Politik in Castrop-Rauxel

Politik in Castrop-Rauxel

Die CDU hat jetzt einen Kandidaten, mit dem sie Frank Schwabe (SPD) 2021 nach 16 Jahren aus dem Bundestag verdrängen will: Rechtsanwalt Michael Breilmann hat großen Rückhalt in der Union.

Die jungen Menschen im Rat der Stadt Castrop-Rauxel wollen fraktionsübergreifend junge Themen in der Kommunalpolitik fördern. Dafür sprechen sich die jungen Leute in einer Pressemitteilung aus. Von Fabian Paffendorf

Für Montagmorgen haben die Masken-Gegner der „Querdenken“-Bewegung eine Protestaktion auf Schulwegen angekündigt. Außerdem rüstet man sich in den Kliniken für eine weitere Ausbreitung des Virus. Von Marius Paul

Die CDU-Fraktion hat sich personell wie inhaltlich für die neue Ratsperiode aufgestellt. Man will darauf drängen, gefasste Beschlüsse endlich umzusetzen, so Fraktionschef Michael Breilmann. Von Thomas Schroeter

Bodo Klimpel ist neuer Landrat für den Kreis Recklinghausen. Am Dienstag ist Halterns ehemaliger Bürgermeister vereidigt worden. Der Kreistag bestimmte gleich drei Stellvertreter.

Jetzt ist klar, warum Anne Krüger in Castrop-Rauxel alle politischen Ambitionen in der FDP ad acta gelegt hat. Die 40-Jährige macht gerade Karriere in einer vor Ort bestens bekannten Stiftung. Von Thomas Schroeter

Angesichts der rasanten Entwicklungen hat die Stadt das Personal für die eigene Corona-Hotline aufgestockt. Außerdem hat die Verwaltung weitere Änderungen auf den Weg gebracht. Von Marius Paul

Die volle Besetzung des Stadtrats kommt am 5. November erstmals seit einem halben Jahr wieder zusammen. Trotz Corona. Dafür zieht das Castrop-Rauxeler Parlament um. Von Tobias Weckenbrock

Die Partei zieht doch nicht mit Andreas Kemna und Jan Philip Schluer in den Rat der Stadt Castrop-Rauxel ein. Sie schickt nun einen allseits bekannten Castrop-Rauxeler als Nachrücker. Von Silja Fröhlich, Tobias Weckenbrock

Der Blick auf die steigenden Corona-Zahlen im Kreis Recklinghausen haben die SPD Castrop-Rauxel alarmiert. Sie sagt ihren Stadtverbandsparteitag ab. Das soll auch ein Zeichen sein. Von Ronny von Wangenheim

Die CDU hat Wort gehalten: Mit einem deutlich verjüngten Stadtverbandsvorstand geht die Partei in die Zukunft und will bei den anstehenden Wahlen 2021 und 2022 wieder die SPD angreifen. Von Thomas Schroeter

Die kleine FDP-Fraktion im neuen Stadtrat bekommt die altbekannte Spitze: Das neue Ratsmitglied Tom Roehl wird zusammen mit Nils Bettinger liberale Politik machen wollen. Von Tobias Weckenbrock

Knapp vier Wochen nach der Kommunalwahl macht die Stadtverbandsvorsitzende der FDP in Castrop-Rauxel Schluss: Anne Krüger zieht sich aus der Politik zurück. Das hat Folgen für den Rat der Stadt. Von Natascha Jaschinski

Die SPD-Fraktion hat Daniel Molloisch erneut zum Fraktionschef gewählt, Katrin Lasser-Moryson soll stellvertretende Bürgermeisterin werden. Und noch eine interessante SPD-Personalie steht fest. Von Thomas Schroeter

Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine neue Einwohnerstatistik veröffentlicht und diese bestätigt die Entwicklung der vergangenen Jahre: In Castrop-Rauxel leben immer weniger Menschen. Von Marius Paul

Der Stadtrat von Castrop-Rauxel ist am 13.9. neu gewählt worden. Doch heute (1.10.) tagt er noch einmal in alter Besetzung. Es gibt Abschiede, aber auch eine Reihe von dringenden Beschlüssen. Von Tobias Weckenbrock

Die CDU Castrop-Rauxel hat schon vor der Bürgermeister-Stichwahl Entscheidungen getroffen. Sie betreffen die Arbeit im Stadtrat von Castrop-Rauxel. Von Tobias Weckenbrock

In Castrop-Rauxel entscheidet sich am Sonntag, wer Bürgermeister wird: Rajko Kravanja oder Oliver Lind. Sehen Sie hier in einer ungekürzten Aufzeichnung das Rededuell der beiden im RN-Studio. Von Matthias Langrock

Manfred Fiedler trat für drei Parteien als Bürgermeisterkandidat an. Er peilte 30 Prozent an, aber holte nur 16,6 Prozent. Nun dankt der Henrichenburger und verabschiedet sich mit einer Hoffnung. Von Tobias Weckenbrock

Neben dem Rat und dem Bürgermeister haben die Castrop-Rauxeler auch über Landrat, RVR, Kreistag und den Integrationsrat abgestimmt. Teilweise weichen die Ergebnisse stark von denen im Kreis ab. Von Nora Varga

Lange Schlangen vor den Wahllokalen sorgten am Wahltag für einigen Frust bei Wählern und Wahlhelfern. Die Wahl dauert so sehr lange, manch potentieller Wähler wurde spät sogar abgewiesen. Von Nora Varga, Tobias Weckenbrock

Wer am 13. September bei der Kommunalwahl sein Kreuz machen möchte, muss im Wahllokal einiges dabei haben. Lesen Sie hier, was Sie nicht vergessen dürfen. Von Nora Varga

Die FWI ist nach wie vor gegen den Bau der B474n im Bereich Castrop-Rauxel und Waltrop. Auch wenn diese konsequente Ablehnung in den Aussagen im Wahlhelfer nicht ganz deutlich geworden ist. Von Thomas Schroeter