Politik in Herbern

Politik in Herbern

Die Mobilität der Bürger in der Gemeinde Ascheberg soll verbessert werden. Ein Mobilitätskonzept soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Deshalb ist nun eine Bürgerbefragung gestartet.

Die Gemeinde legt den Bebauungsplan für das Industrie- und Gewerbegebiet Ondrup in Herbern erneut offen, und zwar für einen Monat ab Freitag (26. März). So lange können sich die Bürger dazu äußern. Von Eva-Maria Spiller

Die Grünen in Ascheberg wünschen sich 5 Hektar Gemeindefläche, die zu einer Blühfläche für Insekten und Tiere gemacht wird. Doch ob das klappen kann, ist derzeit noch fraglich. Von Eva-Maria Spiller

Der Weg zum Bürgerservice der Gemeindeverwaltung in Ascheberg führt bald nicht mehr ins Rathaus - sondern zur Bank. Das gab Bürgermeister Thomas Stohldreier bekannt.

Seit der Ratssitzung am Dienstagabend (16. März) ist klar, welcher Träger die OGS-Angebote an den Grundschulen in Ascheberg und Herbern ab 1. August 2021 an den Start bringen wird. Von Eva-Maria Spiller

Die SPD in Ascheberg hatte gefordert, die Elternbeiträge für Familien bis 24.000 Euro Jahreseinkommen auszusetzen. Doch der Rat der Gemeinde war mehrheitlich dagegen. Von Eva-Maria Spiller

Aldi Nord hat weitere Zugeständnisse zur Verträglichkeit seiner neugebauten Filiale mit dem angrenzenden Wohnbereich gemacht und sich per Unterschrift dazu verpflichtet. Von Eva-Maria Spiller

Die CDU der Gemeinde Ascheberg fordert, dass die Hundesteuer, die 1996 gefasst wurde, überarbeitet wird. Künftig könnten deutlich mehr Hundebesitzer von der Steuer befreit werden als bislang. Von Andrea Wellerdiek

Die Nichtschwimmer von heute dürfen nicht die Ertrunkenen von morgen werden - das sagt der Ascheberge Bundestagskandidat Johannes Waldmann. Die SPD stellt darum konkrete Forderungen. Von Felix Püschner

Die Amtswiese in Herbern sind 450 Quadratmeter gepflastert worden. Es gibt E-Ladesäulen und einen Bouleplatz. Und die Fläche kann auch dem Schützenfest zugutekommen.

Die Gemeinde Ascheberg will die Coronadefizite aufholen und so vielen Kindern wie möglich das Schwimmenlernen ermöglichen. Im Zweifel sollen dafür öffentliche Schwimmzeiten wegfallen. Von Eva-Maria Spiller

Weil der Containerstandort an der Lüdinghauser Straße in Ascheberg wegfällt, müssen Alternativen für die Behälter gefunden werden. Ein bestehender Standort soll nun erweitert werden. Von Pascal Löchte

Die Sitzung des Bildungs- und Kulturausschusses der Gemeinde Ascheberg am Donnerstag (4. März) wird live im Internet übertragen. Es ist bereits der dritte Ausschuss, den man per Live-Stream verfolgen kann. Von Andrea Wellerdiek

In Forsthövel könnte nun doch ein Windkraftpark entstehen. Deshalb fordern die Freien Wähler Ascheberg, dass die Gemeinde Bebauungspläne für ausgewiesene Zonen und damit Regeln für Anlagen aufstellt. Von Andrea Wellerdiek

Im neu entstehenden Baugebiet Breilbusch zwischen Nordkirchener Straße und der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Münster sind nun 27 Grundstücke an Interessenten vergeben worden. Von Eva-Maria Spiller

Die Gemeinde Ascheberg soll sich ab sofort um die Unterhaltung des Schwatten Pättkens in Herbern kümmern. Dafür haben die Mitglieder des Ausschusses für Bau- und Planung am Dienstagabend gestimmt. Von Eva-Maria Spiller

In der vergangenen und dieser Woche stellten Schnee und Glätte auch die Müllabfuhr in der Gemeinde Ascheberg vor Herausforderungen. Bei der Biotonne soll jetzt aber alles normal laufen. Von Eva-Maria Spiller

Die Bürgerinnen und Bürger werden dringend gebeten, von Besuchen des Rathauses abzusehen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses sind weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Die Internetseite der Gemeinde Ascheberg war am Donnerstag (11. Februar) zwischenzeitlich offline. Der Aufbau der Seite brach ab. Nun ist klar, warum es zu dem Ausfall gekommen ist. Von Eva-Maria Spiller

Schon häufig beklagten sich Anwohner der Altenhammstraße darüber, dass Autos hier deutlich zu schnell unterwegs seien. Eine digitale Anzeigetafel soll dem nun entgegenwirken. Von Charlotte Schuster

Hinter der Gemeinde Ascheberg liegt ein turbulentes Jahr. Bürgermeister Thomas Stohldreier richtet sich in seinem Neujahrsgruß an die Bürger und blickt auf die Projekte des neuen Jahres.

