen kam es zu einem schweren Sturz. Von Marcel Schürmann

Am Samstag steigt bereits im elften Jahr in Serie das Heimrennen des RSC Werne. Los geht‘s schon um 9 Uhr. Hier gibt es die wichtigsten Informationen zum Rennen. Von Marcel Schürmann

Die zwölfte Auflage der „Nacht der Revanche“ naht. Am Samstag rasen die Radrennfahrer wieder rund um die Lembecker Laurentius-Kirche. Von Andreas Leistner

In den vergangenen acht Jahren war er stets dabei, doch nun wurde Marcel Sieberg von seinem Team Bahrain Merida nicht für die Tour de France nominiert. Das Team setzt auf andere Fahrer. Von Marcel Witte

Insgesamt erradelten die 652 Selmer Teilnehmer beim Stadtradeln Selm stolze 173.954 Kilometer. Das macht sie zu den Siegern der Aktion auf Kreisebene.

Am Phoenixsee startet der Triathlon und sorgt für Verkehssperrungen, die neue Grundsteuer betrifft auch Dortmund und noch heute können sieben besondere Plätze in Dortmund besichtigt werden. Von Joshua Schmitz

Der Halterner sicherte sich auf dem Mountainbike Rang Drei im nationalen Vergleich. Doch den Platz auf dem Treppchen musste er sich hart erkämpfen. Von Johanna Wiening

Der SV Herbern lädt zur 20. Radtouristikfahrt an Fronleichnam. Dabei gibt es viele neue Highlights. Der SVH hat sich einiges einfallen lassen, um am Donnerstag für Begeisterung zu sorgen. Von David Döring

Mit dem Fahrrad bis zum Rand des Sauerlandes und noch viel weiter: 404 Radsportbegeisterte ließen sich die diesjährige Haarstrang-Rundfahrt des „Sturm Hombruch“ nicht entgehen. Von Anika Hinz

Von Dortmund in die Welt? Nicht ganz, aber fast: Bei der alljährlichen Haarstrang-RTF können Radsportler bis zum Rand des Sauerlandes und teilweise sogar bis zum Möhnesee radeln. Von Anika Hinz

Das Treibhausgas CO2 erwärmt das Klima. Wie passend, dass es als Preis beim Stadtradeln unter anderem 150 Kugeln Eis zu gewinnen gibt. Es gilt, eine beeindruckende Bestmarke zu knacken. Von Holger Bergmann

Am 9. Mai vor 25 Jahren erlitt der zweifache Paralympcs-Sieger Hans-Peter Durst (61) unverschuldet einen schweren Autounfall. Auch für seine Familie änderte sich an diesem Tag alles. Von Petra Nachtigaeller

In diesem Jahr geht die Tour des SC Capelle bis zu den Baumbergen. Sie wird damit hügeliger. Und für die, die tags zuvor in Werne starten möchten, gibt es auch mehr Kilometer im Angebot. Von Sebastian Reith

Zu Beginn des Rennens wurde der Halterner von einem italienischen Konkurrenten stark bedrängt. Über seine Endplatzierung freute er sich am Ende dennoch. Von Pascal Albert

Der Ausbau des Ruhrtalradweges schreitet weiter voran. Wie die Schwerter FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider berichtet, hat das Land NRW weitere Geld-Mittel bereit gestellt. Von Holger Bergmann

Nach einer gesundheitlichen Zwangspause arbeitet Hans-Peter Durst (60), Radsportler mit Behinderung, an seinem dritten Paralympics-Traum, doch die Hürden für Tokio 2020 sind hoch. Von Petra Nachtigaeller

Leif Lampater und Christian Grassmann gehören bei der Lembecker Nacht der Revanche quasi zum Inventar. Bei der elften Auflage sagen sie „Servus“. Von Andreas Leistner

Jedes Jahr ist der erste Sonntag im Januar ein Tag, den sich die hartgesottenen Radsportler freihalten - denn dann erfolgt in Capelle der Startschuss zur Westfalen-Winterbike-Trophy. Von Sebastian Reith

Capelle ist die beliebte und flache Auftaktveranstaltung der neunteiligen Westfalen-Winterbike-Trophy. Es gibt gleich mehrere Touren zur Auswahl.

