Polizei in Dorsten

Polizei in Dorsten

Die 16-Jährige war am Freitagabend nicht vom Joggen zurückgekehrt. Ihre Mutter meldete sie als vermisst. Die Polizei suchte am Samstag mit einem Hubschrauber nach dem Mädchen. Von Robert Wojtasik

Ein 32-jähriger Dorstener wurde am Donnersstagnachmittag festgenommen, weil er sich Frauen und Mädchen im Freizeitbad „Atlantis“ unsittlich genähert hatte.

Ein bewaffneter und maskierter Täter raubte am Dienstagabend die Tankstelle an der Alten Dorstener Straße in Schermbeck aus.

Bei einem Frontalzusammenstoß am Mittwochmorgen auf der B 58 in Dorsten-Wulfen wurden zwei Fahrer verletzt. Die Kreuzung B 58/Wittenberger Damm/Thüringer Straße war gesperrt. Von Guido Bludau

Auf der Heidener Straße (K 55) an der Stadtgrenze Dorsten-Lembeck/Heiden hat sich am Sonntag ein schwerer Unfall ereignet. Die Straße war für die Unfallaufnahme gesperrt. Von Guido Bludau

Die Dorstener Firma Diegner & Schade ist erneut das Opfer eines spektakulären Einbruchs geworden. Bereits im April war so ein Schaden von über 25.000 Euro entstanden. Von Manuela Hollstegge

Nach einer Kollision war die Pliesterbecker Straße in Holsterhausen längere Zeit gesperrt. In den Unfall war auch ein Müllwagen verwickelt. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Ein 41-jähriger Dorstener musste am Sonntagmorgen in Gewahrsam genommen werden, nachdem er an der Tankstelle an der Thüringer Straße Kunden und eine Angestellte belästigt hatte.

Auf der Dorstener Straße zwischen Marl und Dorsten hat es am Montagmorgen heftig gekracht. Gleich fünf Fahrzeuge stießen zusammen. Von Guido Bludau, Falko Bastos

Ein 23-Jähriger Dorstener soll sich an der Luisenstraße an der achtjährigen Tochter eines Bekannten sexuell vergriffen haben. Nun sitzt er in Untersuchungshaft. Von Falko Bastos

Mit einer Schusswaffe hat ein unbekannter Täter am Mittwochabend die Tankstelle an der Hervester Straße überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Keinen falschen Fuffziger, aber einen angeblich echten Ring aus 750er-Gold wollte ein Unbekannter am Mittwoch einem Dorstener andrehen. Der war misstrauisch - aus gutem Grund. Von Bianca Glöckner

Nach dem Messerangriff auf einen Kaufland-Mitarbeiter am Dienstag hat es eine Festnahme gegeben. Der Vedächtige sitzt in Untersuchungshaft. Von Petra Berkenbusch

Die Mordkommission ermittelt nach dem Messerangriff im Kaufland-Supermarkt am Dienstagmorgen. Hat die Polizei schon eine Spur? Von Petra Berkenbusch

Bei einem Angriff auf dem Schulweg hat ein 15-jähriger Schüler am Mittwochmorgen in Holsterhausen eine Schnittverletzung erlitten, die im Krankenhaus versorgt werden musste. Von Petra Berkenbusch

Durch einen Knall ist ein Anwohner in Dorsten-Holsterhausen in der Nacht zu Sonntag geweckt worden. Als er aus dem Fenster sah, traute er seinen Augen nicht. Von Stefan Diebäcker

Er lauerte kurz nach Geschäftsschluss den Mitarbeitern auf und zückte eine Waffe: Ein Mann hat am Mittwochabend einen Dorstener Supermarkt überfallen. Die Polizei sucht Zeugen. Von Robert Wojtasik

Vier Männer überfielen am Montagabend einen 54-Jährigen und stahlen seine Geldbörse. Von einem Täter konnte das Opfer des Überfalls eine genauere Beschreibung geben. Von Petra Berkenbusch

Michael Weßeling ist der neue Bezirksbeamte für Alt-Wulfen, Deuten und das nördliche Holsterhausen. Der 53-Jährige ist gebürtiger Wulfener und „kennt fast jeden Winkel“.

Wieder ein schwerer Unfall auf der A 31. Wenige Kilometer vor der Dorstener Stadtgrenze war die Autobahn am Montagabend lange gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Von Stefan Diebäcker

Ein 45-jähriger Angler zog am 13. August einen Safe aus dem Barkenbergsee und alarmierte die Polizei. Der Safe konnte noch keinem Eigentümer zugeordnet werden. Aber es gibt erste Hinweise.

Bei einer Vollbremsung auf der Hauptstraße in Holsterhausen ist ein 54-jähriger Dorstener Pedelecfahrer gestürzt und hat sich dabei verletzt. Von Berthold Fehmer

Die Taten liegen mehrere Monate zurück. Nun setzt die Polizei bei der Fahndung nach einem mehrfachen Ladendieb auf die Hilfe der Bevölkerung. Von Stefan Diebäcker

Einen vermeintlich guten Grund hatte ein 37-jähriger Mann aus Dorsten für seine Fahrerflucht in Reken auf der Kreisstraße 12. Doch dann griff ein Zeuge ein.