Die St.-Anna-Kapelle in Davensberg soll, so wie die Kirchen in den anderen Gemeindeteilen auch, abends beleuchtet werden. Ein Teil der Kosten für die Aktion ist bereits gedeckt. Von Eva-Maria Spiller

Auf der Amtswiese in Herbern müssen 10 der dort gepflanzten Kastanien gefällt werden. Schuld ist ein Bakterium, das die Bäume befallen habe. Doch auch im Ascheberger Ortskern müssen Bäume fallen. Von Eva-Maria Spiller

Die Mietpreise in der Gemeinde Ascheberg variieren derzeit um bis zu 4,50 Euro pro Quadratmeter in der Kaltmiete. Das geht aus dem neuen Mietspiegel des Kreises Coesfeld hervor. Von Eva-Maria Spiller

Star-Koch Heiko Antoniewicz hat ein neues Buch herausgebracht. Von seinen Kreaktionen konnten sich die Werner auf dem Wochenmarkt überzeugen. Und: Eine Davensbergerin hat bei Bares für Rares überzeugt. Von Eva-Maria Spiller

Die Baupläne für den neu entstehenden Hit-Markt in Ascheberg werden in diesem Jahr anders als eigentlich geplant wohl nicht mehr offengelegt. Eigentlich hätte das schon im November geschehen sollen. Von Eva-Maria Spiller

Unter dem Motto „Das Gute findet Innenstadt“ soll auch der lokale Handel in Ascheberg unterstützt werden. Bürgermeister und Wirtschaftsförderer werben für die Kampagne eines regionalen Bündnisses.

Am Mittwochnachmittag ab 14 Uhr beraten Bund und Länder über die neue Coronaschutzverordnung. Die Gemeinde rechnet für Ascheberg nicht mit konkreten neuen Regeln noch am Mittwoch. Von Eva-Maria Spiller

Drei Frauen mit jahrelanger politischer Erfahrung: Petra Haverkamp (SPD), Martina Bünnigmann (CDU) und Maria Schulte-Loh (CDU) sind als stellvertretende Bürgermeisterinnen in ihren Ämtern bestätigt worden. Von Eva-Maria Spiller

Thomas Stohldreier ist in der konstituierenden Ratssitzung der Gemeinde Ascheberg als Bürgermeister vereidigt worden. Viele Anwesenden waren voll des Lobes für den neuen Amtsträger. Von Eva-Maria Spiller

Bürgermeister Dr. Bert Risthaus hat sich im vergangenen Jahr erfolgreich in Berlin für den Windpark in Ascheberg eingesetzt. Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung gibt grünes Licht. Von Pascal Löchte

Wer wird der neue Fachbereichsleiter für Ordnung und Soziales in der Gemeinde Ascheberg, wenn Thomas Stohldreier neuer Bürgermeister wird? Wir haben mit dem scheidenden Fachbereichsleiter über den Stand Von Eva-Maria Spiller

Für Überraschungen ist Ascheberg nicht gut. Wie zu erwarten war setzte sich Thomas Stohldreier bei der Bürgermeister-Wahl durch. Und beim Gemeinderat gewinnt die CDU. Wie immer, mögen manche sagen. Von Andrea Wellerdiek

Mutwillig hatten Vandalen vor einigen Jahren ihr Unwesen in der Katharinenkapelle in Herbern getrieben und unter anderem zwei Figuren zerstört. Nun wird die Kapelle wieder hergerichtet. Von Claudia Hurek

Am Sonntag (13. September) sind rund 12.600 Bürger der Gemeinde Ascheberg aufgerufen, ihre Stimme bei der Kommunalwahl 2020 abzugeben. Wir haben den Wahltag hier live mit Ihnen verfolgt! Von Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller

Wer geht eigentlich Sonntag noch wählen?, möchte man überspitzt fragen. Denn die Briefwahl erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. In Corona-Zeiten noch mehr. Hier ein Zwischenstand. Von Jörg Heckenkamp

Am Schulzentrum in Ascheberg könnte schon bald ein multifunktionales Beachvolleyballfeld entstehen, das nicht nur Schulen und Vereinen zugute kommen soll. Von Eva-Maria Spiller