Bei der letzten Deutschen Meisterschaft des Jahres hat Henrik Josten vom RSC Dorsten bei den Titelkämpfen im Omnium der U19-Junioren am Freitag in Frankfurt/Oder den 13. Platz belegt. Von Andreas Leistner

Vuelta-Sieger Simon Yates ist in den Kreis der WM-Favoriten für Innsbruck gefahren. Ob sein Erfolgsrezept - abwarten und spät attackieren - auch in Tirol Erfolg hat, wird sich in knapp 14 Tagen zeigen.

Der Brite Simon Yates hat die letzten Hindernisse auf dem Weg zu seinem ersten Gesamtsieg bei der Spanien-Rundfahrt bewältigt.

Radprofi Robert Wagner verlässt wie angekündigt nach sechs Jahren das niederländische Team Lotto Jumbo und wechselt zur unterklassigen französischen Pro-Continental-Mannschaft Fortuneo Samsic.

Der belgische Radprofi Jelle Wallays hat seinen Ausreißversuch bei der Spanien-Rundfahrt gekrönt und den Sieg auf der 18. Etappe gefeiert.

Drei junge Sportlerinnen sollen die Lücke verkleinern, die der Ausfall der verunglückten Kristina Vogel bei den Bahnradsprinterinnen gerissen hat. Bundestrainer Detlef Uibel nimmt außerdem Vogels langjährige

Der 25 Jahre alte Radprofi Emanuel Buchmann ist auf dem Weg in die Weltspitze - schnelle Leistungsausschläge nach oben gibt es bei ihm aber nicht. Das Team fordert Geduld ein.

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie in Angriff. Die Radsport-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr Freund und die große Anteilnahme.

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie in Angriff. Die Radsport-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr Freund und die große Anteilnahme.

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie in Angriff. Die Radsport-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr Freund und die große Anteilnahme.

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie in Angriff. Die Radsport-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr Freund und die große Anteilnahme.

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie in Angriff. Die Radsport-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr Freund und die große Anteilnahme.

Radprofi André Greipel hat zum Abschluss der 15. Tour of Britain seinen dritten Tagessieg verpasst. Der 36 Jahre alte Rostocker musste sich auf dem achten und letzten Teilstück mit Platz drei zufrieden geben.

Der bei der Tour de France mit einem Wirbelbruch ausgeschiedene Radprofi Tony Martin geht bei der Straßen-Weltmeisterschaften vom 23. bis 30. September in Innsbruck an den Start.

Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas hat seinen auslaufenden Vertrag beim britischen Team Sky um drei Jahre bis 2021 verlängert. „Ich bin super glücklich“, sagte der 32 Jahre alte Radprofi aus Wales vor

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat der querschnittsgelähmten Radsportlerin Kristina Vogel die Unterstützung des deutschen Sports zugesichert.

Der Cottbuser Franz Schiewer hat bei den Steher-Europameisterschaften auf der Radrennbahn in Erfurt seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt.

Der britische Radprofi Simon Yates hat die Führung bei der 73. Spanien-Rundfahrt nach zwei Tagen eindrucksvoll zurückerobert. Bei der Bergankunft der schweren 14. Vuelta-Etappe feierte der 26 Jahre alte

2018 war sportlich ein ähnlich schwarzes Jahr für Marcel Kittel wie 2015. Jetzt beendete der Topsprinter seine Saison und verordnete sich weitere Ruhe. Ein Medizin-Check hatte keine Befunde gebracht -

Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist nach ihrem schweren Unfall querschnittsgelähmt. Das bestätigte die 27-Jährige dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Die Deutsche Presse-Agentur listet folgenreiche

Die zweimalige Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist querschnittsgelähmt. „Es ist scheiße, das kann man nicht anders sagen. Egal wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen“, sagte die 27-Jährige,...

Die Tour-de-France-Überraschung Primoz Roglic hat die Spitze bei der Tour of Britain übernommen. Der Slowene und sein Team LottoNL-Jumbo gewannen das 14 Kilometer lange Team-Zeitfahren mit Ziel am 323

Radprofi André Greipel hat seinen zweiten Etappensieg bei der Tour of Britain geholt. Der Sprinter gewann auf dem vierten Teilstück über 183,5 Kilometern von Nuneaton nach Royal Leamington Spa vor dem

Der britische Radprofi Simon Yates hat auf der mit 207,5 Kilometern längsten Etappe der 73. Vuelta sein Rotes Trikot als Spitzenreiter des Gesamtklassements erfolgreich verteidigt.