Auf der Rhader Straße in Dorsten-Lembeck wurde am Mittwochmorgen ein Fußgänger von einem Auto angefahren. Die Straße war längere Zeit gesperrt. Von Guido Bludau

Ein 26-jähriger Autofahrer war am Montagmorgen auf der Halterner Straße mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt. Nach der Kontrolle vergaß er seine Papiere am Streifenwagen.

Am vergangenen Wochenende wurde ein Verkehrsanzeigegerät der Gemeinde Raesfeld gestohlen, das erst einige Tage zuvor am Helweg direkt am Ortseingang Raesfeld installiert wurde.

In der Innenstadt ist am Dienstagabend ein Streit eskaliert. Ein Dorstener wurde mit einem bislang nicht näher bekannten Stichwerkzeug am Kopf verletzt. Von Robert Wojtasik

Unbekannte Täter versuchten am späten Montagabend, die Eingangstür einer Bäckerei auf der Lembecker Straße aufzubrechen. Zeugen konnten gute Täterbeschreibungen abgeben.

Drei Motorräder wurden am Surick am Wochenende in Wulfen-Barkenberg gestohlen. Die Motorräder waren in verschlossenen Garagen abgestellt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine 18-jährige Radfahrerin aus Dorsten ist am Samstagabend auf der Plaggenbahn gestürzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Von Berthold Fehmer

Bei einem Unfall auf der Borkener Straße (B224) am Mittwochnachmittag haben zwei Frauen Verletzungen erlitten. Von Claudia Engel

22 deutsche Verdächtige, Ermittlungen in neun Bundesländern und in Litauen und Kroatien: Die Polizei hat bei einer Großrazzia ein Sprengstoff-Netz ausgehoben. Eine Spur führte nach Rhade. Von Claudia Engel

Ein 87-Jähriger Mann ist am Montag bei einem Unfall auf der Rekener Straße zwischen Lembeck und Klein Reken ums Leben gekommen. Von Guido Bludau, Robert Wojtasik

Keine ungewöhnliche Belastung des Lippewassers ergab die Analyse der Wasserproben nach dem Quecksilberfund am Mittwoch. Komplette Entwarnung gibt es seitens der Behörden aber noch nicht. Von Falko Bastos

200.000 Euro haben falsche Polizisten alten Menschen aus der Tasche gezogen. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass Bandenmitglieder in Dorsten zu Hause sein könnten. Von Claudia Engel

Ein nackter Radfahrer hat am Dienstagmittag in der Hohen Mark für Aufsehen gesorgt. Nicht zum ersten Mal war jemand in dem großen Waldgebiet nackt unterwegs.

Mit vorgehaltener Pistole forderte ein Mann am Samstag die Mitarbeiterin des Rewe-Marktes an der Händelstraße zur Herausgabe von Bargeld auf. Die Polizei sucht Zeugen.

Bei einem Unfall am Samstagmorgen wurde ein 24-jähriger Mann aus Voerde verletzt. Der Mann wollte auf der Östricher Straße einem Tier ausweichen und kam von der Fahrbahn ab. Von Guido Bludau

Falsche Polizisten haben Seniorinnen um viele zehntausende Euro gebracht. Komplizen der Betrüger könnten sich in Dorsten aufhalten. Jetzt liegen Bilder der mutmaßlichen Täter vor. Von Claudia Engel

Im September 2018 wurde eine 65-jährige Frau am Schloss Lembeck von einem Auto überrollt. War es Absicht? Der Verdacht gegen den Ehemann hat sich erhärtet. Von Robert Wojtasik

Bei einer Polizeikontrolle in Hervest entwischte die Fahrerin zunächst den Beamten - nur um wenig später mit ihrem Wagen in einem Gartenzaun zu landen. Dann wurde es kurios. Von Kevin Kallenbach

Mit einer perfiden Masche hat eine falsche Polizistin aus Dorsten in Essen wertvollen Schmuck und Bargeld erbeutet. Mehrere Straftaten hat sie schon zuvor begangen. Das hat jetzt ein Ende.

Ein 18-jähriger Radler ist am Montagvormittag auf der Hervester Straße in Wulfen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Von Guido Bludau

Auf einer der unfallträchtigsten Straßen Dorsten hat es wieder einen schweren Zwischenfall gegeben. Mehrere Verletzte gab es zu beklagen, die Straße An der Wienbecke war am Sonntag gesperrt. Von Stefan Diebäcker, Guido Bludau

Auf der Halterner Straße wollten Polizisten am Montag einen Rollerfahrer und dessen Sozius überprüfen, weil der Roller in Schlangenlinien unterwegs war. Das gefiel dem Fahrer aber gar nicht.

Schon am Gemeindedreieck fielen der Polizei ein Auto- und ein Motorradfahrer auf, die mit stark erhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren. Den Autofahrer schnappten die Beamten später.

Beim Aktionstag „Wege fürs Rad“ ging der Polizei am Donnerstag in Dorsten auch ein Mann ins Netz, der seit Jahren ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs ist. Von Robert Wojtasik

Bei einem Unfall auf der Halterner Straße ist am Dienstagnachmittag ein Sachschaden von rund 15.000 Euro entstanden. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Dorsten wurde leicht verletzt. Von Bianca Glöckner, Guido Bludau