Polizei findet gestohlenes Auto – noch vor der Anzeige des Besitzers

Keyless-Go-System

Die niederländische Polizei hat ihre Kollegen in Kleve mit nahezu hellseherischen Fähigkeiten beeindruckt. Sie stellte ein in Deutschland gestohlenes Auto sicher – bevor es als gestohlen galt.

Goch

11.02.2020, 14:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei findet gestohlenes Auto – noch vor der Anzeige des Besitzers

Moderne Autoschlüssel machen Autodieben das Leben leicht. Die komfortable Keyless-Go-Funktechnik lässt sich überwinden. © picture alliance / dpa

Die Polizei in Kleve berichte tüber einen kuriosen Fall von Hellsichtigkeit bei ihren niedeländischen Kollegen in Sachen Autodiebstahl.

Die Täter hatten im niederrheinischen Goch nachts das „Keyless Go“-System des 80.000 Euro teuren Wagens geknackt und sich über die Grenze aus dem Staub gemacht. Als der Fahrer im niederländischen Leeden mit laufendem Motor parkte, sah sich eine Streife das Auto genauer an und stellte fest, dass das Kennzeichen nicht zum Auto passte.

Fahrer hatte sich hinter dem Baum versteckt

Der Fahrer, der sich hinter einem Baum versteckt hatte, konnte das nicht erklären. Dass er in den Niederlanden verbotenes Pfefferspray bei sich führte, machte die Beamten zusätzlich argwöhnisch. Sie beschlagnahmten den Wagen.

Als der Besitzer jenseits der Grenze Stunden später aufwachte, den Diebstahl bemerkte und anzeigte, war sein Auto bereits in der Obhut der Polizei und bereit zur Rückgabe.

dpa

Lesen Sie jetzt