Playstation 5: Elektrohändler stornieren zahlreiche Vorbestellungen

Sony Gaming

Die hohe Nachfrage nach der Playstation 5 sorgt für Chaos bei den Bestell-Prozessen. Mehrere Kunden berichten, dass ihre Vorbestellungen storniert wurden.

10.10.2020, 10:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehrfachbestellungen der Playstation 5 werden aktuell storniert.

Mehrfachbestellungen der Playstation 5 werden aktuell storniert. © picture alliance/dpa

Binnen weniger Minuten war die neue Sony-Konsole zum Vorverkaufsstart bei mehreren großen Elektrofachhändlern bereits wieder ausverkauft. Die hohe Anfrage sorgte zudem für technische Schwierigkeiten auf den Webseiten der Online-Webshops, die zeitweise nicht mehr zu erreichen waren. Dies führte offenbar zu weiteren Problemen, denn auch erfolgreiche Vorbestellungen wurden nun seitens der Händler wieder storniert.

Eine Playstation 5 pro Kunde

Auf Twitter häufigen sich die Rückmeldungen mehrerer Nutzer, die im Laufe der vergangenen Tage eine Stornierungs-Mail von Händlern wie Saturn oder Mediamarkt erhalten haben. Auch die Webseite Gameswirtschaft berichtet von zahlreichen Kunden, deren Bestellung rückgängig gemacht wurde. Betroffen seien dabei vor allem Mehrfachbestellungen, bei denen mehr als ein Gerät erworben wurde. Doch auch Kunden, die lediglich eine Konsole in ihrem Warenkorb hinterlegt hatten, berichten von Kaufabbrüchen.

„Aufgrund dieser sehr hohen Nachfrage sowie einer technischen Störung kam es leider zu Mehrfachvorbestellungen. Laut Hersteller besteht allerdings eine Beschränkung, was die vorbestellbare Anzahl der Konsolen pro Kunde und Bestellung betrifft“, sagte eine Sprecherin von Mediamarkt-Saturn Deutschland gegenüber dem RedaktionNetzwerk Deutschland (RND). Der bereits bezahlte Betrag für die Konsole soll den Kunden zurückerstattet werden.

PS5: Pünktliche Auslieferung ungewiss

Sony sieht pro Kunde also nur eine Playstation 5 vor. Vermutlich, um so den Weiterverkauf zu horrenden Summen auf Plattformen wie Ebay einzugrenzen. Bereits jetzt werden dort Reservierungen der Konsole für das Doppelte des Preises angeboten.

Auch ist bisher fraglich, ob die Konsole am 19. November tatsächlich Einzug in den stationären Handel finden wird. „Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider noch nicht garantieren, dass wir alle Kunden – darunter auch Vorbesteller – bereits zum Verkaufsstart bedienen können. Wir stehen mit Sony zu weiteren Nachlieferungen in einem engen Austausch“, heißt es seitens Mediamarkt-Saturn.

Lesen Sie jetzt