Polizei in Dortmund

Polizei in Dortmund

Bei einem Raubüberfall auf eine Dortmunderin im Nordosten wurde, der Polizei zu folge, ein Kleinkind leicht verletzt. Es war nicht der einzige Raub an diesem Tag. Von Beat Linde

Die Stadt Dortmund hat eine für Sonntag (25.4.) geplante Demonstration untersagt. Ein bekannter „Querdenker“ hatte sich angekündigt - die Polizei bleibt trotz des Verbotes vorbereitet. Von Kevin Kindel, Oliver Volmerich

Ein junger Mann wehrt sich gegen zwei Polizisten, ein Video zeigt den Schuss eines Elektro-Tasers. Die Polizei berichtet von der Vorgeschichte, die sich in einem Wohnhaus abgespielt habe. Von Kevin Kindel

Eigentlich hatten die Beamten der Bundespolizei bei einem 32-Jährigen nach Waffen gesucht - doch dabei stellten sie fest, dass der Mann hinter Gitter gehört. Von Beat Linde

Die Stadt geht weiter gegen die Raser- und illegale Tuningszene auf dem Dortmunder Wall vor. In der Nacht zu Donnerstag (15.4) wurden wieder mehrere Fahrer angezeigt. Von Beat Linde

Einen 69-jähriger Dortmunder, der sich zuletzt in einem Krankenhaus aufgehalten hatte, suchte die Polizei seit Donnerstagabend per Foto. Jetzt ist der Mann wieder aufgetaucht.

Selbst Schraubenzieher könnten künftig beschlagnahmt werden - bei dem ersten Verstoß am Dortmunder Hauptbahnhof handelte sich allerdings um einen eindeutigeren Fall. Von Beat Linde

Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollierten zwei Dortmunder - als die Polizei hinzugezogen wurde, stellten die Beamten eine Vielzahl von Vergehen fest. Von Beat Linde

Ein 77-jähriger Mann aus Tübingen wurde seit Sonntag (18. April) vermisst. Die Dortmunder Polizei suchte ihn auch in Dortmund. Nun ist der Mann wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Ein Dortmunder parkt seinen BMW im Kreuzviertel. Als er nach einer Zeit wiederkommt, ist sein Wagen stark beschädigt - die Polizei schätzt den Schaden auf 10.000 Euro. Von Philipp Thießen

Tierischer Besuch: Beim Dortmunder Hauptzollamt saß plötzlich ein geschützter Graupapagei auf der Fensterbank. Hier landete der Vogel an der richtigen Adresse. Von Philipp Thießen

Der Streit eines Pärchens im Dortmunder Hauptbahnhof hat kein gutes Ende gefunden. Eine 17-Jährige entschloss sich nämlich dazu, ihren 22-jährigen Freund zu verpfeifen – der Drogen dabeihatte.

Zwei Betrüger haben am Samstag (17.4.) einen 82-jährigen Dortmunder vor seiner Haustür überrumpelt und dabei Bargeld gestohlen. Sie hatten sich als Polizisten ausgegeben. Von Sophie Conrad

Im Dortmunder Hauptbahnhof hat die Bundespolizei am Montag einen 40-Jährigen kontrolliert – dabei fanden die Beamten ein fast 20 Zentimeter langes Messer bei ihm. Von Sophie Conrad

Ein Auto und eine Stadtbahn sind am Dienstagmittag in der Dortmunder Innenstadt kollidiert. Die Stadtbahn konnte nicht weiterfahren, da das beschädigte Auto die Gleise blockierte. Von Lydia Heuser

Handy und Brieftasche sind einem Dortmunder am Hauptbahnhof geklaut worden. Kurios: Der Bestohlene konnte sein Eigentum dann selbst orten. Doch in Dortmund waren die Täter nicht mehr.

Die Bekämpfung illegaler Straßenprostitution: Das war das Ziel eines Sondereinsatzes des Kommunalen Ordnungsdiensts in Dortmund. Ein potenzieller Freier schlug einer Stadt-Mitarbeiterin ins Gesicht. Von Philipp Thießen

Er raste über die Evinger Straße und stieß mit einem Wagen zusammen, der dadurch gegen einen Baum prallte: Ein Dortmunder Mercedes-Fahrer ist nach einem Unfall nicht nur seinen Führerschein los. Von Philipp Thießen

Ein 15-Jähriger hat Bundespolizisten am Dortmunder Hauptbahnhof angegriffen. Der Grund: Sie wollten einen vermissten 17-Jährigen zur Wache bringen. Doch die Randale ging dort noch weiter. Von Philipp Thießen

