Produktrückruf: Chashew-Mus nicht mit Cashews dafür mit anderer Nuss

Rückruf

Da sich in sein Chashew-Mus statt der beworbenen Chashewkerne eine andere Nuss hineingeschlichen hat, ruft ein Hersteller sein Produkt zurück.

16.10.2020, 05:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weil sich in sein Cashew-Mus andere Nüsse hineinverirrt haben, ruft ein Hersteller sein Produkt zurück.

Weil sich in sein Cashew-Mus andere Nüsse hineinverirrt haben, ruft ein Hersteller sein Produkt zurück. © picture alliance/dpa

Produktrückruf: Chashew-Mus nicht mit Cashews dafür mit anderer Nuss
Ein Hersteller von Cashewmus hat sein Produkt vorsorglich zurückgerufen. In den Gläsern könnte sich fälschlicherweise Erdnussmus befinden, teilte das Unternehmen Dennree am Donnerstag mit. Für Erdnussallergiker wäre dies gefährlich.

Betroffen seien ausschließlich Gläser (350 g) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2021 und dem Chargencode „30147-L...“. Nach Angaben des Unternehmens wurde die Ware bei denn’s Biomarkt und in ausgewählten Naturkostfachmärkten verkauft. Kunden bekommen den Kaufbetrag bei Vorlage des Produkts auch ohne Kassenbeleg zurückerstattet.

Artikel: dennree Cashewmus

Inhalt: 350 g

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 31.12.2021

Chargencode: 30147-L…

dpa

Lesen Sie jetzt