Politik in Vreden

Politik in Vreden

Es gibt – Stand jetzt – bis zum 31. Januar keinen Präsenzunterricht in den nordrhein-westfälischen Schulen. Auch die Offene Ganztagsschule ist geschlossen. Beiträge werden zurückerstattet.

Der Discounter Lidl und die Volksbank haben große Pläne für ihre Standorte an der Winterswyker Straße in Vreden. Schon jetzt ist klar, dass das Auswirkungen auf die Innenstadt haben wird. Von Victoria Garwer

Eine Änderung der Hauptsatzung der Stadt Vreden sieht vor, dass der Bürgermeister nun das Einvernehmen des Rates braucht, wenn es um wichtige Personalentscheidungen geht. Von Victoria Garwer

Eine lange Tagesordnung erwartet die Vredener Ratsmitglieder in der letzten Sitzung des Rates am Freitag. Neben einigen Standards und Fraktions-Anträgen wird auch der Haushalt eingebracht. Von Victoria Garwer

Sechs Bäume an der Otto-Hahn-Straße können umgepflanzt werden. Als Wilhelm Berendsen (SPD) genau das gefragt hatte, war die Antwort Nein. Der Antrag der CDU-Senioren brachte ein anderes Ergebnis. Von Victoria Garwer

Die Winterswijker Ehrenmarke bekommen Menschen, die sich in besonderem Maße für die Gemeinde Winterswijk eingesetzt haben.Dazu gehört auch Vredens Ex-Bürgermeister Christoph Holtwisch. Von Laura Schulz-Gahmen

Die Winterswijker Ehrenmarke bekommen Menschen, die sich in besonderem Maße für die Gemeinde Winterswijk eingesetzt haben. Dazu gehört auch der frühere Südlohner Bürgermeister Christian Vedder Von Laura Schulz-Gahmen

Die ehemalige Bürgermeister-Kandidatin Gertrud Welper wird in der neuen Wahlperiode die Vorsitzende der Grünen-Fraktionen im Vredener Stadtrat sein.

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen hat der Vredener Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch seine offizielle Verabschiedung abgesagt. Keine leichte Entscheidung, wie er sagt. Von Victoria Garwer

Das ehemalige Bierbaum-Gelände soll auch weiterhin kein zentraler Versorgungsbereich werden. Der Rat soll in seiner nächsten Sitzung das entsprechende Einzelhandelskonzept beschließen. Von Stephan Rape

Das Thema beschäftigt die Vredener Politik seit Jahren. Jetzt gibt es grünes Licht für die Baumaschinen. Wenn alles klappt, soll die Sanierung der Moorbachstraße 2021 beginnen. Von Stephan Rape

Der Stettiner Platz wird nicht bebaut. Die Idee eines Interessenten haben Verwaltung und Politiker im Bauausschuss am Montagabend verworfen. Das Projekt hatte unter Anwohnern für Wirbel gesorgt. Von Stephan Rape

In der Nähe des Vredener Stadtparks gibt es mehr als genug Parkplätze. Doch für Menschen mit Behinderungen sollen in der Kerssenbrockstraße zwei spezielle Stellplätze eingerichtet werden. Von Stephan Rape

Im Vredener Rathaus kommt am Montag der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss zusammen. Auf der Tagesordnung steht zum Beispiel die Umgestaltung rund um das Berkelkraftwerk. Von Victoria Garwer

Das Wahlbüro wird erstmalig im neuen Besprechungsraum im Erdgeschossdes Vredener Rathauses eingerichtet. Die Verwaltung bittet darum, Briefwahlunterlagen möglichst schriftlich zu beantragen.

Obwohl im Juni wieder eine Betreuung in der OGS stattgefunden hat, wird die Stadt Vredener auf die Einziehung der Beiträge verzichten. Das hat der Rat beschlossen. Von Victoria Garwer

Gertud Welper, Elmar Kampshoff, Tom Tenostendarp und Norbert Wesseler wollen am 13. September Bürgermeister werden. Kolpingsfamilie, KAB und Münsterland Zeitung laden zur Podiumsdiskussion ein. Von Bernd Schlusemann

Einwegwindeln verursachen Müll, Stoffwindeln seien eine umweltfreundliche Alternative, finden die Grünen. Vredener Familien sollen mit einem finanziellen Zuschuss überzeugt werden. Von Victoria Garwer

In welchem Zustand sind die Vredener Wirtschaftswege? Wofür werden sie genutzt und wie sollten sie in Zukunft genutzt werden? Diese Fragen sollen mithilfe der Bürger beantwortet werden. Von Victoria Garwer

Die Umgestaltung des Schulzentrums in Vreden beginnt mit dem Neubau einer Turnhalle auf dem ehemaligen Abenteuerspielplatz. Dazu liegen Pläne öffentlich aus und es gibt einen Informationsabend. Von Victoria Garwer

Der Vredener Rat tagt am Mittwochabend, 24. Juni. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht zur Zukunft des Krankenhaus, eine Prämie für Stoffwindeln und eine Tiny-House-Siedlung. Von Victoria Garwer

Im Corona-Konjunkturpaket ist auch die Ansage enthalten, dass Bund und Länder die Defizite bei den Gewerbesteuereinnahmen je zur Hälfte ausgleichen wollen. Freut sich Vredens Kämmerer darüber? Von Anne Winter-Weckenbrock

Die Vredener SPD wird bei der Kommunalwahl im September mit Norbert Wesseler als Bürgermeisterkandidat antreten. Der gebürtige Vredener wurde mit 96 Prozent der Stimmen gewählt. Von Victoria Garwer

Die Vredener FDP stellt für die Kommunalwahl 2020 keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten auf. Stattdessen unterstützt die Partei den Kandidaten der CDU, Tom Tenostendarp. Von Victoria Garwer

Die Landesregierung fördert das Programm des European-Energy-Awards nicht mehr. Trotzdem will sich die Stadt Vreden erneut bewerben. Der Rat hat jetzt einem Maßnahmenpaket zugestimmt. Von Victoria Garwer

Fast 300.000 Euro Fördergelder fließen in ein Zeugnis der Vredener Geschichte. Die Vikarie ist eines der ältesten erhaltenen Wohnhäuser im westlichen Münsterland.