Das Ende einer Corona-Party am Freitagabend (16.4.) verstanden einige Gäste wohl als Spaß und versteckten sich vor den Polizeibeamten. Das Nachspiel für die Feierwütigen ist weniger lustig. Von Carolin West

Ein Unfall auf der A2 bei Dortmund hat am Montagmorgen für Verzögerungen im Berufsverkehr gesorgt: Ein Lkw war auf ein Stauende aufgefahren. Eine Fahrbahn musste gesperrt werden. Von Jessica Will, Philipp Thießen

Am Wochenende kam es zu unschönen Szenen am Dortmunder Hauptbahnhof. Ein aggressiver Mann schlug eine junge Dortmunderin und warf eine Mülltonne nach ihr.

Die Polizei ist am Wochenende erneut gegen die Wall-Szene vorgegangen. Sie kontrollierte Autos und Fahrer. Die Beamten waren aber auch woanders in Dortmund im Einsatz gegen Tuner und Raser. Von Lydia Heuser

In einer Kleingartenanlage in Eving haben am Sonntag zwei Lauben lichterloh gebrannt. Fünf Hühner starben in den Flammen. Die Feuerwehr verhinderte noch Schlimmeres. Von Lydia Heuser

Am vergangenen Freitag (16.4.) kam es in Brackel zu einem schweren Unfall. Ein SUV und ein Notarztwagen waren kollidiert. Die Polizei gibt nun neue Details bekannt. Von Lydia Heuser

Am vergangenen Freitag (16.4.) hat ein unbekannter Mann eine Tankstelle an der Bornstraße in Dortmund überfallen. Er drohte dem Verkäufer mit einer ungewöhnlichen Waffe. Die Polizei sucht nun Zeugen. Von Lydia Heuser

Die Polizei hat in der Nordstadt Kontrollen durchgeführt. zuvor hatten sich Anwohner beschwert. Im Visier: ein paar sehr junge Dortmunder. Von Beat Linde

Am Freitagnachmittag (16.4.) musste die A45 bei Schwerte-Ergste in Fahrtrichtung Frankfurt wegen eines Verkehrsunfalls gesperrt werden. Vier Menschen wurden dabei verletzt. Von Carolin West

Ein Einsatzwagen eines Notarztes und ein SUV sind am Freitagabend heftig kollidiert. Polizei, Feuerwehr und Einsatzkräfte waren vor Ort, um den verletzten Insassen aus den Autos zu helfen. Von Marie Ahlers

Die Polizei berichtet von rund 100 Autofahrern die mit erhöhter Geschwindigkeit kontrolliert wurden. Besonders hart traf es einen Fahranfänger. Von Beat Linde

Mitten im Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest wollte eine Gänsefamilie die Fahrspuren überqueren. Die Küken sind gerettet – aber die Eltern flogen davon.

Der Anteil der Menschen mit Waffen und anderen gefährlichen Gegenständen ist im Hauptbahnhof auffallend gestiegen. Das berichtet die Bundespolizei - und kündigt einen besonderen Einsatz an. Von Kevin Kindel

In Dortmund hat ein Autofahrer einen Fußgänger angefahren. Der Audifahrer half nicht, sondern flüchtete. Wer hat den Unfall beobachtet?

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt war ein BMW-Fahrer nachts in Dortmund unterwegs. Dass muss er nun teuer bezahlen. Vorerst ist nicht nur der Führerschein weg. Von Susanne Riese

Seine Gegenwehr nützte nichts: Ein 17-Jähriger ist in der Nordstadt von zwei Männern ausgeraubt worden. Der entscheidende Hinweis zu den Tätern kam wenig später von der Feuerwehr. Von Philipp Thießen

Schon wieder ist ein Raser mit 100 Kilometern pro Stunde von der Polizei auf dem Dortmunder Wall erwischt worden. Dabei waren die gezielte Kontrollen am Wall in dieser Nacht schon abgeschlossen. Von Philipp Thießen

Rund 80 Verstöße hat die Polizei Dortmund bei Verkehrskontrollen am Dienstag festgestellt. Besonders heraus stach der Wagen eines Paketzustellers. Für ihn ging es nach der Kontrolle nicht weiter. Von Philipp Thießen

Das war wohl nichts: Ein Mann hat am Dienstag in Dortmund versucht, ein Auto aufzuknacken. Dass er dabei von Polizisten beobachtet wurde, merkte er offensichtlich nicht. Von Philipp Thießen

Bei einem Schwerpunkteinsatz der Polizei in der Dortmunder Nordstadt sind am Montag vier Menschen festgenommen worden. Beamte fanden bei ihnen nicht nur Drogen und Bargeld. Von Sophie Conrad

Vermummte Personen haben am Montagabend zwei Menschen in Essen brutal angegriffen, es fielen Schüsse. Ein Verdächtiger flüchtete über die A40 in Richtung Dortmund. Von Jessica Will

Mit einem Stein in der Hand und Werkzeug in der Hosentasche hat ein Mann einen Lkw in der Nordstadt aufbrechen wollen. Dabei hatte er die Rechnung allerdings ohne den Eigentümer gemacht. Von Philipp Thießen

Vor dem Impfzentrum Phoenix-West stürzte am Sonntagnachmittag (11.4.) ein Mann mit dem Rad. Später wurde er in Handschellen ins Krankenhaus gebracht. Von Alexandra Wachelau

Ein alkoholisierter Mann ist der Bundespolizei am Dortmunder Hauptbahnhof aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle kam nicht nur heraus, dass er mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Von Philipp Thießen

Ein Bergkamener (18) sollte in Dortmund von der Polizei angehalten werden. Doch er trat lieber die Flucht an. Und setzte seinen Wagen vor eine Laterne. Von Kevin Kohues

Bei ihren Kontrollen der Raser- und Tunerszene hat die Polizei so viele Fahrzeuge kontrolliert, dass es Staus auf dem Wall gab. Zu den Kontrollierten gehörte auch ein wehrhaftes Paar. Von Dennis Werner

Zu schnell unterwegs, gefährliche Fahrmanöver: Das ist nur ein Teil der Verstöße einer 20-jährigen Raserin, die die Polizei auf dem Wall gestoppt hat. Nicht nur ihr Führerschein ist jetzt weg. Von Philipp Thießen

Es wird seine vorerst letzte Fahrt gewesen sein - mit 120 km/h durch die Innenstadt. Neben seinem Auto ist der Dortmunder nun auch sein Handy los. Außerdem setzte es eine weitere Anzeige gegen ihn.

Drei Einbrüche in wenigen Tagen: Unbekannte haben mehrfach das Schulzentrum in Eving verwüstet. Die Feuerlöscher schienen es den Einbrechern besonders angetan zu haben.

Auf der Schnee bedeckten A 40 hat ein Dortmunder am Dienstagabend die Kontrolle über seinen Smart verloren. Der Versuch eines LKW-Fahrers, den Unfall zu verhindern, ging schief.

Ein E-Scooter-Fahrer ist am Montagabend in der Dortmunder Nordstadt von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Passanten leisteten erste Hilfe - doch der Fahrer des Wagens flüchtete.

Opfer eines Raubüberfalls wurde ein 14-jähriger Dortmunder an der Haltstelle „Stadtkrone-Ost“ in Schüren. Auf der Brücke über die B1 näherte sich ihm ein junger Mann.

Schon wieder wollen die Querdenker in Dortmund mit einem Autokorso demonstrieren - nun zum siebten Mal. Der Startpunkt am Dienstag ist für die Impfgegner bereits ein bekannter Ort. Von Sabrina Fehring

Ein 27-jähriger Mann aus Lünen hat in der Nacht zu Sonntag versucht, einen Geldautomaten in einer Bank in Dortmund-Eving aufzubrechen. Mit einem Schraubenzieher.

Was für ein kurioser Zufall: Einem 64-jährigen Dortmunder wird das Auto gestohlen, er meldet es der Polizei – doch rund eine Woche später sieht er den Wagen plötzlich. Er fährt an ihm vorbei. Von Sophie Conrad

Ein bewaffneter Überfall hat sich am Samstagabend auf einem Feldweg im Dortmunder westen ereignet. Die Täter waren mit einem Messer bewaffnet und raubten einem 22-Jährigen dessen Laptop. Von Thomas Schroeter

In der Nacht zu Karfreitag (2.4.) verschaffte sich eine Dortmunderin Zugang zu einem Getränkemarkt im Klinikviertel. Die Dortmunderin wurde noch in derselben Nacht festgenommen. Von Sophie Conrad

Polizisten haben bei einer 30-jährigen Frau sechs Dackelwelpen entdeckt, die von Ungarn nach England transportiert werden sollten. Jetzt sind die Hundebabys im Tierheim untergebracht. Von Thomas Schroeter